Nächste Hammergruppe für Bayern?

Von SPOX
Mittwoch, 08.07.2015 | 15:00 Uhr
Der FCB um Kapitän Bryce Taylor (r.) und Bamberg erwarten die Auslosung der Euroleague
© getty
Advertisement
NCAA Division I
Oklahoma @ Oklahoma State
NBA
Thunder @ Cavaliers
NCAA Division I
Missouri @ Texas A&M
BSL
BSL: All-Star-Game 2018
Liga ACB
Andorra -
Barcelona
Liga ACB
Valencia -
Fuenlabrada
NBA
Knicks @ Lakers
NCAA Division I
North Carolina @ Virginia Tech
NBA
Timberwolves @ Clippers
Basketball Champions League
Elan Chalon -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Estudiantes -
Bayreuth
NBA
Cavaliers @ Spurs
Basketball Champions League
Oldenburg -
Monaco
Basketball Champions League
Nanterre -
Bonn
NBA
Rockets @ Mavericks
NCAA Division I
Michigan @ Purdue
NBA
Wizards @ Thunder
NBA
76ers @ Spurs
NCAA Division I
Texas A&M @ Kansas
NBA
Thunder @ Pistons
NCAA Division I
Kentucky @ West Virginia
Liga ACB
Real Madrid -
Bilbao
BSL
Banvit -
Fenerbahce
Liga ACB
Estudiantes -
Saski Baskonia
NBA
Bucks @ Bulls
NCAA Division I
Kansas @ Kansas State
NBA
Celtics @ Nuggets
Basketball Champions League
Juventus -
Oldenburg
Basketball Champions League
Besiktas -
Bonn
NBA
Nuggets @ Spurs
Basketball Champions League
Gaziantep -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Bayreuth -
Venedig
NBA
Knicks @ Celtics
NBA
Rockets @ Spurs

Die Auslosung der Turkish Airlines Euroleague steht an. Mit dabei: Der deutsche Meister Brose Baskets Bamberg und Vize-Champ Bayern München. Es drohen schwere Aufgaben.

24 Teams haben sich für die neue Saison der Turkish Airlines Euroleague. Nach einem festen Schlüssel wurden nun die Lostöpfe für die am Donnerstag (9. Juli) stattfindende Auslosung für die kommende Saison festgelegt. Das Ergebnis: Meister Bamberg befindet sich in Topf vier, die Bayern in Topf fünf.

Damit droht den Münchnern nach der vergangenen Saison, in der man während der ersten Runde unter anderem auf den FC Barcelona, Fenerbahce Ülker und Emporio Armani Milan traf, die nächste Hammergruppe. Einen aus dem Quartett ZSKA Moskau, Real Madrid, FC Barcelona, Olympiacos Piräus bekommen die Münchner in jedem Fall zugelost. Hinzu könnten Maccabi Tel Aviv, Khimki Moskau, Zalgiris und der italienische Meister Dinamo Banco die Sardegna Sassari kommen.

Auch die Bamberger könnten sich in einer schweren Gruppe wiederfinden. Direkt aufeinandertreffen können die beiden deutschen Teilnehmer in der Vorrunde allerdings nicht. Mit Alba Berlin, ratiopharm Ulm und den Telekom Baskets treten zudem drei deutsche Teams im Eurocup an.

Alles zur Turkish Airlines Euroleague

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung