"Teamgeist, Respekt und Toleranz"

SID
Montag, 08.06.2015 | 11:55 Uhr
So sieht das Teilnehmerfeld des Laures-Workshops aus
© getty

Vom 04. bis 07. Juni 2015 besuchten medieninteressierte Jugendliche aus den Projekten der Laureus Sport for Good Stiftung Deutschland/Österreich den Aldiana Salzkammergut in Österreich, um an einem von Laureus organisierten Social Media Workshop teilzunehmen. Im Rahmen des Workshops wurde Aldiana zum offiziellen Home of Laureus Sport for Good ernannt.

Insgesamt 20 medieninteressierte Jugendliche aus den Projekten der Laureus Sport for Good Stiftung Deutschland/Österreich nahmen Anfang Juni gemeinsam mit ihren Projektleitern vier Tage im Aldiana Salzkammergut, Österreich, an einem Social Media Workshop teil.

Das Ziel: Den Jugendlichen einen verantwortungsvollen Umgang mit den sozialen Medien zu vermitteln und sie zu "Laureus Junior Social Media Managern" auszubilden. Mit den neu erlernten Kenntnissen und erworbenen Fähigkeiten werden sie künftig die Facebookseite ihres Laureus Projekts aufbauen und betreuen, das Gelernte als Multiplikatoren an die weitere Projektteilnehmer weitergeben und eng mit der Stiftung und deren Medienpartnern zusammenarbeiten.

"Natürlich steht bei Laureus der Sport im Vordergrund, aber wir nutzen ihn, um die sozial benachteiligten Kinder und Jugendlichen für Werte wie Teamgeist, Respekt, Fairness und Toleranz zu sensibilisieren. Über den Social Media Workshop möchten wir den teilnehmenden Jugendlichen Vertrauen in ihre Person und Wertschätzung für ihre bisherige persönliche Entwicklung vermitteln, ihnen Verantwortung übertragen und Perspektiven für mögliche Berufsfelder eröffnen", erklärt Paul Schif, Geschäftsführer der Laureus Sport for Good Stiftung Deutschland/Österreich.

Mit neuem Mut nach Hause

Im Rahmen des viertägigen Workshops wurde Aldiana zum offiziellen Home of Laureus Sport for Good ernannt. Dazu übergaben die Laureus Jugendlichen ein hochwertiges Metallschild mit Gravur an Oliver Hasenrath, Clubchef des Aldiana Salzkammergut.

"Das gesamte Aldiana Team freut sich sehr, offizielles Home of Laureus Sport for Good zu sein und die Laureus Stiftung in Deutschland und Österreich tatkräftig zu unterstützen. Es war uns eine Freude, die Jugendlichen auf unsere Kosten in das Aldiana Salzkammergut einzuladen und ihnen ein paar sorglose Tage fernab von ihrem oft sehr schwierigen und problembeladenen Alltag zu ermöglichen. Wir hoffen, dass die Laureus Jugendlichen hier Kraft und Energie tanken konnten und mit neuem Mut nach Hause zurückkehren", so Hasenrath.

Verträumte Wochenenden im Aldiana

Umringt von Dachstein und mit eigens angeschlossener Therme lädt der Aldiana Salzkammergut in Österreich dazu ein, ein verträumtes Wochenende oder eine entspannte Woche zu verbringen. Die Kombination aus Club und Wohlfühloase ist hier ideal gelungen. Egal ob im Sommer oder Winter, der Aldiana Salzkammergut bietet für jede Jahreszeit genau das Richtige. Neben der kostenfreien Nutzung der GrimmingTherme, steht Gästen auch das umfangreiche Aldiana Sport-Angebot zur Verfügung: Aerobic- und Entspannungsprogramme, Fitness-Center, Langlauf-, Ski- und Snowboard-kurse (Winter), gemeinsame Wanderungen (Sommer), Tennis, Radsport und einiges mehr.

Durch die qualitativ hochwertige Küche genießen die Gäste dabei täglich ein umfangreiches Frühstücks- und Abendbuffet (inkl. Tischgetränke) mit Live-Cooking-Stationen und Außenterrasse. Nicht nur durch seine Familienfreundlichkeit sondern auch durch das große Sportangebot ist Aldiana ein passender Partner für die Laureus Stiftung.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung