Diskutieren
1 /
© Getty
1987 in Muirfield Village, Ohio: USA - Europa: 13:15. Bernhard Langer war im Team von Tony Jacklin dabei
© Getty
Der gaaaanz junge Paul Azinger mischte auch schon früh mit
© Getty
1989 in The Belfry, England: Europa - USA: 14:14. Ein magisches Duo bildeten Severiano Ballesteros und Jose Maria Olazabal
© Getty
1991 in Kiawah Island, South Carolina: USA - Europa: 14,5:13,5. Eine berühmte Szene: Langer verschiebt den entscheidenden Putt
© Getty
1993 in The Belfry: Europa - USA 13:15. Es reicht wieder nicht ganz für Nick Faldo und Europa
© Getty
1995 in Oak Hill, New York: USA - Europa 13,5:14,5. Langer und Europa holen sich den Cup zurück
© Getty
Starkes Bild: Seve, Bernhard, Nick und Constantino (Rocca) feiern einen Ryder-Cup-Sieg
© Getty
1997 in Valderrama: Europa - USA 14,5:13.5. Severiano Ballesteros und Miguel Angel Jimenez
© Getty
Faldo und im Hintergrund Colin Montgomerie
© Getty
Niederlage für den jungen Tiger Woods: Faldo und Westwood waren zu stark
© Getty
1999 in Brookline, Massachusetts: USA - Europa: 14,5:13,5. Erster Auftritt von Sergio Garcia an der Seite von Jesper Parnevik
© Getty
Justin Leonard locht den entscheidenden Putt und das US-Team stürmt das Grün. Obwohl Olazabal seinen Putt noch hatte, an Unsportlichkeit nicht zu überbieten
© Getty
2002 in The Belfry: Europa - USA: 15,5:12,5. Paul McGinley macht mit seinem Putt alles klar und wird zum Held
© Getty
Und geht im Anschluss schön baden...
© Getty
Das Siegerbild 2002: Langer war nochmal als Spieler dabei
© Getty
2004 in Oakland Hills, Michigan: USA - Europa: 9,5:18,5. Captain Langer führt Europa zu einem triumphalen Sieg
© Getty
Überragender Mann wieder mal: Sergio Garcia
© Getty
Das Siegerbild vom Ryder Cup 2004
© Getty
2006 im K Club in Straffan, Irland: Europa - USA: 18,5:9,5. Wieder werden die Amerikaner vernichtend geschlagen
© Getty
Der Mann der Stunde hieß Darren Clarke. Nach dem Tod seiner Frau spielte er im Kreise seiner Mitspieler groß auf und sorgte für sehr emotionale Szenen
© Getty
2008 im Valhalla Golf Club in Louisville, Kentucky: USA - Europa: 16,5:11,5. Nach drei Klatschen in Serie gewinnen die US-Boys den Cup zurück!
© Getty
Europa verliert auch deshalb so klar, weil Captain Nick Faldo nicht so wirklich glücklich agiert und viel Kritik einstecken muss
© Getty
Phil Mickelson feiert den Sieg mit Frau Amy
© Getty
2010 im Celtic Manor Resort in Newport, Wales: Europa vs. USA 14,5:13,5
© Getty
Und Europa holte sich den Cup zurück! Dank Graeme McDowells Putt an der 16 im letzten Match des Events!