Mittwoch, 29.04.2015

Euroleague schnürt Hilfspaket

Klubs unterstützen Opfer in Nepal

Nach dem katastrophalen Erdbeben in Nepal wollen die Euroleague und ihre Mitglieder internationalen Hilfsaktionen beitreten. So sollen die Opfer unterstützt und Fans der Turkish Airlines Euroleague sowie des Eurocups animiert werden, ebenso zu helfen.

Die Euroleague -Klubs unterstützen die Opfer des Erdbebens in Nepal
© Euroleague
Die Euroleague -Klubs unterstützen die Opfer des Erdbebens in Nepal

Euroleague Basketball und ihre Klubs spenden 70.000 Euro an OXFAM Intermon, wodurch 270 Familien mit temporären Unterkünften geholfen wird. Zudem werden unter anderem 2.000 Hygiene-Kits zur Verfügung gestellt. Zusätzlich kündigte Euroleague Basketball eine Schweigeminute vor dem zweiten Eurocup-Finale zwischen Khimki Moskau und Herbalife Gran Canaria am Mittwoch an.

"Die unter den europäischen Basketball-Fans bereits bestehende Solidarität ist ein perfektes Vehikel für uns, unseren Schock und unsere Trauer über dieses tragische Erdbeben in Hilfe für die Opfer umzuwandeln", sagte Euroleague-Präsident und CEO Jordi Bertomeu. Mit One Team, ihrem sozialen Projekt, arbeitet die Euroleague das gesamte Jahr daran, benachteiligten Gemeinden in und um Europa zu helfen. Mit genau diesem Spirit will sie jetzt Nepal als ein Team unterstützen.

Fans, die den Opfern des Erdbebens genauso helfen wollen wie die Euroleague Basketball und ihre Klubs, können das per Spende auf der OXFAM Intermon Webseite tun oder einen beliebigen Betrag an das folgende Bankkonto überweisen:

IBAN: ES50
OXFAM Intermón account: 00817011100002179221
BIC: BSABESBBXXX

SPOX

Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer wird Turkish-Airlines-Euroleague-Champion 2016/2017?

Real Madrid
Olympiakos Piräus
ZSKA Moskau
FC Barcelona
Fenerbahce
ein deutscher Klub
ein anderes Team

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.