Gala nimmt Kurs aufs Finale

Von SPOX
Mittwoch, 30.03.2016 | 21:24 Uhr
Ergin Ataman konnte mit seinem Galatasaray zufrieden sein
© getty
Advertisement
NBA
Warriors @ Lakers
Basketball Champions League
Ludwigsburg -
Teneriffa
Basketball Champions League
Bonn -
Zielona Gora
NBA
Cavaliers @ Bucks
Basketball Champions League
Oldenburg -
Sassari
Basketball Champions League
Straßburg -
Bayreuth
NBA
Lakers @ Rockets
NBA
Celtics @ Knicks
NBA
Lakers @ Warriors
BSL
Darüssafaka -
Trabzonspor
Liga ACB
Fuenlabrada -
Teneriffa
NBA
Mavericks @ Hawks
NBA
76ers @ Knicks
NBA
Cavaliers @ Warriors
NBA
Wizards @ Celtics
NBA
Jazz @ Nuggets
NBA
Raptors @ Thunder
NBA
Rockets @ Celtics
NBA
Rockets @ Wizards
NBA
Cavaliers @ Jazz
Liga ACB
Real Madrid -
Estudiantes
NBA
Bulls @ Wizards

Durch einen 74:68-Sieg bei Strasbourg IG hat Dolomiti Energia Trento das Tor zum Eurocup-Finale aufgestoßen, allerdings eine mögliche Vorentscheidung verpasst. Galatasaray Istanbul siegt gegen Gran Canaria Las Palmas zuhause derweil deutlich und steht bereits mit einem Bein im Endspiel.

Strasbourg IG - Dolomiti Energia Trento 68:74 (BOXSCORE)

Die Italiener basteln weiter an der großen Überraschung. Trento reicht im Rückspiel eine Niederlage mit weniger als 6 Punkten, um als erstes Team überhaupt bei der ersten Teilnahme am Eurocup bis ins Finale vorzustoßen.

Allerdings hätten die Norditaliener im Hinspiel im Elsaß schon alles klarmachen können. Vor der Pause führten sie bereits mit 20 Zählern, doch ein 17:0-Lauf brachte Strasbourg zurück in die Partie und damit auch in den Kampf um den Finaleinzug. "Wir sind offensiv sehr gut ins Spiel gestartet und waren sehr aggressiv von der Dreierlinie. Die Reaktion von Strasbourg zeigt aber auch ihre Klasse", bilanzierte Trentos Coach Maurizio Buscaglia.

Die Franzosen waren in der Schlussminute bis auf zwei Punkte ran, aber Giuseppe Poeta und Davide Pascolo erhöhten noch einmal. "Die Erfahrung aus den letzten Spielen - wie das gegen Mailand - hat uns geholfen, als Strasbourg zurückkam. Wir haben nie aufgegeben", freute sich Buscaglia.

Topscorer war Center Julian Wright mit 16 Punkten, Pascolo bestach durch Allrounderfähigkeiten (13 Punkte, 7 Rebounds, 5 Assists). Bei den Franzosen trafen Ex-Bayreuther Kyle Weems und Bangaly Fofana am besten (15 Punkte). Das Rückspiel steigt am nächsten Mittwoch.

Galatasaray Odeabank Istanbul - Herbalife Gran Canaria Las Palmas 89:75 (BOXSCORE)

Es gelang den Türken nicht zu jedem Zeitpunkt des Spiels, ihren Stil aufs Parkett zu bringen. Doch wann immer sie ihren geliebten Tempo-Basketball forcieren konnten, hatten die Gäste nur wenig zu lachen - so vor allem im dritten Viertel, als Gala aus einer 49:45-Führung binnen weniger Minuten ein 61:45 machte.

Gran Canaria verkaufte sich aber durchaus ordentlich und kam im letzten Viertel auch dank Albert Oliver und Pablo Aguilar noch einmal auf 10 Punkte heran, doch die beiden überragenden "Istanbul-Amerikaner" Errick McCollum und Chuck Davis sorgten mit zwei Zweiern letztlich für den Endstand, der Gala ein recht nettes Polster fürs Rückspiel verschaffte.

Zuvor war es vor allem in der zweiten Halbzeit die Defense, die das Spiel für Gala in die richtigen Bahnen lenkte. So hatte Gran-Canaria-Topscorer Alen Omic am Ende zwar 15 Punkte auf dem Konto, nach dem Pausentee kamen aber nur noch 4 davon, denn die Truppe von Ergin Ataman konzentrierte sich mehr und mehr darauf, den Slowenen gar nicht erst an den Ball kommen zu lassen.

Davis (18 Punkte, 10 Rebounds, 4 Assists) und Stephane Lasme (14 Punkte, 5 Rebounds) verdienten sich im Duell gegen Gran Canarias Besten jeweils ihre Einsatzprämie. McCollum steuerte ebenfalls 18 Zähler zum Sieg bei, Vladimir Micov lieferte 15 und Goksenin Koksal 13 Punkte. Bei den Gästen punkteten neben Omic noch Eulis Baez (12) und Aguilar (11) zweistellig.

Der Eurocup in der Übersicht

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung