Smart Beach Tour läuft heiß

SID
Dienstag, 12.05.2015 | 14:58 Uhr
Hamburg ist einer der beliebtesten Austragungsorte der Tour
© getty

Beachvolleyball und smart sind ein perfektes Team: Vom 15. bis zum 17. Mai schlagen die besten deutschen Beachvolleyballer bei der smart beach tour auf der Moorweide am Dammtor-Bahnhof auf. Spannende sportliche Duelle, eine packende Atmosphäre und ein einzigartiges Strandfeeling stehen beim smart super cup ebenso auf dem Programm wie Autogrammstunden mit den Stars und spielerische Module, bei denen die Besucher selbst aktiv werden können.

So lässt sich der spektakulär kleine Wendekreis des neuen smart fortwo selbst erfahren. Oder in einer Art "Radarfalle" die Ballgeschwindigkeit des eigenen Aufschlags messen.

Vom 15. bis zum 17. Mai sind die Spitzensportler des Beachvolleyballs zu Gast in Hamburg auf der Moorweide (Dammtor-Bahnhof). Dabei wird der smart super cup ausgetragen. Bei der höchsten offiziellen nationalen Ranglisten-Turnierserie des Deutschen Volleyball-Verbandes e.V. erwarten die Besucher in diesem Jahr insgesamt vier smart super cups, vier smart beach cups und die Deutschen smart Beachvolleyball Meisterschaften in Timmendorfer Strand.

Neben ausgelassener Atmosphäre und den sportlichen Events bietet die smart beach tour dem Publikum auch weitere Highlights. Am smart Stand können Besucher in lockerer Stimmung entspannen. Hier kommen auch Autogrammjäger auf ihre Kosten, wenn sich die Spieler zur Autogrammstunde einfinden.

Großes Vergnügen neben dem Sport

Für Interessenten, die sich auf einer ausgedehnten Tour von den urbanen Qualitäten des neuen smart fortwo und des neuen Viersitzers smart forfour überzeugen wollen, steht die aktuelle Modellgeneration zur Probefahrt bereit.

Im Wendekreis-Parcours können die Besucher selbst erfahren, wie der neue smart fortwo eine Bestmarke setzt: Mit 6,95 m Wendekreis (von Bordstein zu Bordstein) macht er Fahrmanöver extrem einfach. Und der neue smart forfour dreht ebenfalls kleinste Kreise von nur 8,65 m (Bordstein zu Bordstein). Zu dieser ausgezeichneten Handlichkeit trägt die Direktlenkung mit variabler Übersetzung und elektrischer Servounterstützung bei, die sämtliche smart Modelle serienmäßig besitzen.

Darüber hinaus können sich die Besucher der smart beach tour bei Spielen wie dem "Aufschlag-Blitzer" vergnügen: Bei dieser Aktion schmettern die Teilnehmer einen Volleyball in Richtung einer Radarfalle. Zum Mitnehmen gibt es dann ein Foto zusammen mit der Information der Ballgeschwindigkeit.

Mehr als 300.000 Fans jährlich

Mit der neuen smart Generation geht die Revolution urbaner Mobilität in die nächste Runde: Der smart fortwo wurde in nahezu allen Bereichen verbessert und deutlich komfortabler. Das smart typische Heckmotorkonzept wird erstmals auch im viersitzigen smart forfour angeboten. Für den Antrieb sorgen moderne Dreizylinder-Motoren mit 45 kW/60 PS, 52 kW/71 PS und 66 kW/90 PS, für die Kraftübertragung ein Fünfgang-Schaltgetriebe oder das komfortable Doppelkupplungsgetriebe twinamic. Viele innovative Details garantieren noch mehr Spaß in der Stadt.

Bereits seit 2006 ist smart Titelsponsor der Beachvolleyball-Serie. Pro Jahr besuchen mehr als 300.000 Fans die Turniere der smart beach tour. Der traditionelle Abschluss der Saison und größter Publikumsmagnet sind die Deutschen smart Beachvolleyball Meisterschaften in Timmendorfer Strand.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung