Die Mannschaft hat einen neuen Stern

SID
So sieht der neue Mannschaftsbus des DFB-Teams aus
© getty

Zwei Tage vor dem Länderspiel Deutschland gegen die USA in Köln überreicht Mercedes-Benz den neuen Mannschaftsbus an die deutsche Nationalmannschaft.

Neben der Premiere des Mercedes-Benz Travego M im individuellen Design in der ansässigen Mercedes-Benz Niederlassung präsentiert sich die Mannschaft von Trainer Joachim Löw auch zum gemeinsamen Fotoshooting vor Ihrem neuem Wegbegleiter. Stellvertretend für die Nationalmannschaft nehmen Teammanager Oliver Bierhoff sowie die Nationalspieler Jonas Hector, Lukas Podolski und Bastian Schweinsteiger den neuen Reisebus entgegen.

Bereits zum Länderspiel am 10. Juni fährt DIE MANNSCHAFT im Mercedes-Benz Travego M vor. Der exklusive Premiumhochdecker ist das Flaggschiff unter den Mercedes-Benz Omnibussen und setzt den Maßstab für Technik im Reisebus. "Maximaler Reisekomfort, innovativste Sicherheitsfeatures, beste Umweltfreundlichkeit, dynamische Fahreigenschaften und sportliche Linienführung sind die Kennzeichen unseres aktuellen Spitzenmodells. Genau die angemessene Wahl für den Fußballweltmeister" betont Hartmut Schick, Head of Daimler Buses.

Kein Bus ist sicherer

Weltmeisterlich ist die hohe serienmäßige Sicherheit des Mannschaftsbusses. Kein Omnibus der Welt ist sicherer als der Mercedes-Benz Travego M. Das innovative System Active Brake Assist 3 (ABA 3), beispielsweise, kann auch bei stehenden Hindernissen automatisch eine Vollbremsung einleiten. Mit dem Fahrer-Assistenzsystem Predictive Powertrain Control (PPC) verfügt der Travego M zudem über den weltweit ersten vorausschauenden Tempomaten mit Eingriff in die Getriebesteuerung. PPC ermittelt via GPS und anhand aktueller Fahrzeugdaten, wie Gesamtgewicht und Drehmoment, die ökonomischste und damit auch ökologischste Motor- und Getriebesteuerung für die vorausliegende Strecke.

Ein perfektes Zusammenspiel von Technik, Dynamik, Sicherheit und Effizienz zeichnet den Mercedes-Benz Travego M aus. Mit diesen Eigenschaften deckt sich der Reisebus ideal mit den großen Stärken der deutschen Nationalmannschaft. Nur wenn ein Rad in das andere greift, kann eine außergewöhnliche Gemeinschaftsleistung erzielt werden. Dies gilt für DIE MANNSCHAFT ebenso wie für den Mercedes-Benz Travego M.

"Wie eine sportliche Limousine"

Nationalmannschaftsmanager Oliver Bierhoff sagt: "Mannschaftsbusse haben für die Spieler und für die Fans immer auch einen gewissen emotionalen Wert. Mercedes-Benz hat große Erfahrung mit Mannschaftsbussen, sie sind sicher, und sind bestens ausgestattet. Besonders freut mich, dass wir auf dem neuen Bus auch unser neues Logo in das Design integrieren konnten. Jetzt steht auf dem Bus, was sich im Bus befindet: 'Die Mannschaft´.

Auch der erfahrene Mann am Steuer, Wolfgang Hochfellner, gerät ins Schwärmen: "Einmalig! Mit seinen 476 PS fährt sich der Travego M wie eine sportliche Limousine. Hinzu kommen die neuen Maßstäbe in der Sicherheitstechnik. Mercedes gelingt es immer wieder, mit jedem neuem Mannschaftsbus neue Maßstäbe zu setzen. Ich freue mich auf den perfekten Mannschaftsbus für unsere anspruchsvollen Reisen."

Die Partnerschaft von Mercedes-Benz mit dem Deutschen Fußball-Bund (DFB) ist eine im deutschen Sport herausragende Verbindung. Schon seit 40 Jahren kooperiert der Premiumhersteller mit dem weltweit größten nationalen Sportfachverband. Seit 1990 ist das Unternehmen zudem Generalsponsor der Nationalmannschaft.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung