Euroleague Playoffs, 4. Spieltag

Kirilenko ist der MVP

Von SPOX
Freitag, 24.04.2015 | 11:13 Uhr
Andrei Kirilenko (l.) wurde zum MVP des 4. Spieltags der Playoffs gewählt
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
FIBA U19 World Cup
Sa15:15
Argentinien -
Frankreich
FIBA U19 World Cup
Sa17:30
Iran -
USA
FIBA U19 World Cup
Sa17:45
Deutschland -
Litauen
FIBA U19 World Cup
So15:30
Frankreich -
Neuseeland
FIBA U19 World Cup
So16:00
Spanien -
Kanada
FIBA U19 World Cup
So17:45
Puerto Rico -
Deutschland
FIBA U19 World Cup
Di13:45
Spanien -
Mali
FIBA U19 World Cup
Di16:00
Italien -
USA

Andrei Kirilenko von ZSKA Moskau wurde zum MVP des vierten Spieltags der Playoffs der Turkish Airlines Euroleague ernannt.

Kirilenko legte im neunten Spiel seit seiner Rückkehr aus der NBA 13 Punkte, 10 Rebounds, 3 Blocks (Höchstwert am 4. Spieltag) und 1 Steal auf und war damit der Matchwinner beim 74:55-Sieg über Panathinaikos Athen, der gleichbedeutend mit dem Einzug ins Final Four war. Der russische Forward holt sich die Auszeichnung bereits zum fünften Mal in seiner Karriere.

Verpasse keine Turkish Airlines Euroleague-News und werde Fan bei Facebook!

Auch Dario Saric konnte sich in den Vordergrund spielen. Der Kroate legte 9 Punkte, 12 Rebounds und 5 Assists auf. Kein Spieler griff sich mehr Boards an diesem Spieltag. Topscorer der vierten Runde war Nando de Colo mit 18 Punkten, Dimitris Diamantidis (Panathinaikos), Vassilis Spanoulis (Olympiakos) und Sergio Llull kamen jeweils auf 5 Assists. Nikos Pappas gelangen starke 5 Steals.

Der Spielplan der TAE

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung