Dienstag, 19.01.2016

News und Gerüchte

Olympiacos holt Papanikolaou

Olympiacos Piräus hat auf dem Transfermarkt zugeschlagen und Kostas Papanikolaou verpflichtet. EA7 Emporio Armani Mailand muss in den kommenden Wochen auf ihren Star Alessandro Gentile verzichten.

Kostas Papanikolaou spielte zuletzt für die Denver Nuggets
© getty
Kostas Papanikolaou spielte zuletzt für die Denver Nuggets

Olympiacos verpflichtet Papanikolaou

Olympiacos Piräus hat im Kampf um den Titel in der Turkish Airlines Euroleague personell nachgelegt und Kostas Papanikolaou verpflichtet. Der Grieche, der bereits von 2009 bis 2013 für Piräus auflief, spielte in den letzten beiden Saisons in der NBA für die Houston Rockets und die Denver Nuggets.

Zu Beginn des Jahres wurde er nach 26 Saisonspielen allerdings aus seinem Vertrag entlassen und entschied sich zurück nach Europa zu wechseln. Neben Olympiacos waren der FC Barcelona, Kuban Krasnodar und Aris Thessaloniki an einer Verpflichtung interessiert. Nach längeren Verhandlungen entschied sich Papanikolaou aber für eine Rückkehr in die Hafenstadt und unterschrieb einen Vertrag, der für die nächsten zweieinhalb Jahre Gültigkeit besitzt.

Gentile fällt aus

Alessandro Gentile wird EA7 Emporio Armani Mailand in den kommenden Wochen fehlen. Der italienische Nationalspieler zog sich am Wochenende beim hart umkämpften Sieg in der heimischen Liga gegen Trento eine Muskelverletzung zu.

Über die genaue Ausfalldauer sollen weitere Untersuchungen der medizinischen Abteilung Aufschluss geben.

Die Euroleague in der Übersicht

SPOX

Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer wird Turkish-Airlines-Euroleague-Champion 2016/2017?

Real Madrid
Olympiakos Piräus
ZSKA Moskau
FC Barcelona
Fenerbahce
ein deutscher Klub
ein anderes Team

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.