EuroLeague: Brose Bamberg verliert bei Angstgegner Kaunas

SID
Dienstag, 19.12.2017 | 21:36 Uhr
Trotz der Niederlage gegen Kaunas und der negativen Bilanz liegt Bamberg noch im breiten Mittelfeld der EuroLeague
Advertisement
BSL
BSL: All-Star-Game 2018
Liga ACB
Andorra -
Barcelona
Liga ACB
Valencia -
Fuenlabrada
NBA
Knicks @ Lakers
NCAA Division I
North Carolina @ Virginia Tech
NBA
Timberwolves @ Clippers
Basketball Champions League
Elan Chalon -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Estudiantes -
Bayreuth
NBA
Cavaliers @ Spurs
Basketball Champions League
Oldenburg -
Monaco
Basketball Champions League
Nanterre -
Bonn
NBA
Rockets @ Mavericks
NCAA Division I
Michigan @ Purdue
NBA
Wizards @ Thunder
NBA
76ers @ Spurs
NCAA Division I
Texas A&M @ Kansas
NBA
Thunder @ Pistons
NCAA Division I
Kentucky @ West Virginia
Liga ACB
Real Madrid -
Bilbao
BSL
Banvit -
Fenerbahce
Liga ACB
Estudiantes -
Saski Baskonia
NBA
Bucks @ Bulls
NCAA Division I
Kansas @ Kansas State
NBA
Celtics @ Nuggets
Basketball Champions League
Juventus -
Oldenburg
Basketball Champions League
Besiktas -
Bonn
NBA
Nuggets @ Spurs
Basketball Champions League
Gaziantep -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Bayreuth -
Venedig
NBA
Knicks @ Celtics
NBA
Rockets @ Spurs
NBA
Lakers @ Nets
NBA
Bulls @ Clippers

Brose Bamberg war Angstgegner Zalgiris Kaunas in der EuroLeague erneut eine zu hohe Hürde. Die Mannschaft von Trainer Andrea Trinchieri verkaufte sich allerdings bei der 84:88 (49:50)-Niederlage in Litauen teuer.

Von bislang 13 Duellen gegen Kaunas konnte Bamberg lediglich eines gewinnen, in der Saison 2015/16 mit 96:63. Ansonsten aber hagelte es gegen den Spitzenklub, der seinen achten Sieg im laufenden Wettbewerb feierte, nur Pleiten.

Die Franken konnten die Partie von Beginn an ausgeglichen gestalten. Als Daniel Hackett 25 Sekunden vor Schluss mit einem Dreier auf 84:86 verkürzen konnte, keimte noch einmal kurz Hoffnung beim neunmaligen deutschen Meister auf. Doch Aaron White sorgte mit zwei verwandelten Freiwürfen für die Entscheidung.

Hackett war mit 15 Punkten zweitbester Werfer der Bamberger hinter Dorell Wright (22). Nationalspieler Maodo Lo steuerte 14 Zähler bei. Bei Kaunas war Arturas Milaknis mit 20 Zählern bester Schütze.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung