Ronaldo - eine große Karriere in Bildern

 
Mittwoch, 08.06.2011 | 16:48 Uhr
Ronaldo gab am 7. Juni 2011 sein Abschiedsspiel für die Selecao - eine beispiellos erfolgreiche Karriere fand sein Ende
© Imago
Ronaldo gab am 7. Juni 2011 sein Abschiedsspiel für die Selecao - eine beispiellos erfolgreiche Karriere fand sein Ende
Trainer Mano Menezes schickte Ronaldo im Testspiel gegen Rumänien nach fünf Jahren nochmals für die Selecao aufs Feld
© Imago
Trainer Mano Menezes schickte Ronaldo im Testspiel gegen Rumänien nach fünf Jahren nochmals für die Selecao aufs Feld
Ronaldos Hunger beschränkte sich in der Zwischenzeit nicht nur auf Tore. Die Technik stimmte, die Fitness nicht mehr
© Imago
Ronaldos Hunger beschränkte sich in der Zwischenzeit nicht nur auf Tore. Die Technik stimmte, die Fitness nicht mehr
Rumäniens Abwehr tat alles, um Ronaldo sein 63. Länderspieltor zu ermöglichen - doch das wollte ihm im 98. Spiel nicht gelingen
© Imago
Rumäniens Abwehr tat alles, um Ronaldo sein 63. Länderspieltor zu ermöglichen - doch das wollte ihm im 98. Spiel nicht gelingen
Zweimal scheiterte Ronaldo an Keeper Ciprian Tatarusanu, einmal schoss er freistehend drüber
© Imago
Zweimal scheiterte Ronaldo an Keeper Ciprian Tatarusanu, einmal schoss er freistehend drüber
Trotzdem hatte Ronaldo in den letzten 17 Minuten seiner Karriere nochmal richtig viel Spaß
© Imago
Trotzdem hatte Ronaldo in den letzten 17 Minuten seiner Karriere nochmal richtig viel Spaß
Nach seiner Auswechslung wurde er minutenlang von den 40.000 Zuschauern im Pacaembu-Stadion gefeiert
© Imago
Nach seiner Auswechslung wurde er minutenlang von den 40.000 Zuschauern im Pacaembu-Stadion gefeiert
"Ich geh' dann mal" - eine lebende Legende sagte dem Fußball am 7. Juni 2011 endgültig auf Wiedersehen
© Imago
"Ich geh' dann mal" - eine lebende Legende sagte dem Fußball am 7. Juni 2011 endgültig auf Wiedersehen
1994: Mit Zahnspange und breitem Grinsen hält der damals 17-Jährige den WM-Pokal in Händen. Beim Turnier in den USA kam er aber nicht zum Einsatz
© Getty
1994: Mit Zahnspange und breitem Grinsen hält der damals 17-Jährige den WM-Pokal in Händen. Beim Turnier in den USA kam er aber nicht zum Einsatz
Hierzulande wurde man erstmals im September 1994 auf ihn aufmerksam: Beim 5:4 von Leverkusen im UEFA-Cup über Eindhoven traf Ronaldo dreifach
© Getty
Hierzulande wurde man erstmals im September 1994 auf ihn aufmerksam: Beim 5:4 von Leverkusen im UEFA-Cup über Eindhoven traf Ronaldo dreifach
Nach 54 Toren in 57 Spielen wechselte er 1996 zum FC Barcelona. Dort sicherte er seinem neuen Verein gleich im ersten Jahr mit diesem Elfmeter...
© Getty
Nach 54 Toren in 57 Spielen wechselte er 1996 zum FC Barcelona. Dort sicherte er seinem neuen Verein gleich im ersten Jahr mit diesem Elfmeter...
...den Pokal der Pokalsieger. Der erste seiner insgesamt sieben Vereinstitel auf internationaler Ebene. Links neben ihm übrigens der junge Luis Figo
© Getty
...den Pokal der Pokalsieger. Der erste seiner insgesamt sieben Vereinstitel auf internationaler Ebene. Links neben ihm übrigens der junge Luis Figo
Beim Großen Preis von Spanien outete sich Ronaldo 1997 als Formel-1-Fan. Sieger Jacques Villeneuve spritzt mit Champagner
© Getty
Beim Großen Preis von Spanien outete sich Ronaldo 1997 als Formel-1-Fan. Sieger Jacques Villeneuve spritzt mit Champagner
Ein Bild für Götter: Ronaldo zwischen Michael Schumacher, RTL-Reporter Kai Ebel und Schumi-Manager Willy Weber (v.r.)
© Imago
Ein Bild für Götter: Ronaldo zwischen Michael Schumacher, RTL-Reporter Kai Ebel und Schumi-Manager Willy Weber (v.r.)
1996 und 1997 wurde Ronaldo zweimal in Folge zum Weltfußballer des Jahres gewählt. 2002 folgte sogar noch eine dritte Auszeichnung
© Getty
1996 und 1997 wurde Ronaldo zweimal in Folge zum Weltfußballer des Jahres gewählt. 2002 folgte sogar noch eine dritte Auszeichnung
Nach einem Jahr Barcelona (34 Tore in 37 Spielen) zog es ihn für die Rekordablösesumme von 56 Millionen Mark zu Inter Mailand
© Getty
Nach einem Jahr Barcelona (34 Tore in 37 Spielen) zog es ihn für die Rekordablösesumme von 56 Millionen Mark zu Inter Mailand
Gleich im ersten Jahr holte er mit Inter den UEFA-Cup. Der Mythos von "Il Fenomeno" - das Phänomen - war geboren
© Getty
Gleich im ersten Jahr holte er mit Inter den UEFA-Cup. Der Mythos von "Il Fenomeno" - das Phänomen - war geboren
Im WM-Finale 1998 unterliegt Brasilien Frankreich. Später wurde publik, dass Ronaldo vor dem Spiel zusammengebrochen war - er spielte trotzdem
© Imago
Im WM-Finale 1998 unterliegt Brasilien Frankreich. Später wurde publik, dass Ronaldo vor dem Spiel zusammengebrochen war - er spielte trotzdem
1999 verletzte sich Ronaldo so schwer am linken Knie, dass er monatelang ausfiel. Comebackversuche misslangen - insgesamt 17 Monate lang...
© Getty
1999 verletzte sich Ronaldo so schwer am linken Knie, dass er monatelang ausfiel. Comebackversuche misslangen - insgesamt 17 Monate lang...
...musste er warten, bis er im Spätsommer 2001 wieder für Inter in alter Form auflaufen konnte. Es sollte nicht die letzte Leidenszeit bleiben
© Getty
...musste er warten, bis er im Spätsommer 2001 wieder für Inter in alter Form auflaufen konnte. Es sollte nicht die letzte Leidenszeit bleiben
Während seiner Verletzungen hatte er Zeit für die schönen Seiten des Lebens: Da wären zum einen Suzana Verner, seine Freundin während der WM 1998
© Getty
Während seiner Verletzungen hatte er Zeit für die schönen Seiten des Lebens: Da wären zum einen Suzana Verner, seine Freundin während der WM 1998
Oder aber die Fußballerin Milene Domingues (rechts im Bild), mit der er von 1999 bis 2002 verheiratet war. Mit ihr hat er einen Sohn namens Ronald
© Imago
Oder aber die Fußballerin Milene Domingues (rechts im Bild), mit der er von 1999 bis 2002 verheiratet war. Mit ihr hat er einen Sohn namens Ronald
Bis 2005 sah man ihn mit dem brasilianischen Model Danielle Ciccarelli. Die geplante Hochzeit, zu der er alle Spieler von Real Madrid einlud, platzte jedoch
© Getty
Bis 2005 sah man ihn mit dem brasilianischen Model Danielle Ciccarelli. Die geplante Hochzeit, zu der er alle Spieler von Real Madrid einlud, platzte jedoch
Eine seiner gutaussehenden Errungenschaften zu Madrider Zeiten war abermals ein brasilianisches Model namens Raica Oliveira
© Imago
Eine seiner gutaussehenden Errungenschaften zu Madrider Zeiten war abermals ein brasilianisches Model namens Raica Oliveira
Später kam er mit der spanischen Zahnärztin Erika Abreu zusammen. Sie praktiziert in Madrid
© Imago
Später kam er mit der spanischen Zahnärztin Erika Abreu zusammen. Sie praktiziert in Madrid
Der Moment, der das WM-Finale 2002 entschied: Oliver Kahn lässt den Ball nach vorne prallen, Ronaldo staubt ab. Sein zweiter WM-Titel war perfekt
© Getty
Der Moment, der das WM-Finale 2002 entschied: Oliver Kahn lässt den Ball nach vorne prallen, Ronaldo staubt ab. Sein zweiter WM-Titel war perfekt
Nach der WM investierte Real Madrid 45 Millionen Euro in die Beine und Tore von Ronaldo. Hier traf er auf Superstars wie Zinedine Zidane
© Getty
Nach der WM investierte Real Madrid 45 Millionen Euro in die Beine und Tore von Ronaldo. Hier traf er auf Superstars wie Zinedine Zidane
Das Verletzungspech blieb ihm jedoch treu: In viereinhalb Jahren Madrid brachte es Ronaldo so nur auf durchschnittliche 96 Liga-Einsätze (60 Tore)
© Getty
Das Verletzungspech blieb ihm jedoch treu: In viereinhalb Jahren Madrid brachte es Ronaldo so nur auf durchschnittliche 96 Liga-Einsätze (60 Tore)
Immer wieder schindete er seinen anfälligen Körper über seine Leistungsgrenze hinaus. Zudem machten im Gewichtsprobleme zu schaffen
© Getty
Immer wieder schindete er seinen anfälligen Körper über seine Leistungsgrenze hinaus. Zudem machten im Gewichtsprobleme zu schaffen
Zu seiner vierten WM-Teilnahme 2006 reichte es dennoch. Mit diesem Tor gegen Ghana überholte er Gerd Müller als WM-Rekordtorschützen (15 Tore)
© Getty
Zu seiner vierten WM-Teilnahme 2006 reichte es dennoch. Mit diesem Tor gegen Ghana überholte er Gerd Müller als WM-Rekordtorschützen (15 Tore)
Zurück in Mailand: Im Januar 2007 wechselte Ronaldo zurück nach Italien - allerdings zu Inters Erzrivalen AC Mailand
© Getty
Zurück in Mailand: Im Januar 2007 wechselte Ronaldo zurück nach Italien - allerdings zu Inters Erzrivalen AC Mailand
Weiter verletzungsgeplagt machte er dort zunächst aber mehr durch seine Frisuren als durch Tore aufmerksam
© Imago
Weiter verletzungsgeplagt machte er dort zunächst aber mehr durch seine Frisuren als durch Tore aufmerksam
Der Moment des Schmerzes: Ronaldo verletzt am Boden, nachdem er sich beim Spiel gegen Livorno die Patellasehne abgerissen hat
© Imago
Der Moment des Schmerzes: Ronaldo verletzt am Boden, nachdem er sich beim Spiel gegen Livorno die Patellasehne abgerissen hat
Ronaldo wurde tränenüberströmt vom Platz getragen. Sein Coach Carlo Ancelotti erklärte hinterher, er sei sehr traurig und bestürzt darüber, was passiert ist
© Getty
Ronaldo wurde tränenüberströmt vom Platz getragen. Sein Coach Carlo Ancelotti erklärte hinterher, er sei sehr traurig und bestürzt darüber, was passiert ist
Letztlich verlängerte Milan seinen Vertrag nicht mehr. In Rio de Janeiro absolvierte er 2008 sein Reha-Training und unterschrieb bei Corinthians Sao Paulo
© Imago
Letztlich verlängerte Milan seinen Vertrag nicht mehr. In Rio de Janeiro absolvierte er 2008 sein Reha-Training und unterschrieb bei Corinthians Sao Paulo
2010 gesellte sich Ronaldos ehemaliger Kollege Roberto Carlos (l.) zu ihm, was beiden gegen Ende ihrer Karriere sichtlich Spaß bereitete
© Imago
2010 gesellte sich Ronaldos ehemaliger Kollege Roberto Carlos (l.) zu ihm, was beiden gegen Ende ihrer Karriere sichtlich Spaß bereitete
Ronaldo erhält im Dezember 2010 bei der Verleihung der "Brazilian League Awards" einen Preis
© Imago
Ronaldo erhält im Dezember 2010 bei der Verleihung der "Brazilian League Awards" einen Preis
Das große Problem auf seinen letzten Stationen: die nötige Fitness. Ronaldo trainierte daher meist mit einem Personal-Coach
© Imago
Das große Problem auf seinen letzten Stationen: die nötige Fitness. Ronaldo trainierte daher meist mit einem Personal-Coach
Ronaldo Anfang Februar bei seinem letzten Vereinsspiel. In der Copa Libertadores verlor Corinthians mit 0:2 bei Deportes Tolima (Hinspiel: 0:0)
© Imago
Ronaldo Anfang Februar bei seinem letzten Vereinsspiel. In der Copa Libertadores verlor Corinthians mit 0:2 bei Deportes Tolima (Hinspiel: 0:0)
Sein Trikot wird nicht nur in dieser Vitrine für alle Zeit einen Ehrenplatz erhalten. Mach's gut, Dicker!
© Getty
Sein Trikot wird nicht nur in dieser Vitrine für alle Zeit einen Ehrenplatz erhalten. Mach's gut, Dicker!
1 / 1
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Kobe
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe
Werbung
Werbung