Rosberg besucht CHIO in Aachen

SID
Mittwoch, 16.07.2014 | 13:16 Uhr
Nico Rosberg fuhr mit einem 300 SL Roadster in das voll besetzte Stadion
© mercedes-benz

Mercedes-Benz und der CHIO Aachen feiern im Jahr 2014 das Jubiläum einer ganz besonderen Partnerschaft. Der Generalsponsor des in mehr als 140 Länder übertragenen Reitsportfestes CHIO (Concours Hippique International Officiell) unterstützt die Veranstaltung seit nunmehr 60 Jahren.

Mit jährlich etwa 360.000 Besuchern ist der CHIO ein Anziehungsmagnet der Reitelite. Die besten Reiter und Pferde der Welt treten auf dem "heiligen Rasen" der Soers gegeneinander an und sorgen bei den Besuchern des stets voll besetzten Stadions für Gänsehaut-Atmosphäre.

Von der Atmosphäre auf dem CHIO konnte sich nun ein Star einer anderen Disziplin überzeugen. Nico Rosberg, Führender der aktuellen Formel 1-Saison zeigte sich begeistert vom Ambiente und der Stimmung vor Ort.

"Um ehrlich zu sein, hatte ich das so nicht erwartet. Ich wusste wohl um die besondere Atmosphäre hier in Aachen, aber so ausgelassen hätte ich das nicht erwartet."

Rosberg im Roadster

"Es freut uns sehr, dass Nico unsere Einladung angenommen hat. Neben dem 60-jährigen Jubiläum der Partnerschaft mit dem CHIO feiern wir dieses Jahr auch einen anderen ganz besonderen Jahrestag. Am 4. Juli 1954 gewann Mercedes-Benz das erste Formel 1-Rennen seiner Geschichte beim GP Frankreich in Reims mit einem Doppelsieg" freut sich Dr. Jens Thiemer, Vice President Marketing Communications Mercedes-Benz Cars, über den Besuch des F1-Stars.

Zur Feier dieses Doppeljubiläums fuhr Nico Rosberg mit einem 300 SL Roadster (W 198) des Jahrgangs 1958 in das voll besetzte Stadion und wurde frenetisch bejubelt.

Im Anschluss gab der Rennfahrer noch Autogramme im Ausstellungsbereich von Mercedes-Benz. "Das war wirklich klasse heute. Ich hoffe, dass ich bald wieder nach Aachen kommen kann und bis dahin auch noch weitere Rennsiege für Mercedes-Benz in der Formel 1 errungen habe."

Drei weitere Jahre

Dass Nico Rosberg dazu die Chance hat, ist einerseits seiner herausragenden Form in der Formel 1 zu verdanken und andererseits der Tatsache, dass Mercedes-Benz unlängst den Vertrag mit dem CHIO um drei weitere Jahre verlängert hat.

Wobei das Jahr 2015 ein besonderes Highlight bereithält: Es wird kein CHIO stattfinden, sondern die FEI Reit-Europameisterschaft in Aachen ausgetragen.

Mercedes-Benz engagiert sich für den Reitsport

Der Name Mercedes-Benz ist seit Jahrzehnten eng mit dem Reitsport verbunden. So engagiert sich die Premiummarke seit 1954 beim Concours Hippique International Officiel (CHIO) Aachen, einer der wichtigsten Reitsportveranstaltungen der Welt.

Bis heute führt Mercedes-Benz dieses Engagement als Generalsponsor fort und präsentiert den renommierten "Mercedes-Benz Preis der Nationen".

Weitere Reitsportveranstaltungen, die die Marke mit dem Stern fördert, sind unter anderem das Stuttgart German Masters sowie die Veranstaltungsreihe Mercedes-Benz Reiter Forum, die in bislang über 200 Veranstaltungen mehr als 80.000 Besucher vermeldet.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung