Mittwoch, 22.04.2015

Hält Panathinaikos' Hoffnungen am Leben

Nikos Pappas "MVP des Spieltags"

Nikos Pappas von Panathinaikos Athen wurde von der Turkish Airlines Euroleague zum MVP des dritten Playoff-Spieltags ernannt. Der Grieche trug mit seiner Leistung maßgeblich dazu bei, dass das Team aus Athen weiterhin mit großen Hoffnungen in den Playoffs agiert.

Nikos Pappas war der entscheidende Faktor beim Sieg von Panathinaikos gegen ZSKA Moskau
© getty
Nikos Pappas war der entscheidende Faktor beim Sieg von Panathinaikos gegen ZSKA Moskau

Pappas verbuchte beim knappen 86:85-Erfolg seiner Mannschaft über ZSKA Moskau 25 Punkte und vier Steals. Außerdem konnte er am Ende des Spiels vier Assists und acht gezogene Fouls vorweisen. Seine Punkteausbeute war die dritthöchste in der Playoff-Geschichte von Panathinaikos, er selbst verbuchte vier Karriere-Bestwerte in der Turkish Airlines Euroleague. Der Durchschnitt von 18 Punkten pro Spiel bedeutet den zweitbesten Wert hinter Jeremy Pargo von Maccabi Tel Aviv.

Eine starke Leistung zeigte auch Efes Istanbuls Dario Saric. Saric glänzte durch 15 Rebounds und verbuchte damit den höchsten Wert des dritten Spieltags. Außerdem fehlte dem Forward nur ein Rebound, um den Euroleague Playoff-Rekord von 16 Rebounds einzustellen.

Verpasse keine Turkish Airlines Euroleague-News und werde Fan bei Facebook!

Trotz guter Leistung konnte Brian Randle das Ausscheiden von Maccabi Tel Aviv gegen Fenerbahce Istanbul nicht vermeiden. Randle verbuchte 19 Punkte und zehn Rebounds - damit gelang ihm der einzige Double-Double der Runde. Mit einem Index-Rating von 27 war er hinter Pappas der zweitbeste Spieler der Runde.

Alles zur Euroleague auf SPOX


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer wird Turkish-Airlines-Euroleague-Champion 2016/2017?

Real Madrid
Olympiakos Piräus
ZSKA Moskau
FC Barcelona
Fenerbahce
ein deutscher Klub
ein anderes Team

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.