Severiano Ballesteros - Spaniens Golf-Legende

SID
Laureus-Botschafter "Seve" Ballesteros verstarb im Alter von 54 Jahren an einem Krebsleiden
© Getty

1999 wurde er in die World Golf Hall of Fame aufgenommen: Spaniens Golf-Legende Severiano Ballesteros. Insgesamt gewann er in seiner Karriere fünf Majors - und widmete sich als Laureus-Academy-Mitglied vor seinem Tod sozialen Projekten.

Name: Severiano Ballesteros (ESP)

Geboren: 09. April 1957 in Pedrena, Spanien

Verstorben: 07. Mai 2011 in Pedrena, Spanien

Sportart: Golf

Erfolge: Sieg beim Masters (1980, 1983), dreifacher Sieger Open Championship (1979, 1984, 1988), 91 Turniersiege, fünf Teilnahmen an der Seve Trophy (Sieg 2000), acht Teilnahmen am Ryder Cup

Ende der aktiven Karriere: 2007

Auszeichnungen: Dreifacher European Tour-Spieler des Jahres, Aufnahme in die World Golf Hall of Fame (1999), European Player of the Century (2000), Deportista Espanol del Siglo (2000), Ehrendoktortitel der University of St. Andrews

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung