"Möchte Kindern Zugang ermöglichen"

SID
Laureus unterstützt Kinder und Jugendliche mit einem inklusiven Reitprojekt
© Medienhaus Emsland

Das inklusive Reitprojekt "Kinder mit Pferden stark machen" wurde im Rahmen der Deutschen Meisterschaften des Pferdesports zum offiziellen Laureus Sport for Good Projekt ernannt. Die erfolgreiche Springreiterin und Laureus Botschafterin Meredith Michaels-Beerbaum übernimmt die Schirmherrschaft für das Projekt.

"Kinder mit Pferden stark machen" ist ein inklusives Reit-Projekt, das 2011 als Initiative des Deutschen Kuratoriums für Therapeutisches Reiten e.V. (DKThR) zur gemeinsamen pädagogischen und motorischen Förderung von Kindern und Jugendlichen mit und ohne besonderen Förderbedarf im Rahmen des Kindergarten- und Schulprogramms mit Hilfe des Pferdes startete.

Schnell etablierte sich die Initiative zu einem sehr erfolgreichen und nachhaltigen Projekt, an das inzwischen ca. 70 Kindergärten und Schulen im Bundesgebiet angeschlossen sind. Die Laureus Sport for Good Stiftung unterstützt das Projekt zunächst über einen Förderzeitraum von drei Jahren. Prominente Schirmherrin ist die Laureus Botschafterin Meredith Michaels-Beerbaum, eine der erfolgreichsten Springreiterinnen.

"Möchte Kindern Zugang zu Pferden ermöglichen"

"Gemeinsam mit der Laureus Sport for Good Stiftung und dem DKThR möchte ich Kindern den Zugang zu Pferden ermöglichen", so Meredith Michaels-Beerbaum, seit 2013 Laureus Botschafterin, über ihre Motivation, sich in dem Projekt zu engagieren. "Pferde sind hervorragend dazu geeignet, Kindern Wärme, Mut und Lebensfreude zu vermitteln und ihnen über körperlichen und seelischen Schmerz hinwegzuhelfen. Sie sind nicht nur wunderbare Partner für kranke und förderungsbedürftige Kinder und Jugendliche - jedes Kind und jeder Teenager kann im Umgang mit Pferden lernen, was es heißt, Verantwortung zu übernehmen oder einfach nur gemeinsam mit seinem vierbeinigen Freund eine schöne Zeit verbringen und wertvolle Erfahrungen machen."

Paul Schif, Geschäftsführer der Laureus Sport for Good Stiftung Deutschland/Österreich: "Ich freue mich sehr, dass wir mit ‚Kinder mit Pferden stark machen' ein weiteres Laureus Sport for Good Projekt starten, das Kinder und Jugendliche über therapeutisches Reiten in ihrer Entwicklung fördert. Meredith Michaels-Beerbaum ist dabei als Schirmherrin eine große Unterstützung. Wenn Laureus Botschafter wie Meredith Michaels-Beerbaum sich einem unserer sozialen Sport-Projekte annehmen, erfahren die Kinder eine besondere Wertschätzung, die sie motiviert, dabei zu bleiben und ihre Ziele zu verfolgen - im Sport und im gesamten Leben."

Trio verkündet Partnerschaft

Auf dem traditionellen abendlichen Empfang auf Schloss Wocklum in Balve wurde anlässlich der Deutschen Meisterschaften im Dressur- und Springreiten die Partnerschaft zwischen Laureus, Meredith Michaels-Beerbaum und dem DKThR verkündet.

Gastgeberin und stellvertretende Vorsitzende des DKThR Rosalie Gräfin von Landsberg-Velen bedankte sich herzlich im Namen des DKThR für diese wunderbare Unterstützung: "Ich finde es eine großartige Idee, Meredith als Top Sportlerin und als Mutter einer Tochter für diese Zwecke gewinnen zu können. Und ich freue mich sehr, dass wir diese frohe Botschaft in diesem Rahmen der Öffentlichkeit mitteilen dürfen. In der heutigen Gesellschaft sind wir geradezu verpflichtet, Kindern eine Chance zu geben, damit jedes Einzelne seinen Platz und seine Bedeutung in diesen schwierigen Gesellschaftsstrukturen findet. Ich möchte mich sehr herzlich bei der Laureus Stiftung und Meredith bedanken. Ich wünsche dieser neuen Partnerschaft ganz viel Kraft und Erfolg!

Kraft des Sports für sozialen Wandel

Die Laureus Sport for Good Stiftung Deutschland/Österreich nutzt die Kraft des Sports für sozialen Wandel in der Gesellschaft. Mithilfe von inzwischen 14 Sportprojekten unterstützt die Laureus Sport for Good Stiftung sozial benachteiligte Kinder und Jugendliche in Deutschland und Österreich: Kinder mit Pferden stark machen, Kicking Girls, KICK im Boxring, KICK on Ice, KICK the Ropes, move&do, Kids for future, KICKFORMORE, Körbe für Köln, Coole Pänz, KidSwing, Mit Pferden stark machen, SportFreunde und Schneetiger.

Folgende Persönlichkeiten setzen sich für die Idee von Laureus in Deutschland und Österreich ein: Franz Beckenbauer, Boris Becker, Verena Bentele, Ole Bischof, Stefan Blöcher, Fredi Bobic, Martin Braxenthaler, Anna Fenninger, Jan Frodeno, Manuel Fumic, Moritz Fürste, Felix Gottwald, Maria Höfl-Riesch, Christa Kinshofer, Franz Klammer, Philip Köster, Nia Künzer, Christoph Langen, Jens Lehmann, Hermann Maier, Meredith Michaels-Beerbaum, Thomas Muster, Birgit Prinz, Nico Rosberg, Axel Schulz, Ralf Schumacher, Marcel Siem, Felix Sturm, Michael Teuber, Katarina Witt und Kathi Wörndl.

Alles zu Laureus und dem Sport

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung