Elite des Junioren-Fußballs kommt zum 29. Mercedes-Benz JuniorCup nach Sindelfingen

Von SPOX
Mario Gomez präsentiert die Gruppen beim Junioren-Cup.
© getty

Am 5. und 6. Januar 2019 findet im Sindelfinger Glaspalast die 29. Auflage des Mercedes‑Benz JuniorCup statt. Nun wurden die Gruppen für das international renommierte Junioren-Turnier ausgelost.

In Gruppe A spielen der FC Bayern München, SK Rapid Wien, Hertha BSC und die Glasgow Rangers gegeneinander. In Gruppe B treten der FC Liverpool, Atlanta United, der FC Schalke 04 sowie der VfB Stuttgart an.

In einem international hochkarätigen Feld treffen beim Mercedes‑Benz JuniorCup die Stars von morgen aufeinander. Mesut Özil, Manuel Neuer, Sami Khedira oder Joshua Kimmich sind nur vier von zahlreichen Spielern, die in der Historie des Mercedes-Benz JuniorCup bereits mit starken Leistungen einen Vorgeschmack auf ihre späteren Karrieren gaben und die allesamt Nationalspieler wurden.

Titelverteidiger Hertha BSC wird alles daransetzen, den Vorjahressieg zu wiederholen. Doch auch die sieben Kontrahenten schicken topmotivierte U19-Mannschaften auf den Platz, die darauf brennen, den begehrten Titel einzufahren. Der FC Liverpool, die Glasgow Rangers sowie Atlanta United stehen vor ihrer ersten Teilnahme am Mercedes­‑Benz JuniorCup.

Stürmer-Star Mario Gomez vom VfB Stuttgart präsentierte die Auslosung, die bereits in der Gruppenphase hochklassige und packende Matches verspricht. Der 33 Jahre alte Ex-Nationalspieler spielte schon als Jugendlicher bei den Stuttgartern, die Stammgast beim Mercedes-Benz JuniorCup sind, und legte dort den Grundstein für seine erfolgreiche Karriere als Fußballprofi, in der er unter anderem Champions-League-Sieger, Deutscher und Türkischer Meister sowie Deutschlands Fußballer des Jahres wurde.

Der Fernsehsender Sport1 berichtet an beiden Turniertagen jeweils fünf Stunden live vom Geschehen auf dem Kunstrasen. Stimmungsvolle Fans und ein unterhaltsames Rahmenprogramm runden den weit über die Grenzen der Region hinaus bekannten Mercedes‑Benz JuniorCup ab.

Parallel zum Mercedes‑Benz JuniorCup spielen auch die Auszubildenden der Daimler AG in Sindelfingen um die Meisterschaft. Dort treffen in Gruppe A die Mannschaften der Werke Untertürkheim, Bremen, Kassel, Gaggenau und Berlin aufeinander. In Gruppe B spielen die Teams der Werke Wörth, Sindelfingen und Rastatt sowie das Team EvoBus Neu-Ulm und das Team Zentrale.

Der Vorverkauf hat begonnen, Tickets gibt es unter: http://benz.me/juniorcuptickets

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung