Mittwoch, 05.02.2014
Specials \ Laureus-Stiftung

Laureus World Sports Awards

Verleihung in Kuala Lumpur

Die Verleihung der Laureus World Sports Awards 2014, der bedeutendsten Auszeichnungen im internationalen Sportkalender, findet am Mittwoch, den 26. März in Kuala Lumpur statt.

Die Laureus World Sports Awards machen Halt in Kuala Lumpur
© laureus
Die Laureus World Sports Awards machen Halt in Kuala Lumpur

Die Verleihung der Laureus World Sports Awards 2014, der bedeutendsten Auszeichnungen im internationalen Sportkalender, findet am Mittwoch, den 26. März in Kuala Lumpur statt.

Bei der Preisverleihungsgala, die weltweit im Fernsehen ausgestrahlt wird, werden die herausragendsten Athletinnen und Athleten des Jahres im Beisein zahlreicher großer Sportpersönlichkeiten für ihre Leistungen gewürdigt.

Die Laureus World Sports Awards werden dieses Jahr zum 15. Mal vergeben. Edwin Moses, Chairman der Laureus World Sports Academy, dazu: "Ich freue mich außerordentlich, dass Kuala Lumpur in Malaysia als Veranstaltungsort für die diesjährigen Laureus World Sports Awards gewählt wurde. Es ist eine aufregende Sache, dass die Awards zum ersten Mal in Südostasien stattfinden und die Botschaft von Laureus in diesem Teil der Welt bekannt gemacht wird."

"Mandela Tribut zollen"

"Die diesjährige Gala wird natürlich ein sehr emotionales Ereignis werden, da es die erste seit dem Tod unseres Schirmherrn ist, des großen Nelson Mandela. Ich bin mir sicher, dass wir mit der Unterstützung aller Menschen in Kuala Lumpur unvergessliche Laureus World Sports Awards auf die Beine stellen werden, in der wir die Sportstars der Gegenwart ehren und Präsident Mandela Tribut zollen."

Zu den Sportlegenden, die in der 15‑jährigen Geschichte von Laureus bereits mit einem Award ausgezeichnet wurden, zählen Usain Bolt, Sebastian Coe, Novak Djoković, Roger Federer, Alex Ferguson, Lewis Hamilton, Kelly Holmes, Rafael Nadal, Pelé, Steve Redgrave, Ronaldo, Michael Schumacher, Kelly Slater, Shaun White, Serena Williams und Zinedine Zidane. Bei den Awards durfte Laureus zudem prominente Gäste wie König Juan Carlos von Spanien, Fürst Albert von Monaco, David und Victoria Beckham, Sean Connery, Michael Douglas und Catherine Zeta-Jones, Morgan Freeman, Teri Hatcher, Eva Longoria, Gwyneth Paltrow und Kevin Spacey begrüßen.

Dato' Seri Mohamed Nazri, der malaysische Minister für Tourismus und Kultur, kommentiert: "Kuala Lumpur ist geehrt, Gastgeber der renommierten Laureus World Sports Awards 2014 zu sein. Die Stadt freut sich darauf, dieses internationale Event ausrichten und eine Vielzahl von Sportlegenden in Malaysia begrüßen zu dürfen. In unserem Land liebt man den Sport, und all unsere Gäste dürfen sich auf die herzliche malaysische Gastfreundschaft freuen. Da 2014 auch zum "Visit Malaysia Year" erklärt wurde, gibt es keinen besseren Zeitpunkt, um das multikulturelle Erbe, das leckere Essen und die unschlagbaren Einkaufsmöglichkeiten Malaysias zu entdecken. Wir sind stolz darauf, den Badminton-Weltranglistenersten Dato' Lee Chong Wei, den Squash-Weltmeister Dato' Nicol David und den Turmspringer Pandelela Rinong, der 2012 die olympische Bronzemedaille holte, zur Sportkultur Malaysias zählen zu dürfen. Neben internationalen Veranstaltungen wie dem Monsoon Cup und dem Formel-1-Grandprix sind wir äußerst zuversichtlich, dass Kuala Lumpur in Malaysia die ideale Stadt für die Ausrichtung eines Sportevents von solch internationaler Bedeutung ist. Ich bin davon überzeugt, dass diese Veranstaltung allen Beteiligten lange in Erinnerung bleiben wird."

Kuala Lumpur liegt im Herzen Südostasiens und ist mit einem reichen Rohstoffvorkommen, einer fortschrittlichen Regierung und niedrigen Lebenshaltungskosten gesegnet. Die Tourismusorganisation der Vereinten Nationen (United Nations World Tourism Organisation, UNWTO) stufte Malaysia in seinen Tourismus-Highlights 2012 unter den bei internationalen Touristen beliebtesten Reisezielen der Welt auf Platz zehn ein. 2013 nannte der beliebte Reiseführer Lonely Planet Malaysia als eines der besten zehn Reiseziele der Welt.

"Visit Malaysia Year2014"

Die Preisverleihung, an der einige der hochkarätigsten Namen aus der Welt des Sports von damals und heute teilnehmen und die weltweit im Fernsehen übertragen wird, findet am Mittwoch, dem 26. März, statt. Weitere Informationen zu den Teilnehmern, dem Veranstaltungsort und dem vollständigen Programm der Preisverleihung werden in den kommenden Wochen bekannt gegeben.

Das "Visit Malaysia Year 2014", das zu Recht unter dem Motto "Celebrating 1Malaysia, Truly Asia" läuft, ist für das Land das größte Tourismus-Event aller Zeiten. Die Laureus World Sports Awards 2014 sind unter den vielen Festivals und Veranstaltungen des Jahres ein wichtiges Highlight, um Besucher im Land willkommen zu heißen. Die vielfältige Mischung aus modernen, pulsierenden Städten, üppigen Tropeninseln, malerischen Dörfern und Regenwäldern verspricht einen unvergesslichen Aufenthalt. Kuala Lumpur selbst bietet die lebhaften Märkte von Chinatown, die eleganten historischen Gebäude des Merdeka Square und die Petronas Towers von Cesar Pelli, die die Skyline dominieren. Die vielfältigen, freundlichen Bewohner Malaysias heißen Besucher stets herzlich willkommen.

Bei der ersten Verleihung der Laureus World Sports Awards vor 15 Jahren - im Jahr 2000 - sagte Präsident Mandela: "Sport hat die Macht, die Welt zu verändern. Er hat die Macht, zu inspirieren. Er hat die Macht, Menschen auf eine Art und Weise zu vereinen, wie es nur Weniges vermag. Sport kann Hoffnung wecken, wo zuvor nichts als Verzweiflung war." Diese Aussage hat sich zur Philosophie von Laureus und zur treibenden Kraft hinter unseren Aktivitäten entwickelt.

Einnahmen an die Laureus Sport for Good Foundation

Die Einnahmen aus den Laureus World Sports Awards kommen der Laureus Sport for Good Foundation zugute und stellen die Grundlage für die Arbeit der Stiftung dar, die weltweit mehr als 140 sportbezogene Sozialprojekte unterstützt und bereits das Leben von mehr als 1,5 Millionen Kindern und Jugendlichen verbessert hat.

Die Gewinner der Laureus World Sports Awards werden von der ultimativen Sportjury gewählt: Mit den 46 Mitgliedern der Laureus World Sports Academy würdigen die lebenden Legenden des Sports die besten Athleten der Gegenwart.

Laureus Medienpreis 2013
Franz Beckenbauer erhielt in Kitzbühel den Laureus Ehrenpreis für das größte Engagement aus den Händen von DFB-Präsident Wolfgang Niersbach
© GES/Mercedes-Benz
1/9
Franz Beckenbauer erhielt in Kitzbühel den Laureus Ehrenpreis für das größte Engagement aus den Händen von DFB-Präsident Wolfgang Niersbach
/de/sport/diashows/1311/laureus/medienpreis-2013/sport-for-good-franz-beckenbauer-wladimir-klitschko-wolfgang-niersbach-jens-lehmann-fredi-bobic-andrea-kaiser-axel-schulz.html
Sich für die Kids von Laureus zu engagieren, für den Kaiser ist das selbstverständlich
© GES/Mercedes-Benz
2/9
Sich für die Kids von Laureus zu engagieren, für den Kaiser ist das selbstverständlich
/de/sport/diashows/1311/laureus/medienpreis-2013/sport-for-good-franz-beckenbauer-wladimir-klitschko-wolfgang-niersbach-jens-lehmann-fredi-bobic-andrea-kaiser-axel-schulz,seite=2.html
Auch Laureus Botschafter Wladimir Klitschko gratulierte dem Laureus Academy Mitglied herzlich
© GES/Mercedes-Benz
3/9
Auch Laureus Botschafter Wladimir Klitschko gratulierte dem Laureus Academy Mitglied herzlich
/de/sport/diashows/1311/laureus/medienpreis-2013/sport-for-good-franz-beckenbauer-wladimir-klitschko-wolfgang-niersbach-jens-lehmann-fredi-bobic-andrea-kaiser-axel-schulz,seite=3.html
Ob sich Skilegende Franz Klammer tatsächlich mit der Nummer eins im Schwergewicht anlegen wollte?
© GES/Mercedes-Benz
4/9
Ob sich Skilegende Franz Klammer tatsächlich mit der Nummer eins im Schwergewicht anlegen wollte?
/de/sport/diashows/1311/laureus/medienpreis-2013/sport-for-good-franz-beckenbauer-wladimir-klitschko-wolfgang-niersbach-jens-lehmann-fredi-bobic-andrea-kaiser-axel-schulz,seite=4.html
Die Preisträger auf einen Blick
© GES/Mercedes-Benz
5/9
Die Preisträger auf einen Blick
/de/sport/diashows/1311/laureus/medienpreis-2013/sport-for-good-franz-beckenbauer-wladimir-klitschko-wolfgang-niersbach-jens-lehmann-fredi-bobic-andrea-kaiser-axel-schulz,seite=5.html
Bei der Verleihung und der anschließenden Gala ließen sich etliche Laureus Botschafter blicken: Jens Lehmann und Ehefrau Conny, ...
© GES/Mercedes-Benz
6/9
Bei der Verleihung und der anschließenden Gala ließen sich etliche Laureus Botschafter blicken: Jens Lehmann und Ehefrau Conny, ...
/de/sport/diashows/1311/laureus/medienpreis-2013/sport-for-good-franz-beckenbauer-wladimir-klitschko-wolfgang-niersbach-jens-lehmann-fredi-bobic-andrea-kaiser-axel-schulz,seite=6.html
VfB-Manager Fredi Bobic ...
© GES/Mercedes-Benz
7/9
VfB-Manager Fredi Bobic ...
/de/sport/diashows/1311/laureus/medienpreis-2013/sport-for-good-franz-beckenbauer-wladimir-klitschko-wolfgang-niersbach-jens-lehmann-fredi-bobic-andrea-kaiser-axel-schulz,seite=7.html
... und Axel Schulz mit Ehefrau Patricia
© GES/Mercedes-Benz
8/9
... und Axel Schulz mit Ehefrau Patricia
/de/sport/diashows/1311/laureus/medienpreis-2013/sport-for-good-franz-beckenbauer-wladimir-klitschko-wolfgang-niersbach-jens-lehmann-fredi-bobic-andrea-kaiser-axel-schulz,seite=8.html
Moderatorin Andrea Kaiser quälte sich für den guten Zweck
© GES/Mercedes-Benz
9/9
Moderatorin Andrea Kaiser quälte sich für den guten Zweck
/de/sport/diashows/1311/laureus/medienpreis-2013/sport-for-good-franz-beckenbauer-wladimir-klitschko-wolfgang-niersbach-jens-lehmann-fredi-bobic-andrea-kaiser-axel-schulz,seite=9.html
 

Die Mitglieder der Laureus World Sports Academy sind gleichzeitig ehrenamtlich als weltweite Botschafter für die Laureus Sport for Good Foundation tätig. Die Mission dieser Stiftung ist es, mit Hilfe des Sports einige der größten sozialen Probleme zu überwinden, denen Jugendliche auf der ganzen Welt heutzutage gegenüberstehen - darunter Jugendkriminalität, Straßenbanden, HIV/AIDS, Diskriminierung, gesellschaftliche Ausgrenzung, mangelnde Bildung, Gefahr durch Landminen und Gesundheitsprobleme wie Fettleibigkeit. Seit Gründung der Stiftung konnte Laureus bereits mehr als 60 Millionen Euro aufbringen, die in sportbezogene Sozialprojekte auf der ganzen Welt fließen.

Die Mitglieder der Laureus World Sports Academy sind: Giacomo Agostini, Marcus Allen, Franz Beckenbauer, Boris Becker, Ian Botham, Serhij Bubka, Bobby Charlton, Sebastian Coe, Nadia Comaneci, Deng Yaping, Marcel Desailly, Kapil Dev, Mick Doohan, David Douillet, Emerson Fittipaldi, Sean Fitzpatrick, Dawn Fraser, Cathy Freeman, Tanni Grey-Thompson, Marvelous Marvin Hagler, Mika Häkkinen, Tony Hawk, Mike Horn, Miguel Indurain, Michael Johnson, Kip Keino, Franz Klammer, Dan Marino, Edwin Moses (Chairman/Vorsitzender), Nawal El Moutawakel, Robby Naish, Ilie Nastase, Martina Navratilova, Alexei Nemow, Jack Nicklaus, Gary Player, Morné du Plessis, Hugo Porta, Steve Redgrave, Vivian Richards, Monica Seles, Mark Spitz, Daley Thompson, Alberto Tomba, Steve Waugh und Katarina Witt.

Laureus wurde von Richemont und Daimler gegründet und wird von seinen internationalen Partnern Mercedes-Benz und IWC Schaffhausen unterstützt.


Diskutieren Drucken Startseite

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.