EuroLeague: Maik Zirbes verlor mit Maccabi gegen Mailand

Auftaktpleite für Zirbes und Maccabi Tel Aviv

Von SPOX
Donnerstag, 13.10.2016 | 23:25 Uhr
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live

Zum Auftakt der EuroLeague hat Maccabi Tel Aviv mit 97:99 gegen Olimpia Milano verloren. Der deutsche Nationalspieler Maik Zirbes stand bei Maccabi in der Starting Five, ihm gelangen insgesamt 13 Punkte.

In der ersten Halbzeit spielten beide Mannschaften auf Augenhöhe. Nach dem ersten Viertel führten die Gastgeber aus Italien knapp mit 25:24, den zweiten Abschnitt konnte Maccabi mit einem Punkt Vorsprung (20:19) für sich entscheiden. So ging es mit einem 44:44 in die Halbzeit.

Im dritten Viertel konnte Maccabi Tel Aviv nicht an die gute Vorstellung aus der ersten Hälfte anknüpfen. Der dreimalige EuroLeague-Champion verlor etwas den Faden und musste die Heimmannschaft ziehen lassen. Mit 72:65 aus der Sicht der Italiener endete das dritte Drittel.

Durch eine deutliche Steigerung im letzten Abschnitt konnte Maccabi Tel Aviv zwar noch einmal rankommen, unterlag aber schließlich mit 97:99. Nationalspieler Zirbes stand 17 Minuten auf dem Parkett und holte fünf Rebounds.

Maik Zirbes im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung