Vettel und FC Bayern räumen ab

Mittwoch, 26.03.2014 | 12:18 Uhr
Sebastian Vettel und der FC Bayern wurden ausgezeichnet
© getty

Am Mittwoch wurden im Nationaltheater Istana Budaya in Kuala Lumpur die Laureus World Sports Awards für die besten Leistungen im Jahr 2013 vergeben - und aus deutscher Sicht hätte der Tag kaum erfreulicher sein können. Sebastian Vettel und der FC Bayern wurden ausgezeichnet. Zudem durfte sich die US-Schwimmerin Missy Franklin über die Ernennung zur Laureus World Sportswoman of the Year freuen.

Bereits mehrfach war Vettel nominiert worden, in Malaysia hat es nun endlich geklappt. Der jüngste Vierfach-Weltmeister der Formel-1-Geschichte ist von der Laureus World Sports Academy, einer hochkarätigen Jury bestehend aus 46 der größten Sportlerinnen und Sportler aller Zeiten, zum Laureus World Sportsman of the Year ernannt worden.

2013 sicherte sich der Heppenheimer in seinem Red-Bull-Boliden den vierten WM-Sieg in Serie und kletterte damit auf eine Stufe mit Rennsportlegenden wie Juan Manuel Fangio, Alain Prost oder Michael Schumacher. Genau zehn Jahre nach Schumi wurde damit wieder ein Königsklassen-Fahrer ausgezeichnet.

Nächster Titel für den FC Bayern

In der Kategorie Laureus World Team of the Year Award setzte sich der FC Bayern durch. Nur einen Tag nach dem vorzeitigen Gewinn der Meisterschaft gibt es für die Münchner also schon wieder was zu feiern.

Die Bayern beeindruckten 2013 und gewannen alles, was es zu gewinnen gibt. Champions League, Meisterschaft und DFB-Pokal räumte die Mannschaft unter Trainer Jupp Heynckes ab. Mit Nachfolger Pep Guardiola holten die Bayern auch noch den Weltpokal.

Angerer geht leer aus

Theoretisch wäre es sogar möglich gewesen, dass ein dritter Award nach Deutschland geht. Doch die nominierte Fußball-Torhüterin Nadine Angerer ging leer aus. Stattdessen wurde Missy Franklin ausgezeichnet. Sie ist mit ihren 18 Jahren die jüngste Gewinnerin des Laureus World Sportswoman of the Year Awards aller Zeiten.

Die Sieger/Nominierten der Laureus World Sports Awards 2014:

Laureus World Sportsman of the Year

Sebastian Vettel (Deutschland) Formel 1

  • Usain Bolt (Jamaika) Leichtathletik
  • Mo Farah (Großbritannien) Leichtathletik
  • LeBron James (USA) Basketball
  • Rafael Nadal (Spanien) Tennis
  • Cristiano Ronaldo (Portugal) Fußball

Laureus World Sportswoman of the Year

Missy Franklin (USA) Schwimmen

  • Nadine Angerer (Deutschland) Fußball
  • Shelly-Ann Fraser-Pryce (Jamaika) Leichtathletik
  • Jelena Isinbajeva (Russland) Leichtathletik
  • Tina Maze (Slowenien) Ski alpin
  • Serena Williams (USA) Tennis

Laureus World Team of the Year

FC Bayern München (Deutschland) Fußball

  • All Blacks (Neuseeland) Rugby
  • Brasilianische Fußball-Nationalmannschaft der Herren
  • Bob und Mike Bryan (USA) Tennis
  • Miami Heat (USA) Basketball
  • Red Bull (Österreich) Formel 1

Laureus World Breakthrough of the Year

Marc Marquez (Spanien) Motorradsport

  • Cricketnationalmannschaft von Afghanistan
  • Raphael Holzdeppe (Deutschland) Leichtathletik
  • Nairo Quintana (Kolumbien) Radsport
  • Justin Rose (Großbritannien) Golf
  • Adam Scott (Australien) Golf

Laureus World Comeback of the Year

Rafael Nadal (Spanien) Tennis

  • Jelena Isinbajeva (Russland) Leichtathletik
  • Oracle Team (USA) Segeln
  • Tony Parker (Frankreich) Basketball
  • Ronaldinho (Brasilien) Fußball
  • Tiger Woods (USA) Golf

Laureus World Sportsperson of the Year with a Disability

Marie Bochet (Frankreich) Ski alpin

  • Marcel Hug (Schweiz) Rollstuhlrennen
  • Tatyana McFadden (USA) Rollstuhlrennen
  • Sophie Pascoe (Neuseeland) Schwimmen
  • Sarah Louise Rung (Norwegen) Schwimmen
  • Olga Sviderska (Ukraine) Schwimmen

Laureus World Action Sportsperson of the Year

Jamie Bestwick (Großbritannien) BMX

  • Bob Burnquist (Brasilien) Skateboarden
  • Mick Fanning (Australien) Wellenreiten
  • John John Florence (USA) Wellenreiten
  • Maya Gabeira (Brasilien) Wellenreiten
  • Shaun White (USA) Snowboarden

Laureus Spirit of Sport Award

Afghanische Cricket-Nationalmannschaft

Laureus Sport for Good Award

Magic Bus, das sportbezogene Gemeinschaftsprojekt in Indien

Mehr zur Laureus-Stiftung auf SPOX.com

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung