Top 16, 11. Spieltag: Roundup

Zirbes-Team mit Monster-Comeback

Von SPOX
Samstag, 19.03.2016 | 00:24 Uhr
Maik Zirbes erzielte 9 Punkte gegen Malaga
© getty
Advertisement
Melbourne Darts Masters
Live
Melbourne Darts Masters Tag 1
National Rugby League
Live
Broncos -
Dragons
DAZN ONLY Golf Channel
Live
Golf Central Daily -
18. August
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Viertelfinale
Primera División
Leganes -
Alaves
MLB
Blue Jays @ Cubs
First Division A
Lüttich -
Zulte Waregem
Ligue 1
Metz -
Monaco
Championship
Burton Albion -
Birmingham
Primera División
Valencia -
Las Palmas
MLB
Mariners @ Rays
MLB
Yankees @ Red Sox
MLB
Diamondbacks @ Twins
Melbourne Darts Masters
Melbourne Darts Masters: Tag 2
J1 League
Gamba Osaka -
Kashiwa
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
19. August
Championship
Sheffield Utd -
Barnsley
Premier League
Swansea -
Man United
CSL
Shanghai Shenua -
Guangzhou Evergrande
Premier League
Liverpool -
Crystal Palace
Ligue 1
Lyon -
Bordeaux
Serie A
Juventus -
Cagliari
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Halbfinale
Primera División
Celta Vigo -
Real Sociedad
Premier League
Stoke -
Arsenal
Championship
Sunderland -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
Nantes
Primera División
Girona -
Atletico Madrid
MLB
Blue Jays @ Cubs
Premier League
Leicester -
Brighton (Delayed)
Serie A
Hellas Verona -
Neapel
Primeira Liga
Benfica -
Belenenses
MLB
Dodgers @ Tigers
Primera División
Sevilla -
Espanyol
Premier League
Burnley -
West Brom (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
Watford (Delayed)
Premier League
Southampton -
West Ham (Delayed)
MLB
Mariners @ Rays
MLB
Diamondbacks @ Twins
Melbourne Darts Masters
Melbourne Darts Masters: Tag 3
J1 League
Kobe -
Yokohama
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
20. August
Eredivisie
Excelsior -
Feyenoord
CSL
Guangzhou R&F -
Shandong Luneng
Eredivisie
Ajax -
Groningen
Premier League
Huddersfield -
Newcastle
Ligue 1
Lille -
Caen
Ligue 1
Marseille -
Angers
Premier League
Tottenham -
Chelsea
Serie A
Atalanta -
AS Rom
Primera División
Bilbao -
Getafe
Primeira Liga
Porto -
Moreirense
IndyCar Series
ABC Supply 500
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Finale
Primera División
Barcelona -
Betis
Serie A
Bologna -
FC Turin
Serie A
Crotone -
AC Mailand
Serie A
Inter Mailand -
Florenz
Serie A
Lazio -
Ferrara
Serie A
Sampdoria -
Benevento
Serie A
Sassuolo -
Genua
Serie A
Udinese -
Chievo
Ligue 1
PSG -
Toulouse
Primera División
Deportivo -
Real Madrid
Serie A
Palmeiras -
Chapecoense
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
21. August
Primera División
Levante -
Villarreal
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
MLB
Twins @ White Sox
MLB
Athletics @ Orioles
MLB
Red Sox @ Indians
MLB
Diamondbacks @ Mets
MLB
Mariners @ Braves
NFL
Giants @ Browns
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
22. August
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
MLB
Marlins @ Phillies
MLB
Dodgers @ Pirates
MLB
Blue Jays @ Rays
MLB
Twins @ White Sox
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
23. August
Horse Racing (Racing UK)
Yorkshire Ebor Festival
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight Pressekonferenz
MLB
Marlins @ Phillies
MLB
Cubs @ Reds
National Rugby League
Broncos -
Eels
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
24. August
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
MLB
Marlins @ Phillies
MLB
Blue Jays @ Rays
MLB
Yankees @ Tigers
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard Pressekonferenz
MLB
Red Sox @ Indians
MLB
Cubs at Reds
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
MLB
Mariners at Yankees
MLB
Cubs at Phillies
MLB
Twins @ Blue Jays
MLB
Padres at Marlins
MLB
Orioles @ Red Sox
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
MLB
Padres at Marlins
NFL
Chargers @ Rams
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 3
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
27. August
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Premier League
Zenit -
Rostow
NFL
Bears @ Titans
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
NFL
Bengals @ Redskins
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
28. August
MLB
Indians @ Yankees
MLB
Marlins @ Nationals
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
29. August
MLB
Indians @ Yankees
MLB
Marlins @ Nationals
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
30. August
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
31. August

Am 11. Spieltag des Top 16 der Turkish Airlines Euroleague holt Barcelona schon wieder einen Sieg über den Erzrivalen, während Piräus gegen ein desaströses Kaunas die Playoff-Hoffnungen am Lebern erhält. Das Highlight setzt Belgrad mit der Aufholjagd des Jahres. Dogus scheidet aus, während Panathinaikos Kuban bezwingt. ZSKA revanchiert sich bei Laboral Kutxa und Zagreb hat keine Chance mehr auf die nächste Runde.

Gruppe E

Fenerbahce Istanbul (10-1) - Darussafaka Dogus Istanbul (3-8) 77:69 (BOXSCORE)

Eine Halbzeit lang schien es, als hätte Fener die Stadtrivalen im Griff - wie in den ersten vier Duellen der laufenden Saison. Doch eine ganz miese Phase Anfang des dritten Viertels brachte auf einmal Spannung: Die Gastgeber blieben fast fünf volle Minuten ohne Punkt, kassierten einen 7:0-Run und lagen auf einmal hinten.

Doch offenbar war das genau der Weckruf, den Fener brauchte. Noch im dritten Viertel fing man sich einigermaßen wieder und holte sich die Führung fast sofort zurück. Zwar dominierte man die Partie im Anschluss nicht, doch Ekpe Udoh (18 Punkte), Bogdan Bogdanovic (11) und Luigi Datome (14) trafen in der Schlussphase immer dann, wenn es brenzlig wurde. So reichte es für den Sieg und damit auch den Heimvorteil.

Für Darussafaka ist die Premierensaison in der Euroleague hingegen nach dem Top 16 beendet. Das Team um Ex-Berliner und Topscorer Reggie Redding (12 Punkte) fightete, doch am Ende fehlte es auch an Kaltschnäuzigkeit: Die Gäste trafen beispielsweise nur 30 Prozent ihrer Freiwürfe (!) und leisteten sich dazu auch noch 14 Turnover.

Panathinaikos Athen (7-4) - Lokomotiv Kuban Krasnodar (7-4) 84:79 (BOXSCORE)

Einen Sieg brauchte Kuban noch, um Geschichte zu schreiben: Mit einem weiteren Erfolg über Panathinaikos wäre der erste Playoff-Einzug der Klub-Historie perfekt gewesen. Dazu standen die Vorzeichen ausgezeichnet, war man in den bisherigen drei Aufeinandertreffen mit den Griechen immer als Sieger vom Platz gegangen. Doch schon im Vorfeld merkte Kuban-Coach Georgios Bartzokas an: "Panathinaikos ist mit seinen neuen Spielern viel stärker geworden."

Und einer von ihnen sollte Lokomotiv schließlich das Leben schwer machen. Mit 16 Punkten schwang sich Elliot Williams gegen die Russen zum Topscorer (16 Punkten) auf - in nur 27 Minuten Spielzeit. Dabei war es vor allem der starke Schlussabschnitt, der Pana auf die Siegerstraße brachte. Ein 10:0-Run, der von krachenden Dunks und eiskalten Dreiern begleitet wurde, ließ Krasnodar völlig auseinanderfallen. Alleine in den letzten vier Minuten produzierten die Russen 5 Turnover.

Panathinaikos-Coach Aleksandar Djordjevic war dementsprechend stolz auf seine Jungs: "Das war ein großer Sieg. Wir haben gekämpft und besonders in der zweiten Hälfte viel Engagement gezeigt. Das war eine geschlossene Mannschaftsleistung mit tollen Aktionen in der Defense."

Die starke Verteidigung nach dem Pausentee machte sich vor allem am Perimeter bemerkbar. Zuvor traf Krasnodar ausgezeichnet von der Dreierlinie und das lag vor allem an Matt Janning (4/8 3FG). Auch die 16 Punkte des US-Guards konnten an der Niederlage der Russen nichts ändern. Beide Teams stehen unabhängig vom Ausgang weiterhin auf Playoff-Kurs in der Gruppe E.

Anadolu Efes Istanbul (5-6) - Cedevita Zagreb (2-9) 80:76 (BOXSCORE)

Dieser Sieg war überlebenswichtig! Nur durch einen Erfolg in Zagreb konnte die Truppe von Efes-Coach Dusan Ivkovic das Rennen um die Playoff-Plätze in der Gruppe E weiterhin offen halten - und seine Jungs lieferten.

Da ging es zunächst viel besser für die Gäste los. Nemanja Gordic (16 Punkte) fing früh Feuer und führte Cedevita zu einer 28:20-Führung nach dem ersten Viertel. Doch dann erhöhten die Türken gerade in der Defense die Schlagzahl und hielten Zagreb bei 8 kleinen Pünktchen bis zum Halbzeit-Buzzer.

Dann übernahm Star-Spieler Thomas Heurtel. Der Franzose warf für insgesamt 19 Punkte und legte im Vorbeigehen noch 8 Assists für seine Kollegen auf. Die Vorentscheidung besorgte allerdings Birkan Batuk, der zwei Minuten vor Schluss einen dicken Longball auf die Reise schickte. Mit dem psychologischen Vorteil im Rücken blieb Istanbul ohne Nerven von der Freiwurflinie.

Somit glich man die Saisonbilanz gegen die Kroaten nach vier Aufeinandertreffen auf 2:2 aus, schnappte sich endlich wieder einen Heimsieg, während vor allem Zagreb-Topscorer Jacob Pullen seinem Team nicht wie gewohnt weiterhelfen konnte (7 Punkte, 2/6 3FG) und das Ausscheiden von Cedevita entschieden ist.

Malaga (3-8) - Crvena Zvezda Telekom Belgrad (7-4) 72:78 (BOXSCORE)

Roter Stern um Maik Zirbes haben die erste Playoff-Teilnahme überhaupt im Visier, wollten dafür in Malaga aber endlich die Auswärtsschwäche bekämpfen - da in dieser Saison nur 2 von 9 Spiele in der Fremde gewonnen wurden. Nun sollte endlich ein dritter Erfolg nun hinzukommen.

Doch nicht irgendwie. 19 Punkte lagen die Serben bereits zurück. Nicht zu beginn des ersten Viertels, es war bereits der Beginn der zweiten Halbzeit. Doch Belgrad bewies unglaubliche Moral und erkämpfte sich das wohl größte Comeback des Jahres. Nemanja Nedovic (16 Punkte) hatte Malaga noch zu einer fulminanten ersten Hälfte verholfen und alles schien angerichtet für die nächste Auswärtsschlappe von Maik Zirbes und Co.

Nur hatten er und seine Kollegen kräftig was dagegen, neben Zirbes (9 Punkte, 7 Rebounds) werkelten gleich vier Spieler mit einer zweistelligen Punkteausbeute am Traum-Comeback. Angeführt von Stefan Jovic (16 Punkte, 3/6 3FG, 7 Assists) legte Roter Stern im zweiten Abschnitt los wie die Feuerwehr. Es folgte ein 11:2-Run, der sogar von einem 23:7-Lauf noch getoppt wurde.

Die Spanier wussten nicht mehr, wie ihnen geschieht. Alleine das letzte Viertel ging mit 25:12 an die Gäste, die am Schluss 42 Prozent 3FG von Downtown warfen und 60 Prozent der Zweipunktewürfe. Somit braucht Belgrad noch einen Sieg zum Weiterkommen oder eine Niederlage von Efes.

Seite 1: Gruppe E

Seite 2: Gruppe F

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung