Donnerstag, 19.02.2015
Specials \ Laureus-Stiftung

Laureus Jugend Camp

Großartige Tage im Schnee

Ein ganz besonderes Highlight erlebten 69 Laureus Kinder und Jugendliche in den vergangenen Tagen beim Laureus Jugendcamp.

Die Kindern erfuhren die Faszination des Wintersports
© getty
Die Kindern erfuhren die Faszination des Wintersports

Zehn der 13 Projekte reisten am Samstag nach Wien - für viele Kids bedeutete das nicht nur die erste Flugreise in ihrem Leben, sondern auch den ersten Urlaub -, um dort die Sehenswürdigkeiten der österreichischen Hauptstadt kennenzulernen. Anschließend ging es im großen Reisebus weiter in die Wintersportregion Semmering.

Dort übten sich die Kids zwei Tage lang auf der Piste: Je nach körperlicher Voraussetzung auf dem Snowboard, den Skiern, dem Skibob oder dem Mono-Ski.

Gastgeber des Jugendcamps war das österreichische Laureus Projekt Schneetiger, das Kindern und Jugendlichen mit Handicap den ansonsten erschwerten Zugang zum Wintersport ermöglicht und ihnen die Faszination des Sports in freier Natur und an der frischen Luft näherbringt.

Rennen zum Abschluss

Die Schneetiger bewältigten neben der Organisation vor Ort die logistische Herausforderung, für jedes der 69 Kinder und Jugendlichen Sportequipment bereitzustellen und vielen von ihnen darüber hinaus mit Winterkleidung auszuhelfen.

Doch es hat sich mehr als gelohnt: Mit strahlenden Augen und geröteten Wangen absolvierten die Laureus Kinder ihre ersten Versuche im Schnee, wagten sich mutig an den Schlepperlift und "rasten" die Pisten hinab - und das alles bei traumhaftem Sonnenschein und tiefblauem Himmel.

World Sports Awards 2014
Die passende Kulisse für solch ein Event: Die Petronas-Towers in Kuala Lumpur
© GES Sportfoto
1/20
Die passende Kulisse für solch ein Event: Die Petronas-Towers in Kuala Lumpur
/de/sport/diashows/1403/laureus/world-sports-awards-2014-kuala-lumpur.html
Spitzensportler unter sich: Judo-Olympiasieger Ole Bischof und Profi-Surfer Philip Köster
© GES Sportfoto
2/20
Spitzensportler unter sich: Judo-Olympiasieger Ole Bischof und Profi-Surfer Philip Köster
/de/sport/diashows/1403/laureus/world-sports-awards-2014-kuala-lumpur,seite=2.html
Vor dem Benefiz-Fußballmatch gedachte die Laureus-Familie der Opfer von Flug MH370
© GES Sportfoto
3/20
Vor dem Benefiz-Fußballmatch gedachte die Laureus-Familie der Opfer von Flug MH370
/de/sport/diashows/1403/laureus/world-sports-awards-2014-kuala-lumpur,seite=3.html
Starpower gab's genug. Allerdings sieht man Christian Karembeu mittlerweile an, dass er seinen Ruhestand genießt
© GES Sportfoto
4/20
Starpower gab's genug. Allerdings sieht man Christian Karembeu mittlerweile an, dass er seinen Ruhestand genießt
/de/sport/diashows/1403/laureus/world-sports-awards-2014-kuala-lumpur,seite=4.html
Leichtathletik-Legende Michael Johnson guckte lieber zu, während die Fußballer sich abrackerten
© GES Sportfoto
5/20
Leichtathletik-Legende Michael Johnson guckte lieber zu, während die Fußballer sich abrackerten
/de/sport/diashows/1403/laureus/world-sports-awards-2014-kuala-lumpur,seite=5.html
Derweil machte sich SPOX-Chefredakteur Haruka Gruber lieber auf die Jagd nach interessanten Interviewpartnern. Hier: Steve McManaman
© GES Sportfoto
6/20
Derweil machte sich SPOX-Chefredakteur Haruka Gruber lieber auf die Jagd nach interessanten Interviewpartnern. Hier: Steve McManaman
/de/sport/diashows/1403/laureus/world-sports-awards-2014-kuala-lumpur,seite=6.html
Hallo! Wer bist du denn? Gerüchten zufolge ist die Dame russische Synchronschwimmerin
© GES Sportfoto
7/20
Hallo! Wer bist du denn? Gerüchten zufolge ist die Dame russische Synchronschwimmerin
/de/sport/diashows/1403/laureus/world-sports-awards-2014-kuala-lumpur,seite=7.html
Auch Ruud Gullit, Fabio Capello und Giacomo Agostini nahmen sich die Zeit für einen Trip nach Kuala Lumpur
© GES Sportfoto
8/20
Auch Ruud Gullit, Fabio Capello und Giacomo Agostini nahmen sich die Zeit für einen Trip nach Kuala Lumpur
/de/sport/diashows/1403/laureus/world-sports-awards-2014-kuala-lumpur,seite=8.html
Schwimm-Legende Mark Spitz zeigte direkt Interesse und nahm die Schönheit zur Seite
© GES Sportfoto
9/20
Schwimm-Legende Mark Spitz zeigte direkt Interesse und nahm die Schönheit zur Seite
/de/sport/diashows/1403/laureus/world-sports-awards-2014-kuala-lumpur,seite=9.html
Diese Blondine weiß, wie sie den Motor auf Touren bekommt
© GES Sportfoto
10/20
Diese Blondine weiß, wie sie den Motor auf Touren bekommt
/de/sport/diashows/1403/laureus/world-sports-awards-2014-kuala-lumpur,seite=10.html
Andrea Kaiser zeigt vor der Traumkullisse ebenfalls Präsenz und schnappte sich Philip Köster
© GES Sportfoto
11/20
Andrea Kaiser zeigt vor der Traumkullisse ebenfalls Präsenz und schnappte sich Philip Köster
/de/sport/diashows/1403/laureus/world-sports-awards-2014-kuala-lumpur,seite=11.html
Selbst Axel Schulz packte seinen feinsten Zwirn aus und lächelte formvollendet mit seiner typischen Mütze
© GES Sportfoto
12/20
Selbst Axel Schulz packte seinen feinsten Zwirn aus und lächelte formvollendet mit seiner typischen Mütze
/de/sport/diashows/1403/laureus/world-sports-awards-2014-kuala-lumpur,seite=12.html
Stabhochspringer Raphael Holzdeppe ist für den Durchbruch des Jahres nominiert - und vergnügte sich beim Fußball
© GES Sportfoto
13/20
Stabhochspringer Raphael Holzdeppe ist für den Durchbruch des Jahres nominiert - und vergnügte sich beim Fußball
/de/sport/diashows/1403/laureus/world-sports-awards-2014-kuala-lumpur,seite=13.html
Niki-Lauda-Darsteller Daniel Brühl ist auch Laureus-Botschafter und stellte sich einer ausgiebigen Interviewsession
© GES Sportfoto
14/20
Niki-Lauda-Darsteller Daniel Brühl ist auch Laureus-Botschafter und stellte sich einer ausgiebigen Interviewsession
/de/sport/diashows/1403/laureus/world-sports-awards-2014-kuala-lumpur,seite=14.html
Auch Haruka Gruber befragte den Golden-Globe-Nominierten
© GES Sportfoto
15/20
Auch Haruka Gruber befragte den Golden-Globe-Nominierten
/de/sport/diashows/1403/laureus/world-sports-awards-2014-kuala-lumpur,seite=15.html
Gestatten: Der frisch gebackene deutsche Meister, der Triple-Sieger, the World Team of the Year: Der FC Bayern München. Da die Spieler in Berlin jedoch die Meisterschaft einfahren mussten, nahm Markenbotschafter Paul Breitner den Award im Empfang
© getty
16/20
Gestatten: Der frisch gebackene deutsche Meister, der Triple-Sieger, the World Team of the Year: Der FC Bayern München. Da die Spieler in Berlin jedoch die Meisterschaft einfahren mussten, nahm Markenbotschafter Paul Breitner den Award im Empfang
/de/sport/diashows/1403/laureus/world-sports-awards-2014-kuala-lumpur,seite=16.html
Und direkt die nächste Award-Übergabe mit deutscher Beteiligung. Sebastian Vettel erhielt den Preis für den Sportsman of the Year aus den Händen von Emerson Fittipaldi
© getty
17/20
Und direkt die nächste Award-Übergabe mit deutscher Beteiligung. Sebastian Vettel erhielt den Preis für den Sportsman of the Year aus den Händen von Emerson Fittipaldi
/de/sport/diashows/1403/laureus/world-sports-awards-2014-kuala-lumpur,seite=17.html
Durch den Abend führte Schauspieler Benedict Cumberbatch. Allerdings ließe sich auch ohne Sherlock erraten, welche Tennisbeine den Hintergrund bilden
© getty
18/20
Durch den Abend führte Schauspieler Benedict Cumberbatch. Allerdings ließe sich auch ohne Sherlock erraten, welche Tennisbeine den Hintergrund bilden
/de/sport/diashows/1403/laureus/world-sports-awards-2014-kuala-lumpur,seite=18.html
Um dem Sportlichen auch den richtigen musikalischen Rahmen zu bieten, setzte sich Jamie Foxx ans Klavier
© getty
19/20
Um dem Sportlichen auch den richtigen musikalischen Rahmen zu bieten, setzte sich Jamie Foxx ans Klavier
/de/sport/diashows/1403/laureus/world-sports-awards-2014-kuala-lumpur,seite=19.html
Und so stieg er zu ihnen empor... Eric Cantona auf dem Weg Richtung Bühne
© getty
20/20
Und so stieg er zu ihnen empor... Eric Cantona auf dem Weg Richtung Bühne
/de/sport/diashows/1403/laureus/world-sports-awards-2014-kuala-lumpur,seite=20.html
 

Bereits am Nachmittag des ersten Tages fuhren die Anfänger bereits Seillift, zum Abschluss der beiden Tage nahmen alle Kids an einem Rennen teil. Der anschließende Faschingskrapfen auf der Skihütte schmeckte allen nach diesem Erfolgserlebnis umso besser.

Nicht nur die Kinder hatten Spaß

Doch nicht nur die Kinder hatten ihren Spaß, auch die Laureus Botschafter Kathi Wörndl, Felix Gottwald, Christa Kinshofer und Martin Braxenthaler, die die Kids im Schnee besuchten und ihnen als passionierte Wintersportler und ehemalige Athleten mit Tipps und Tricks zur Seite standen, genossen die unbeschwerte Zeit mit unseren Laureus Kids.

Der Abschied fiel allen Kindern schwer: Schließlich haben sie nicht nur eine neue Sportart erlernt und viele neue Freunde aus den anderen Laureus Projekten gewonnen - für viele waren die Tage im Jugendcamp eine sorglose Zeit in einem sonst oft schwierigem Alltag.

Laureus bei SPOX


Diskutieren Drucken Startseite

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.