Euroleague Gruppencheck, Teil 1

Im Ring mit den Schwergewichten

Dienstag, 13.10.2015 | 14:44 Uhr
Nihad Djedovic und die Bayern bekommen es unter anderem mit Real Madrid zu tun
© getty
Advertisement
Western & Southern Open Women Single
Live
WTA Cincinnati: Tag 4
NFL
Buccaneers @ Jaguars
Crankworx
Crankworx 2017 Whistler: Pump Track
National Rugby League
Rabbitohs -
Warriors
Melbourne Darts Masters
Melbourne Darts Masters Tag 1
National Rugby League
Broncos -
Dragons
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
18. August
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Viertelfinale
Primera División
Leganes -
Alaves
MLB
Blue Jays @ Cubs
First Division A
Lüttich -
Zulte Waregem
Ligue 1
Metz -
Monaco
Championship
Burton Albion -
Birmingham
Primera División
Valencia -
Las Palmas
MLB
Mariners @ Rays
MLB
Yankees @ Red Sox
MLB
Diamondbacks @ Twins
Melbourne Darts Masters
Melbourne Darts Masters: Tag 2
J1 League
Gamba -
Kashiwa
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
19. August
Championship
Sheffield Utd -
Barnsley
Premier League
Swansea -
Man United
CSL
Shanghai Shenua -
Guangzhou Evergrande
Premier League
Liverpool -
Crystal Palace
Ligue 1
Lyon -
Bordeaux
Serie A
Juventus -
Cagliari
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Halbfinale
Primera División
Celta Vigo -
Real Sociedad
Premier League
Stoke -
Arsenal
Championship
Sunderland -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
Nantes
Primera División
Girona -
Atletico Madrid
MLB
Blue Jays @ Cubs
Premier League
Leicester -
Brighton (Delayed)
Serie A
Hellas Verona -
Neapel
Primeira Liga
Benfica -
Belenenses
MLB
Dodgers @ Tigers
Primera División
Sevilla -
Espanyol
Premier League
Burnley -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
Watford (Delayed)
Premier League
West Ham -
FC Southampton
MLB
Mariners @ Rays
MLB
Diamondbacks @ Twins
Melbourne Darts Masters
Melbourne Darts Masters: Tag 3
J1 League
Kobe -
Yokohama
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
20. August
Eredivisie
Excelsior -
Feyenoord
CSL
Guangzhou -
Shandong Luneng
Eredivisie
Ajax -
Groningen
Premier League
Huddersfield -
Newcastle
Ligue 1
Lille -
Caen
Ligue 1
Marseille -
Angers
Premier League
Tottenham -
Chelsea
Serie A
Atalanta -
AS Rom
Primera División
Bilbao -
Getafe
Primeira Liga
Porto -
Moreirense
IndyCar Series
ABC Supply 500
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Finale
Primera División
Barcelona -
Betis
Serie A
Bologna -
FC Turin
Serie A
Crotone -
AC Mailand
Serie A
Inter Mailand -
Florenz
Serie A
Lazio -
Ferrara
Serie A
Sampdoria -
Benevento
Serie A
Sassuolo -
Genua
Serie A
Udinese -
Chievo
Ligue 1
PSG -
Toulouse
Primera División
Deportivo -
Real Madrid
Serie A
Palmeiras -
Chapecoense
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
21. August
Primera División
Levante -
Villarreal
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
MLB
Twins @ White Sox
MLB
Athletics @ Orioles
MLB
Red Sox @ Indians
MLB
Diamondbacks @ Mets
MLB
Mariners @ Braves
NFL
Giants @ Browns
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
22. August
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
MLB
Marlins @ Phillies
MLB
Dodgers @ Pirates
MLB
Blue Jays @ Rays
MLB
Twins @ White Sox
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
23. August
Horse Racing (Racing UK)
Yorkshire Ebor Festival
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight Pressekonferenz
MLB
Marlins @ Phillies
MLB
Cubs @ Reds
National Rugby League
Broncos -
Eels
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
24. August
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
MLB
Marlins @ Phillies
MLB
Blue Jays @ Rays
MLB
Yankees @ Tigers
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard Pressekonferenz
MLB
Red Sox @ Indians
MLB
Cubs at Reds
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
MLB
Mariners at Yankees
MLB
Cubs at Phillies
MLB
Twins @ Blue Jays
MLB
Padres at Marlins
MLB
Orioles @ Red Sox
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
MLB
Padres at Marlins
NFL
Chargers @ Rams
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 3
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
27. August
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Premier League
Zenit -
Rostow
NFL
Bears @ Titans
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
NFL
Bengals @ Redskins
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
28. August
MLB
Indians @ Yankees
MLB
Marlins @ Nationals
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
29. August
MLB
Indians @ Yankees
MLB
Marlins @ Nationals
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
30. August
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
31. August

Der FC Bayern München hat mit dem Titelverteidiger Real Madrid und dem neuen Herausforderer Fenerbahce eine heftige Gruppe erwischt. Oben drauf gibt's mit Khimki Moskau den Eurocup-Champ. In Gruppe B bekommt es Vizemeister Olympiacos Piräus mit Anadolu Efes und Olimpia Milano zu tun.

Gruppe A

Bayern München

Als die Bayern in der Saison 2013/14 ihr Debüt in der Euroleague gaben, staunten die Etablierten nicht schlecht. Der FCB brach gleich mal den Siegrekord eines deutschen Teams und zog in das Top 16 ein.

Nach einem verunglückten letzten Jahr, in dem sowohl in der EL als auch anschließend im Eurocup wenig gelang, bekam der FCB diese Saison als BBL-Vizemeister eine Wildcard und vertritt Deutschland neben den Brose Baskets als zweites Team im höchsten europäischen Wettbewerb.

"Wir haben wieder die schwerste Gruppe erwischt, wie im vergangenen Jahr", sagte Bayern-Trainer Svetislav Pesic nach der Auslosung. Zusammen mit Bamberg bildet Bayern die Speerspitze der Bundesliga, daran besteht kein Zweifel. In der Euroleague hat der FCB jedoch einige harte Brocken vor der Brust. Das Weiterkommen ist keinesfalls ein Selbstläufer.

Die Neuzugänge Alex Renfroe, K.C. Rivers und Rückkehrer Deon Thompson überzeugten bislang in der BBL und verstärken den Kader in der Breite. Maxi Kleber könnte nach seiner Verletzungspause noch einen weiteren Zuwachs an Qualität bedeuten. Zusammen mit Kapitän Bryce Taylor, Big Man John Bryant, Guard Vasilije Micic und den Flügelspielern Nihad Djedovic und Paul Zipser sollte die Doppelbelastung solide abgefangen werden.

Auch die Vorbereitung des Teams von Svetislav Pesic lässt hoffen. Von acht Testspielen konnten die Bayern sechs gewinnen, darunter auch gegen Final-Four-Finalist Olympiakos Piräus. Dennoch sollte niemand von den Bayern erwarten, den sensationellen Sieg gegen Real aus dem Jahr 2014 zu wiederholen. Dafür ist der FCB noch nicht weit genug.

Gegen das Starensemble von Fenerbahce wird es ebenfalls schwer, doch die anderen drei Konkurrenten sind für die Münchner allesamt schlagbar. Es ist ein bisschen wie die Situation des DBB-Teams bei der EuroBasket: Von Platz drei bis sechs ist alles möglich.

Micic im Interview: "Pesic die Steigerung von tough"

Player to watch: K.C. Rivers. Von Real gekommen, hat der Shooting Guard direkt in der Liga für Furore gesorgt und legte in den beiden ersten Spielen 16 Punkte (50 Prozent Trefferquote), 4 Assists und 3,5 Rebounds auf. Allerdings läuft der Vertrag mit Rivers nur bis zum Jahresende. Sollte der FCB die Gruppenphase überstehen und Rivers sich entschließen, den Klub zu verlassen, wäre das extrem bitter für die Bayern.

Real Madrid

Sergio Llull, Sergio Rodriguez, Rudy Fernandez, Felipe Reyes - beim Titelverteidiger und Topfavoriten findet man Namen im Kader, die Basketball-Fans das Wasser im Mund zusammenlaufen lassen. Und das Besondere: Diese Liste könnte noch weitere acht Spieler enthalten - nämlich die anderen acht aus Reals Kader.

Kein Team im gesamten Wettbewerb ist so tief besetzt wie der spanische Triple-Sieger. Madrid kann von der Bank Spieler bringen, die bei fast jedem Team unangefochtene Starter wären. Mit Ex-NBA-Spieler Jeff Taylor und Trey Thompkins stellten sich die Königlichen im Sommer noch tiefer auf.

Der Weg zur Titelverteidigung ist bereitet, auch wenn das Kunststück in den letzten 24 Jahren nur zwei anderen Klubs gelang: Maccabi Tel Aviv 2004/2005 und Olympiakos Piräus 2012/2013.

Real Madrid: Ein Team, Europa zu knechten

Player to watch: Jeff Taylor. Was die langjährigen Real-Stars können, ist allgemein bekannt. Spannend zu beobachten wird sein, wie sich NBA-Rüpel Taylor in das System einfügt. Mit seiner Athletik und seiner Shooting-Fähigkeit kann er dem sonst so ausbalancierten Team eine Portion Unberechenbarkeit verleihen. Zu beweisen hat er auf jeden Fall eine Menge.

Fenerbahce Ülker

Aufrüsten war angesagt im Sommer. Fenerbahce Ülker ist vom Kader her der vielleicht Reals größter Rivale im Kampf um die europäische Krone. Und bereits in der Gruppe kommt es zweimal zum Aufeinandertreffen.

Die Starting Five mit Kostas Sloukas, Rising Star Bogdan Bogdanovic, Gigi Datome, Pero Antic und Jan Vesely braucht sich vor dem mit spanischen EM-Siegern gespickten Titelträger überhaupt nicht zu verstecken.

Dahinter kommt zwar ebenfalls gute Qualität, aber nicht bis in die zwölfte Position wie bei Real. Da die volle Kadertiefe meistens nicht ausgeschöpft wird, fällt das nicht allzu sehr ins Gewicht, doch im Verlauf der Saison könnte das eine Rolle spielen.

Player to watch: Jan Vesely. Sicher: Vesely ist schon ein Star. Doch nach der EuroBasket steht der einstige No.6-Pick auch wieder weit oben auf den Scouting-Bögen der NBA. Kann er in der Euroleague so aufräumen wie unter den EM-Körben, dann könnte nach der Saison ein lukrativer Deal aus Übersee auf den Center warten. Dieses Jahr ist seine zweite Chance auf die beste Liga der Welt.

Strasbourg

Der französische Vizemeister kehrt nach einer starken Saison im Eurocup in die Königsklasse zurück und blickt seiner dritten Teilnahme im Wettbewerb entgegen. Auf dem Papier sollte Bayern dem Team des französischen Nationalcoachs Vincent Collet überlegen sein. Aber das mit dem Papier ist ja bekanntlich so eine Sache.

Bekanntester Spieler ist Rodrigue Beaubois, der vier Jahre für die Dallas Mavericks aktiv war und an der Seite von Dirk Nowitzki 2011 NBA-Champion wurde. Mit Louis Campbell hat Strasbourg nach dem Abgang von Antoine Diot nur noch einen weiteren Guard von internationalem Format, dahinter wird es dünn. Im Normalfall liegt der Einzug in die nächste Runde nicht in Reichweite.

Player to watch: Mardy Collins. Neben Center Vladimir Golubovic der wertvollste Neuzugang. Collins rockte den Eurocup bei Turow Zgorzelec mit 16,2 Punkten, 7,1 Rebounds und 6,2 Assists pro Spiel.

Roter Stern Belgrad

"Ich war schon als kleiner Junge ein Fan von Roter Stern", so Svetislav Pesic: "Das werden ganz besondere Spiele." Nicht nur Fan, sondern auch Coach. Sowohl 08/09 als auch 11/12 stand Pesic bei Belgrad an der Seitenlinie.

Im Backcourt soll Gal Mekel für Furore sorgen. Der Ex-Maverick bekommt Unterstützung von Luka Mitrovic, dem 60. Pick des diesjährigen NBA-Drafts. Die heimische Kulisse macht etwas her, doch Siege gegen die beiden Topteams sollte man nicht erwarten.

Player to watch: Maik Zirbes. Nach dem Wechsel von Top-Center Boban Marjanovic in die NBA kann der deutsche Nationalspieler auf mehr Spielzeit hoffen. Zwar verpflichteten die Serben als Ersatz Sofoklis Schortsanitis, doch der griechische Koloss spielt längst nicht mehr so viele Minuten wie 2010/2011, als er ins Euroleauge First Team gewählt wurde. Zirbes bekommt die Chance, sich zu zeigen.

Khimki Moskau

Es ist das erste Mal seit neun Jahren, dass der amtierende Champion und der Sieger des Eurocup gemeinsam in einer Gruppe starten. Bisher haben erst drei EC-Meister im folgenden Jahr die Playoffs der Euroleague erreicht. Moskau bläst zur Attacke und könnte die Nummer vier werden.

Die Guard-Rotation der Russen ist bärenstark. Das Trio der Leistungsträger besteht aus Zoran Dragic, Alexey Shved und Tyrese Rice, dem letztjährige MVP des Final Four. Mit Tyler Honeycutt und Paul Davis ist aber auch vom Frontcourt einiges zu erwarten. Wenn das neu formierte Team seine Chemie findet, kann es für Aufsehen sorgen.

Player to watch: 10,2 Millionen Euro und damit eine neue Euroleague-Rekordsumme ließ sich Khimki die Dienste von Alexey Shved für die nächsten drei Jahre kosten. Mehr Druck und Rampenlicht geht nicht. Der ehemalige Guard der Timberwolves und Knicks hätte auch in der NBA bleiben können - die Angebote waren da.

Fazit: Real ist der Platzhirsch mit dem Gürtel, Fenerbahce ist der aufmüpfige Herausforderer. Bei der Qualität der beiden Teams ist nur schwer vorstellbar, dass Bayern, Moskau, Belgrad und mit Abstrichen Strasbourg um mehr kämpfen als den dritten Platz. Es wird ein harter Fight für den FCB.

Seite 1: Gruppe A

Seite 2: Gruppe B

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung