"Wir können Großes schaffen"

Von SPOX
Freitag, 18.03.2016 | 21:09 Uhr
One Team beteiligt sich seit 2012 im sozialen Bereich
© getty
Advertisement
BSL
Anadolu Efes -
Sakarya
NBA
Celtics @ Bulls
Basketball Champions League
Oostende -
Bonn
NBA
76ers @ Timberwolves
Basketball Champions League
Yenisey -
Oldenburg
Basketball Champions League
PAOK -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Bayreuth -
Rosa Radom
NBA
Thunder @ Pacers
NBA
Lakers @ Cavaliers
NBA
Spurs @ Rockets
BSL
Besiktas -
Galatasaray
NBA
Jazz @ Cavaliers
ACB
Barcelona -
Gran Canaria
ACB
Obradoiro -
Real Madrid
NBA
Kings @ Raptors
NBA
Warriors @ Lakers
Basketball Champions League
Ludwigsburg -
Teneriffa
Basketball Champions League
Bonn -
Zielona Gora
NBA
Cavaliers @ Bucks
Basketball Champions League
Oldenburg -
Sassari
Basketball Champions League
Straßburg -
Bayreuth
NBA
Lakers @ Rockets
NBA
Celtics @ Knicks
NBA
Lakers @ Warriors
BSL
Darüssafaka -
Trabzonspor
ACB
Montakit Fuenlabrada -
Iberostar Tenerife
NBA
Mavericks @ Hawks

Die Turkish Airlines Euroleague und Hauptsponsor Dogus Group machen nun auch auf karitativer Ebene gemeinsame Sache. Vor allem junge Menschen aus den Brennpunkten Istanbuls sollen davon profitieren.

One Team (Euroleague) und Stay in the Game (Dogus), zwei der wichtigsten Sozialinitiativen des europäischen Basketballs, schließen sich zusammen und gründen das "One Team - Stay In The Game Educational Programme".

Die gestern in der Darussafaka Ayhan Sahenk Sports Arena vorgestellte Agenda soll in fünf verschieden Schulen am Bosporus Sportlehrern an die Hand gegeben werden. Ziel ist es, Kinder zwischen 9 und 14 auf den weiteren Lebensweg vorzubereiten.

Als Schirmherr und Berater steht Ex-Euroleague-Sieger Ibrahim Kutluay zur Verfügung. "Es ist eine große Ehre Teil dieses Sozialprojekts zu sein", so Kutluay. "Wir können mit diesem Trainingsprogramm Großes schaffen."

"Mehr Möglichkeiten für die jüngere Generation"

Ebenfalls mit an Bord: die vier türkischen Spitzenmannschaften Darussafaka Dogus, Fenerbahce, Anadolu Efes Istanbul und Pinar Karsikaya Izmir.

Es ist nicht das erste Engagement von Stay in the Game in Istanbul. "Seit 2014 verbessern und renovieren wir Courts der Metropole. Angefangen 2014 haben wir Basketballplätze in 42 Städte renoviert und insgesamt 25.000 junge Menschen erreicht", erklärte Selin Kocak, CSR der Dogus Holding.

Auch One Team beteiligt sich seit 2012 und glaubt an die Symbiose mit Stay in the Game. "Diese Verbindung hat das Ziel mehr Möglichkeiten für jüngere Generationen zu schaffen und diesen zu helfen, sich in der Gesellschaft zurechtzufinden."

Die Euroleague in der Übersicht

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung