Diskutieren
1 /
© Getty
Schon vor dem Anpfiff zur EM 1996 in England zeigte die deutsche Mannschaft ihre größte Stärke: Zusammenhalt
© Getty
In Gruppe 3 trafen die späteren Finalisten Deutschland und Tschechien zum ersten Mal aufeinander.
© Getty
Christian Ziege traf zum 1:0...
© Getty
...und Andreas Möller besorgte den 2:0-Endstand
© Getty
Im zweiten Gruppenspiel fidelte das Team von Berti Vogts Russland mit 3:0 ab. Das erste Tor markierte Matthias Sammer...
© Getty
...danach traf Jürgen Klinsmann gleich doppelt
© Getty
Auch Oliver Bierhoff deutete schon an, dass mit ihm im weiteren Turnierverlauf noch zu rechnen ist
© Getty
Gegen Italien reichte ein Unentschieden, um ins Viertelfinale einzuziehen. Dieter Eilts und Co. verteidigten mit Mann und Maus
© Getty
Erstmals stand auch Torhüter Andreas Köpke im Fokus, als er zahlreiche Chancen der Italiener vereitelte. Hier pariert er Gianfranco Zolas Elfmeter
© Getty
Am Ende stand die Null auf beiden Seiten. Deutschland setzte sich in der Hammergruppe durch, Italien musste früh nach Hause fahren
© Getty
Der Gegner im Viertelfinale: Kroatien. Jürgen Klinsmann verwandelte einen Handelfmeter zum 1:0, schied aber kurz darauf verletzt aus
© Getty
Unmittelbar nach dem Pausentee schockte Davor Suker die DFB-Elf mit dem 1:1
© Getty
Doch kurz darauf stellte Sammer die alten Verhältnisse mit seinem zweiten Turniertreffer zum 2:1 wieder her
© Getty
In der Folge kämpfte Kroatien mit allen Mitteln, um das Spiel noch zu drehen - hier klatscht Andi Möller volle Breitseite in die Werbebande
© Getty
Doch am Ende gewann Deutschland und war im Halbfinale. In Wembley kam es zum Klassiker gegen den Gastgeber England
© Getty
Bereits in der dritten Minute riss Alan Shearer die Deutschen aus dem Tiefschlaf und verwandelte Wembley in ein Tollhaus
© Imago
In der 16. Minute stellte Stefan Kuntz den gesamten Spielverlauf auf den Kopf und schoss das 1:1
© Getty
In der Folgezeit kämpften beide Teams mit harten Bandagen - hier säbelt Paul Gascoigne Verteidiger Stefan Reuter um
© Imago
Nach 90 Minuten stand es 1:1, und auch die anschließende Verlängerung brachte keinen Sieger. Das Ergebnis: Elfmeterschießen
© Getty
Als Köpke beim Stand von 5:5 den Elfmeter von Gareth Southgate parierte, ...
© Imago
...schwante dem Gescheiterten Böses
© Getty
Andi Möller bestätigte Southgates Befürchtungen und knallte die Engländer aus dem Turnier
© Imago
Im Finale kam es zur Revanche zwischen Deutschland und Tschechien. Diesmal gingen die Tschechen durch Patrik Bergers Elfmeter in Führung
© Imago
In der 69. Minute wechselte Vogts Joker Bierhoff ein, der nur vier Minuten später das 1:1 erzielte. In der anschließenden Verlängerung...
© Getty
...verwandelte der Stürmer das erste Golden Goal in der Fußball-Historie...
© Getty
...und wird zum Helden einer ganzen Nation
© Getty
Die Queen war surprisingly amused. Kapitän Jürgen Klinsmann reißt die Trophäe in den Himmel. Deutschland ist Europameister
© Getty
Wieder zurück in Deutschland präsentierten Bundestrainer Berti Vogts und seine Mannschaft voller Stolz ihren Fans den Pokal

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.