Euroleague schließt Deal mit Dogus

SID
Mittwoch, 02.09.2015 | 11:08 Uhr
Die Euroleague hat mit der Dogus Group einen neuen Partner präsentiert
© getty
Advertisement
NBA
Timberwolves @ Rockets
NBA
Knicks @ Jazz
NBA
Thunder @ Cavaliers
NCAA Division I
Missouri @ Texas A&M
Liga ACB
Andorra -
Barcelona
Liga ACB
Valencia -
Fuenlabrada
NBA
Knicks @ Lakers
NCAA Division I
North Carolina @ Virginia Tech
NBA
Timberwolves @ Clippers
Basketball Champions League
Elan Chalon -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Estudiantes -
Bayreuth
NBA
Cavaliers @ Spurs
Basketball Champions League
Oldenburg -
AS Monaco
Basketball Champions League
Nanterre -
Bonn
NBA
Rockets @ Mavericks
NCAA Division I
Michigan @ Purdue
NBA
Wizards @ Thunder
NBA
76ers @ Spurs
NCAA Division I
Texas A&M @ Kansas
NBA
Thunder @ Pistons
NCAA Division I
Kentucky @ West Virginia
Liga ACB
Real Madrid -
Bilbao
BSL
Banvit -
Fenerbahce
Liga ACB
Estudiantes -
Saski Baskonia
NBA
Bucks @ Bulls
NCAA Division I
Kansas @ Kansas State
NBA
Celtics @ Nuggets
Basketball Champions League
Juventus -
Oldenburg
Basketball Champions League
Besiktas -
Bonn
NBA
Nuggets @ Spurs
Basketball Champions League
Gaziantep -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Bayreuth -
Venedig

Euroleague Basketball begrüßt mit der Dogus Group, einem der größten türkischen Konglomerate im Privatsektor, ein neues Mitglied in seiner Familie von Partnern. Dogus Group bringt seinen Einsatz für Basketball, soziale Belange und vereinigter Exzellenz in den Vordergrund, indem für drei Jahre eine Partnerschaft mit dem größten Basketball-Wettbewerb des Kontinents eingegangen wird.

Im Kern der Partnerschaft stehen gemeinsame Ziele wie soziale Verantwortlichkeit sowie pan-europäisches und regionales Sponsoring einiger Firmen der Gruppe, die Teil der Marketing-Programme der Turkish Airlines Euroleague und des Eurocups sein werden.

Ähnlich wie Euroleague Basketball und sein One Team-Programm glaubt die Dogus Group an die Macht von Basketball, um Verbindungen in Gemeinden zu schaffen. Mit ihrer mehrfach ausgezeichneten Plattform Stay In The Game hat sie bereits viele Möglichkeiten in der Türkei geschaffen: Unter anderem wurden dort bereits 40 Basketball-Courts angelegt und Möglichkeiten für 25.000 Kinder geschaffen. Als Teil des nächsten Schrittes will die Dogus Group diese Initiative gemeinsam mit One Team in ganz Europa verbreiten.

Die Partnerschaft ist für Euroleague Basketball eine ideale Möglichkeit, um eng mit den acht industriellen Abteilungen der Dogus Group zu kooperieren (Finanzdienstleistungen, Automobilindustrie, Baugewerbe, Medien, Tourismus, Immobilien, Energie und Unterhaltung).

Wachstum auf internationaler Ebene

"Wir sind sehr stolz, eine Partnerschaft mit der Dogus Group zu schließen, die ihr großes Engagement für soziale Belange und Basketball bereits bewiesen hat", sagte Jordi Bertomeu, der Präsident und CEO von Euroleague Basketball. "Dieser Vertrag wird den Einfluss unserer sozialen Programme vervielfachen und außerdem werden wir daran teilhaben, dass der Sport international weiter wächst."

Dogus Group Chief Soft Power Officer Semih Yalman sagte: "Dogus Group nutzt Basketball als einen Katalysator, um seine Werte durch soziale Projekte mit Fokus auf Sport und Ausbildung zu verbreiten. Mit einer Gruppe von mehr als 250 Unternehmen in 26 Ländern sind wir stolz darauf, mit Euroleague Basketball zusammenzuarbeiten, einer der prestigeträchtigsten Plattformen der Welt. Dies ist ein weiterer wichtiger Schritt für uns, um international noch größer und stärker zu werden. Wir glauben, dass diese Kooperation den türkischen und europäischen Basketball voranbringen wird, und hoffen auf eine lange und erfolgreiche Zusammenarbeit."

Alles zur Euroleague

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung