Laureus World Sports Awards 2018 in Monaco

 
Die Laureus World Sports Awards haben 2018 in Monaco stattgefunden. Wer wurde ausgezeichnet? SPOX gibt einen Überblick.
© getty
Die Laureus World Sports Awards haben 2018 in Monaco stattgefunden. Wer wurde ausgezeichnet? SPOX gibt einen Überblick.
Kategorie Weltsportlerin des Jahres: Serena Williams (Tennis, USA).
© getty
Kategorie Weltsportlerin des Jahres: Serena Williams (Tennis, USA).
Kategorie Weltsportler des Jahres: Roger Federer (Tennis, Schweiz).
© getty
Kategorie Weltsportler des Jahres: Roger Federer (Tennis, Schweiz).
Kategorie Comeback des Jahres: Roger Federer (Tennis, Schweiz).
© getty
Kategorie Comeback des Jahres: Roger Federer (Tennis, Schweiz).
Kategorie Team des Jahres: Mercedes (Formel 1).
© getty
Kategorie Team des Jahres: Mercedes (Formel 1).
Kategorie Behindertensportler des Jahres: Marcel Hug (Rollstuhlrennfahrer, Schweiz).
© getty
Kategorie Behindertensportler des Jahres: Marcel Hug (Rollstuhlrennfahrer, Schweiz).
Kategorie Durchbruch des Jahres: Sergio Garcia (Golf, Spanien)
© getty
Kategorie Durchbruch des Jahres: Sergio Garcia (Golf, Spanien)
Kategorie Action des Jahres: Armel Le Cléac’h (Hochseesegeln, Frankreich)
© getty
Kategorie Action des Jahres: Armel Le Cléac’h (Hochseesegeln, Frankreich)
Kategorie Moment des Jahres: Als Alan Ruschel, Jakson Follmann und Neto erstmals ins Stadion des brasilianischen Fußballklubs Chapecoense zurückkehren. Das Trio hat den Flugzeugabsturz überlebt, bei dem fast die gesamte Mannschaft ausgelöscht wurde.
© getty
Kategorie Moment des Jahres: Als Alan Ruschel, Jakson Follmann und Neto erstmals ins Stadion des brasilianischen Fußballklubs Chapecoense zurückkehren. Das Trio hat den Flugzeugabsturz überlebt, bei dem fast die gesamte Mannschaft ausgelöscht wurde.
Kategorie Außergewöhnliche Leistung: Francesco Totti (Fußball, Italien)
© getty
Kategorie Außergewöhnliche Leistung: Francesco Totti (Fußball, Italien)
Kategorie Sport For Good: Active Communities Network (Großbritannien, Irland, Südafrika)
© getty
Kategorie Sport For Good: Active Communities Network (Großbritannien, Irland, Südafrika)
Kategorie Sportliche Inspiration: J.J. Watt (NFL, USA)
© getty
Kategorie Sportliche Inspiration: J.J. Watt (NFL, USA)
Kategorie Lebenswerk: Edwin Moses (Leichtathletik, USA)
© getty
Kategorie Lebenswerk: Edwin Moses (Leichtathletik, USA)
1 / 1
Werbung
Werbung