Giacomo Agostini - Könner auf zwei Rädern

SID
Giacomo Agostini gewann zehnmal die "Isle of Man"-Tourist-Trophy
© Getty

15-mal wurde Giacomo Agostini Weltmeister, fuhr insgesamt 122 Siege ein: Auf dem Motorrad konnte ihm keiner das Wasser reichen. Inzwischen setzt er sich als Laureus-Academy-Mitglied für den Sport als Mittel zum sozialen Wandel ein.

Name: Giacomo Agostini (ITA)

Geboren: 16. Juni 1942 in Brescia, Italien

Sportart: Motorrad

Erfolge: 15-facher Weltmeister (1966-1975), fünffacher Vize-Weltmeister (1965-1967, 1975), WM-Dritter (1973), 122 Karrieresiege, zehnfacher Sieger der Isle of Man-Tourist Trophy, Sieg bei der Daytona 200 (1974), dreizehnfacher italienischer Meister (1964-1966, 1968-1977)

Ende der aktiven Karriere: 1977

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung