Gary Player - der südafrikanische Black Knight

SID
Gary Player gewann in seiner Karriere neun Majors
© Getty

2003 wurde Gary Player für sein Lebenswerk mit dem Laureus World Sports Award ausgezeichnet. Inzwischen ist der Black Knight selbst ein Teil von Laureus: Der südafrikanische Golfer engagiert sich in der Sport for Good Foundation.

Name: Gary Player (RSA)

Geboren: 01. November 1935 in Johannesburg, Südafrika

Sportart: Golf

Erfolge: 24 PGA-Tour-Sieg, 19 Champions-Tour-Siege, 9 Major-Turnier-Siege (Masters Tournament: 1961, 1974, 1978; US Open: 1965, The Open Championship: 1959, 1968, 1974; PGA Championship: 1962, 1972)

Ende der aktiven Karriere: noch aktiv

Auszeichnungen: Laureus Sports Award für sein Lebenswerk (2003), Mitglied der African American Sports Hall of Fame, wurde als erster Golfer überhaupt auf einer Briefmarke seines Heimatlandes abgedruckt, South African Sportsman of the Century, Bob Jones Award (1966), World Golf Hall of Fame (1974)

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung