News und Gerüchte

Alba verliert Banic und Radosevic

SID
Donnerstag, 17.09.2015 | 10:51 Uhr
Leon Radosevic verlässt Alba Berlin nach zwei Jahren
© getty
Advertisement
NBA
Cavaliers @ Bucks
NBA
Warriors @ Grizzlies
BSL
Fenerbahce -
Gaziantep
ACB
Real Madrid -
Malaga
NBA
Hawks @ Nets
NBA
Warriors @ Mavericks
Basketball Champions League
Ludwigsburg -
Neptunas
Basketball Champions League
Bonn -
Nymburk
NBA
Knicks @ Celtics
Basketball Champions League
Olimpija -
Bayreuth
Basketball Champions League
Oldenburg -
Karsiyaka
NBA
Pacers @ Thunder
NBA
Celtics @ Bucks
NBA
Thunder @ Timberwolves
NBA
Cavaliers @ Pelicans
BSL
Galatasaray -
Fenerbahce
ACB
Valencia -
Gran Canaria
NBA
Spurs @ Pacers
NBA
Spurs @ Celtics
Basketball Champions League
Aris -
Bonn

Der Ausverkauf bei Alba Berlin geht weiter. Nach Stars Jamel McLean und Alex Renfroe haben auch Leon Radosevic und Marko Banic den Albatrossen den Rücken gekehrt. Nikola Dragovic verlässt Bamberg, Laboral Kutxa sichert sich Jaka Blazic und der FC Barcelona muss länger auf Samardo Samuels verzichten.

Radosevic wechselt zu Besiktas

Das Aufrüsten in der Türkei geht weiter. Leon Radosevic, der zuletzt bei Alba Berlin unter Vertrag stand, verstärkt den Frontcourt von Besiktas. Das gab der Klub aus Istanbul offiziell bekannt. Der 25-Jährige stand für die Hauptstädter vergangene Saison 22 Mal in der Euroleague auf dem Parkett und erzielte im Schnitt 9 Punkte und 3,6 Rebounds.

Kazan verpflichtet Banic

Marko Banic zieht nach einem Jahr in Berlin weiter gen Osten. Wie Sportando unter Berufung auf Djordje Matic berichtet, hat sich der Kroate dem russischen Team Unics Kazan angeschlossen. Dort soll der Power Forward einen Zweijahresvertrag erhalten.

Besonders brisant ist, dass Banic bereits in der Saison 2012/2013 für Kazan spielte und das Team später auf 1,8 Millionen Dollar nicht gezahltes Gehalt verklagte. Banic bekam Recht und erhielt das Geld. Zu seinen Beweggründen, nach Russland zurückzukehren, sagte Banic der Bild: "Die haben ein Angebot gemacht, das konnte ich nicht ablehnen.

Dragovic verlässt Bamberg

Die Brose Baskets haben sich von Nikola Dragovic getrennt. Der Forward hatte in Freak City einen Vertrag für das Training Camp unterschrieben und hat es nicht in den Kader für die Saison geschafft.

Blazic geht nach Spanien

Bei der EuroBasket hat Jaka Lakovic einige gute Auftritte hingelegt, nun zieht es den 25-jährigen Slowenen nach Spanien. Der Flügelspieler hat bei Laboral Kutxa einen Dreijahresvertrag unterzeichnet.

Blazic spielte zuletzt für Roter Stern Belgrad und kam letzte Saison in der Euroleague durchschnittlich auf 9,1 Punkte. Mit seinem Klub gewann er vergangenes Jahr die serbische Liga, den Korac Cup und die Adriatic League.

Samuels fällt sechs Wochen aus

Der FC Barcelona muss sechs Wochen auf Samardo Samuels verzichten. Der Big Man, der von 2010 bis 2013 für die Cleveland Cavaliers auflief, hat sich einen Mittelhandknochen der rechten Hand gebrochen. Das teilte der FCB via Twitter mit.

Der 26-Jährige wechselte erst diesen Sommer von Emporio Armani Milano nach Barcelona. Letztes Jahr erzielte er in der Euroleague 14,9 Punkte und griff sich 5,4 Rebounds.

Für das B-Team bekommt der Barca unterdessen prominente Verstärkung. Jaka Lakovic, der von 2006 bis 2011 in der spanischen Metropole aktiv war, wechselt nach Engagements in der Türkei und Italien zurück zu seinem Ex-Klub.

Der Spielplan der Euroleague

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung