Isaiah Hartenstein im Interview

"Hätte direkt zu Kaunas gehen sollen"

Von Interview: Dave Hein
Montag, 22.02.2016 | 14:39 Uhr
Isaiah Hartenstein (r.) machte beim All-Star Game der NBBL eine gute Figur
© imago
Advertisement
Melbourne Darts Masters
Melbourne Darts Masters: Tag 3
J1 League
Kobe -
Yokohama
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
20. August
Eredivisie
Excelsior -
Feyenoord
CSL
Guangzhou R&F -
Shandong Luneng
Eredivisie
Ajax -
Groningen
Premier League
Huddersfield -
Newcastle
Ligue 1
Lille -
Caen
Ligue 1
Marseille -
Angers
Premier League
Tottenham -
Chelsea
Serie A
Atalanta -
AS Rom
Primera División
Bilbao -
Getafe
Primeira Liga
Porto -
Moreirense
IndyCar Series
ABC Supply 500
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Finale
Primera División
Barcelona -
Betis
Serie A
Bologna -
FC Turin
Serie A
Crotone -
AC Mailand
Serie A
Inter Mailand -
Florenz
Serie A
Lazio -
Ferrara
Serie A
Sampdoria -
Benevento
Serie A
Sassuolo -
Genua
Serie A
Udinese -
Chievo
Ligue 1
PSG -
Toulouse
Primera División
La Coruna -
Real Madrid
MLB
Nationals @ Padres
Serie A
Palmeiras -
Chapecoense
MLB
Cardinals @ Pirates
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
21. August
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Tag 2
Primera División
Levante -
Villarreal
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
MLB
Twins @ White Sox
MLB
Athletics @ Orioles
MLB
Red Sox @ Indians
MLB
Diamondbacks @ Mets
MLB
Mariners @ Braves
NFL
Giants @ Browns
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
22. August
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
MLB
Marlins @ Phillies
MLB
Dodgers @ Pirates
MLB
Blue Jays @ Rays
MLB
Twins @ White Sox
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
23. August
Horse Racing (Racing UK)
Yorkshire Ebor Festival
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight Pressekonferenz
MLB
Marlins @ Phillies
MLB
Blue Jays @ Rays
MLB
Cubs @ Reds
MLB
Twins @ White Sox
National Rugby League
Broncos -
Eels
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
24. August
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
MLB
Marlins @ Phillies
MLB
Blue Jays @ Rays
MLB
Yankees @ Tigers
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard Pressekonferenz
MLB
Red Sox @ Indians
MLB
Cubs at Reds
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Primera División
Real Betis -
Celta Vigo
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
MLB
Mariners at Yankees
MLB
Cubs at Phillies
MLB
Twins @ Blue Jays
MLB
Padres at Marlins
MLB
Orioles @ Red Sox
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
MLB
Mariners @ Yankees
MLB
Twins @ Blue Jays
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
MLB
Orioles @ Red Sox
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
MLB
Padres at Marlins
NFL
Chargers @ Rams
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 3
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
27. August
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Premier League
Zenit -
Rostow
NFL
Bears @ Titans
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
NFL
Bengals @ Redskins
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
28. August
MLB
Indians @ Yankees
MLB
Marlins @ Nationals
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
29. August
MLB
Indians @ Yankees
MLB
Marlins @ Nationals
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
30. August
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
31. August
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia

Deutschlands Top-Talent Isaiah Hartenstein schlug mit dem Wechsel nach Litauen einen ungewöhnlichen Weg ein und will sich in Kaunas den letzten Schliff für die NBA holen. Im Interview spricht der 17-Jährige über die neue Herausforderung, die Flucht der deutschen Talente ins Ausland und das Zerwürfnis mit Quakenbrück.

SPOX: Isaiah, nach Ihrem Wechsel von den Artland Dragons zu Zalgiris Kaunas spielen Sie nun erstmals nicht unter Ihrem Vater als Coach. Wie fühlt sich das an?

Isaiah Hartenstein: Es ist auf jeden Fall erstmal eine Umstellung für mich, aber ich freue mich, dass ich diesen Schritt gewagt habe. Die Situation mit den Dragons war am Ende nicht gerade perfekt. Die Entscheidung musste ich dann treffen und bis jetzt ist es in Kaunas ganz gut gelaufen. Ich habe mir zwar einen Muskelfaserriss zugezogen und es tut immer noch ein bisschen weh, aber immerhin konnte ich trainieren. Ich bin aber noch ein bisschen eingeschränkt, vor allem beim Springen und Sprinten.

SPOX: Wie frustrierend war es, dass das gerade vor so einem wichtigen Event wie dem "Basketball without Borders Camp" in Toronto, dem Treffen der besten Talente der Welt, passiert ist?

Hartenstein: Natürlich war das ärgerlich, aber es war für mich auch eine Form der Motivation. Ich musste mich eben durchbeißen. Zudem ist es ein tolles Event - und ich bin nicht nur hier, weil es in Nordamerika ist. (lacht) Ich bin hier, weil ich gegen die Besten der Welt spielen will und mich zum Beispiel mit Thon Maker, einem der stärksten Talente, messen möchte. Und natürlich wollte ich das NBA All-Star Game unbedingt live erleben.

SPOX: Kommen wir noch mal auf Ihren Wechsel zurück. Wie waren die ersten zwei Wochen in Litauen? Wie wurden Sie aufgenommen - und was ist in der nächsten Zeit geplant?

Hartenstein: Ich wurde sehr gut aufgenommen. Sie haben mich gut behandelt und mich direkt gut ins Training eingebunden. Ich habe auch ein bisschen mit der ersten Mannschaft trainiert, aber eingeplant bin ich erstmal für das zweite Team, das in der zweiten Liga spielt. Dort versuche ich mich zu akklimatisieren und Teil der Rotation zu werden. Es gibt hier viele gute Talente. Leider kamen die Muskelprobleme bei mir dazwischen, aber ich hoffe, dass ich in Zukunft auch mit der Profi-Mannschaft trainieren kann. Das muss ich mir aber verdienen, ebenso wie eventuelle Einsätze.

SPOX: Der Coach von Zalgiris ist Sarunas Jasikevicius, eine europäische Basketball-Legende. Wie ist es, unter ihm zu trainieren?

Hartenstein: Es ist auf jeden Fall gut. Er unterstützt mich total bei allem, was gerade passiert. Die Umstellung ist schon nicht ganz so leicht. Er hat mir auch gesagt, dass ich mir mit meiner Verletzung Zeit nehmen und es ruhig angehen soll. Klar will man am Anfang immer einen guten Eindruck hinterlassen, aber er findet es wichtiger, dass ich stark zurückkomme.

SPOX: Warum haben Sie sich eigentlich für Kaunas entschieden? Das ist schließlich nicht gerade der übliche Weg eines deutschen Talents.

Hartenstein: Ich habe mir mehrere Klubs angeschaut und in Kaunas wollten Sie mich wirklich haben. Sie wollten, dass ich dort spiele und direkt in der ersten Mannschaft mit dabei bin. Die Coaches sind erfahren und die Halle und das gesamte Umfeld sind sehr gut. Ich habe mich sehr wohl gefühlt. Der Coach hat mir Hoffnung gemacht, dass ich auch viel spielen kann.

SPOX: Im letzten Sommer haben Sie unterschrieben, waren aber noch ein Jahr an Quakenbrück ausgeliehen, damit Sie dort noch in der Pro B spielen konnten. Was war nun der Grund für den vorzeitigen Wechsel?

Hartenstein: Die Saison hat sehr gut angefangen, aber dann lief es mit dem Coach nicht mehr so perfekt für mich. Ich habe nicht so viel gespielt und er hat sich nicht so viel um mich gekümmert. Deswegen habe ich mich dann entschieden, doch früher nach Litauen zu wechseln. Rückblickend hätte ich lieber direkt zu Kaunas gehen sollen.

SPOX: Wie sehen Sie allgemein die Aufregung, die es um Ihren Wechsel gab? Wie ist das Verhältnis nun zu Quakenbrück?

Hartenstein: Es war nicht gerade ein schönes Ende. Die Dragons haben uns eine Mitteilung geschickt, die sie an die Presse geben wollten und wir haben sie freigegeben. Im Endeffekt ging dann aber ein ganz anderer Text an die Medien raus. Darin ging es um meine persönlichen Statistiken, die ich gefährdet gesehen haben soll. So war es aber nicht. Es hatte wirklich nur mit dem Coach zu tun.

Seite 1: Hartenstein über Kaunas und Quakenbrück

Seite 2: Hartenstein über deutsche Talente und seinen ersten Titel

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung