Samstag, 07.12.2013
Specials \ Laureus-Stiftung

Nach Tod des Nobelpreisträgers

Laureus-Stiftung trauert um Mandela

Edwin Moses, Vorsitzender der Laureus World Sports Academy, zollt Laureus Schirmherr Nelson Mandela Anerkennung. Der ehemalige Präsident Südafrikas war am Donnerstag im Alter von 95 Jahren verstorben.

Nelson Mandelas Tod hat die Welt erschüttert
© getty
Nelson Mandelas Tod hat die Welt erschüttert

"Ich spreche für die gesamte Laureus Academy, wenn ich sage, dass dies ein sehr trauriger Tag ist. Nelson Mandela war ein großartiger und guter Mann. Wir haben einen Menschen verloren, der in der Geschichte eine sehr bedeutsame Rolle gespielt hat. Wir möchten seiner Familie und seinem Land unser Beileid ausdrücken."

Der frühere Präsident Mandela spielte bei der Gründung der Laureus Sport for Good Stiftung eine signifikante Rolle und inspirierte die tägliche Arbeit in den Laureus Projekten über mehr als zehn Jahre.

Entscheidende Rolle bei der Gründung

Moses: "Viele zollen ihm Anerkennung für das, was er für sein Land geleistet hat, für die Zusammenführung der Menschen, für seinen unerschütterlichen Glauben und für seine Großherzigkeit, die er zeigte, als er zum Präsidenten von Südafrika gewählt wurde - und damit stimme ich mit ganzem Herzen überein. Aber meine anschaulichste Erinnerung an ihn ist die Rolle, die er bei der Gründung der Laureus Sport for Good Stiftung gespielt hat.

Moses weiter: "Er wird als Vaterfigur bei Laureus und als Staatsmann zutiefst vermisst werden, aber wir bei Laureus werden seine Arbeit nun in Erinnerung an Präsident Mandela mit noch größerer Entschlossenheit fortführen und unser Bestes geben, mit Hilfe des Sports die Welt zu verändern und das Leben der Menschen zu verbessern - so wie er es uns zur Aufgabe gemacht hat."


Diskutieren Drucken Startseite

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.