Diskutieren
1 /
© Getty
Jannero Pargo. Erzielte gegen die Mavericks in den Playoffs 14,6 Punkte für die Hornets. Sein neues Team: Dynamo Moskau
© Getty
Carlos Arroyo (l.). Dem Puerto-Ricaner blühte in Orlando ein Platz auf der Bank. Reaktion: Wechsel zu Maccabi Tel Aviv
© Getty
Earl Boykins. Der zweitkleinste NBA-Spieler aller Zeiten suchte lange nach einem neuen Verein, gelandet ist er bei Virtus Bologna
© Getty
Josh Childress. 20 Millionen Dollar netto in drei Jahren - bei dem Angebot von Olympiakos konnte Childress nicht nein sagen
© Getty
Nenad Krstic. Bekam laut seines Beraters von New Jersey "zu wenig Liebe". Übersetzt: zu wenig Geld. Jetzt bei Triumph Moskau
© Getty
Bostjan Nachbar. Big Man mit Wurf-Händchen. Mit 14,3 Millionen Dollar in drei Jahren ließ er sich von Dynamo Moskau überzeugen
© Getty
Gordan Giricek wechselte 2001 von ZSKA Moskau in die NBA, nach 7 Jahren und 5 Teams geht es zu Fenerbahce Istanbul
© Getty
Carlos Delfino. Der argentinische Nationalspieler spielt nach vier Jahren in der NBA wieder in Europa. Genauer: BK Chimki
© Getty
Primoz Bezec. Es geht in die ewige Stadt. Der slowenische Center reboundet nun für Virtus Rom
© Getty
Juan Carlos Navarro. La Bomba zurück beim Ex-Klub. In den nächsten vier Jahren beim FC Barcelona erhält er über 20 Millionen Dollar
© Getty
Jorge Garbajosa. Nach Ärger mit den Toronto Raptors entschloss er sich zum Wechsel nach Russland. Zu BK Chimki
© Getty
Brandon Jennings. Gilt als größtes Point-Guard-Talent der USA, weil er jedoch keine Lust aufs Lernen am College hat, geht's zu Virtus Rom
Trend

Reift Harrison Barnes in Dallas zum All-Star?

Ja
Nein
Frühestens 2017

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.