Laureus: Joe Thompson gewinnt im Mai! Welcher Sportmoment wird im Juni der beliebteste sein?

Von SPOX
Freitag, 01.06.2018 | 16:27 Uhr
Joe Thompson ist rechts im Bild.
© getty

Joe Thompson, Mittelfeldspieler des AFC Rochdale, hat die öffentliche Abstimmung um den Laureus Sporting Moment of the Month im Mai für sich entschieden. Der Fußballer wurde für seine Tapferkeit und sein Durchhaltevermögen im Kampf gegen das Hodgkin-Lymphom gewürdigt - einen Krebs, den er bereits zweimal besiegt hat. Beim FA-Cup-Wiederholungsspiel gegen Tottenham Hotspur im Wembley-Stadion feierte der 29-Jährige eine emotionale Rückkehr zu seinem Verein und machte dabei seinen Traum wahr, einmal im englischen Nationalstadion zu spielen.

Auf seinen Sieg angesprochen, meinte Joe Thompson: "Ich möchte mich bei jedem Einzelnen bedanken, der mitgeholfen hat, die Mai-Kampagne von Laureus Sporting Moments zu gewinnen. Nominiert zu sein, war eine Ehre, zu gewinnen, ist einfach unglaublich. Ich hoffe, dass meine Geschichte eine Inspiration für die Menschen da draussen ist. Sie soll zeigen, daß es wert ist, für Dinge im Leben zu kämpfen. Gib niemals auf!"

Thompson erhielt nun nach den Skisprunglegenden Sven Hannawald und Kamil Stoch, die die Abstimmung im März gewannen, und April-Gewinner Doddie Weir die dritte Nominierung für den Laureus Sporting Moment of the Year. Von März bis Dezember können Sportfans aus aller Welt jeden Monat für ihren liebsten Sportmoment stimmen, wobei die Auswahlliste mit vier Videoclips von den Sportlegenden der Laureus World Sports Academy zusammengestellt wird. Die Monatssieger treten dann in einer abschließenden öffentlichen Abstimmung gegeneinander an, und der Gewinner wird bei der Verleihung der Laureus World Sports Awards 2019 bekanntgegeben.

Die Juni-Abstimmung um den Laureus Sporting Moment of the Month läuft ab heute, und es stehen vier fesselnde und emotionale Sportmomente zur Wahl.

DER 32-JÄHRIGE ROOKIE - Basketballer Andre Ingram macht nach zehn langen Jahren seinen Traum von der NBA wahr, als er von den Los Angeles Lakers einberufen wird.

EINE HERAUSFORDERUNG DES SCHICKSALS - Der doppelt beinamputierte Bergsteiger Xia Boyu aus China erreicht allen Widrigkeiten zum Trotz im Alter von 69 Jahren den Gipfel des Mount Everest.

DER MARATHON-MANN - Simon Kindleysides absolviert als erster Querschnittsgelähmter gehend den London-Marathon.

MEHR WERT ALS EIN SPIEL - Der deutsche Fußballer Lennart Thy, der für den holländischen Klub VVV-Venlo spielt, verpasst ein Match, da er Blut spendet, um einem Leukämiepatienten eine Stammzelltransplantation zu ermöglichen.

Der Laureus Sporting Moment Award blickt über die Anzeigetafel und das Podest hinaus und würdigt Qualitäten wie Fair Play, Sportgeist, besonderen Einsatz oder dramatische Erlebnisse. Das sind jene emotionalen und inspirierenden Momente, die die wahren Werte des Sports verkörpern - sie erwecken die Botschaft zum Leben, dass der Sport die Welt verändern kann.

Besuche myLaureus.com, um diese berührenden und fesselnden Momente zu sehen und für Deinen Favoriten zu stimmen. Auf myLaureus.com können Sportfans außerdem selbst Videos einsenden, die ihnen besonders gefallen haben. Diese werden dann in den kommenden Monaten für die Auswahlliste in Betracht gezogen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung