Ostfriesen im Ruhrgebiet – kein Witz

Von Republik Fußball
Dienstag, 11.10.2011 | 13:24 Uhr
Auch in Berlin rollt nun der Ball in der Republik Meisterschaft
© Republik Fußball

Spott muss dort genug ertragen werden - fußballerisch versteht man in Ostfriesland aber keinen Spaß. Nach einem desaströsen Auftaktspiel in der Republik Meisterschaft wollten die Kicker aus Esens schnell Wiedergutmachung - und zwar im Ruhrgebiet.

Mit 6:15 kam der FFC Videowelt Esens gegen die Interruptus Connection II aus Bremen zum Auftakt unter die Räder. Der Stachel der Schmach saß an der Nordsee tief: "Die taktischen Fehler, die selbst in der D-Jugend nicht gemacht werden, und das katastrophale Zweikampfverhalten der Offensive wurmten mich noch Tage später", meinte Teamleiter Bajo Janssen.

Die Esenser brannten auf Wiedergutmachung. Um die Scharte auszuwetzen, waren sich die Norddeutschen auch für ein "paar Stunden Autobahn" nicht zu schade. Stolze 283 Kilometer ging es auf der A31 gen Süden. Ziel des Ausflugs war der Ruhrpott. Dort wollte der FFC den Eishockeyfreunden Duisburg "das feine ostfriesische Passspiel näherbringen."

Der sportliche Roadtrip lohnte sich: Die Ostfriesen gewannen das Spiel mit 8:6. Damit kletterte der FFC in der Meisterschaftspyramide wieder nach oben und hat weiterhin ein Ziel fest vor Augen: "Wir Jungs und Mädels aus Esens wollen uns die Endrunde im kommenden Jahr in Hamburg spielerisch verdienen", sagt Teamchef Janssen selbstbewusst.

Der Weg dorthin wird noch lang, denn nur die bis dahin besten 32 Mannschaften bestreiten im Mai 2012 am Hamburger Millerntor das Finale der Republik Meisterschaft.

Berlin startet bei der Republik Meisterschaft durch

Das Teilnehmerfeld erstreckt sich von der Küste bis ins tiefe Bayern. Hochburgen des einzigartigen Turniers für Freizeitkicker sind unter anderem Bremen, Hamburg und Würzburg. Auch in Berlin scheint die RF-Lunte nun gelegt zu sein. Innerhalb einer Woche meldeten sich vier Freizeitteams aus der Hauptstadt an - mit Namen wie Spreeathenaikos oder FC Südsee.

Bisher haben sich 85 Hobbytruppen aus ganz Deutschland angemeldet. Der Hauptsponsor der Republik Meisterschaft, mybet.com, stiftet für die ersten 100 angemeldeten Mannschaften Trikots.

Hier gibt es alle weiteren Infos zur Republik Meisterschaft.

Thesen vom Tresen: Jogis EM-Kader

Vom Leder ziehen absolut erwünscht: Auf Republik Fussball startete mit der Rubrik "Fußballexperten" ein virtuelles Phrasenschwein. Die Freizeitkicker tauschen sich dort über die große und kleine Welt des Fußballs nach Herzenslust aus.

Die Bremer Thorben und Christian verraten im Video, was sie von Jogi Löws Kaderplanungen im Hinblick auf die EM halten.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung