Steckbrief Michael Johnson

Michael Johnson: Amerikas Sprint-Star

SID
Michael Johnson holte bei den Olympischen Spielen vier Goldmedaillen
© Getty

Jahrelang dominierte er die Läufe über 200 und 400 Meter: Amerikas Sprint-Star Michael Johnson. Noch immer hält er den Weltrekord über seine Paradestrecke, die 400 Meter. Mittlerweile ist er vom aktiven Sport zurückgetreten und widmet sich als Laureus-Academy-Mitglied sozialen Aufgaben.

Name: Michael Johnson (USA)

Geboren: 13. September 1967 in Dallas, USA

Sportart: Leichtathletik

Erfolge: Vier Goldmedaillen bei Olympischen Spielen (1992, 1996, 2000), acht Goldmedaillen bei Weltmeisterschaften (1991, 1993, 1995, 1997, 1999), Halter des Weltrekords über 400 Meter (43,18 Sekunden, aufgestellt am 26.08.1999), 22 400-Meter-Läufe unter 44 Sekunden

Ende der aktiven Karriere: 2000

Auszeichnungen: Mitglied der United States Leichtathletik-Hall of Fame

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung