Große Ehre für Österreicher

Gottwald zum Botschafter ernannt

SID
Samstag, 07.09.2013 | 10:51 Uhr
Felix Gottwald gehört nun zur Laureus-Familie
© laureus

Im Rahmen des Länderspiels der DFB-Teams gegen Österreich wurde Österreichs erfolgreichster Olympiasportler Felix Gottwald zum Laureus Botschafter ernannt. Damit unterstützen nun 24 Botschafter die Laureus Sport for Good Stiftung in Deutschland und Österreich.

"Erfolg wird mehr, wenn man ihn teilt. Das ist die wichtigste Erkenntnis, die ich dem Spitzensport zu verdanken habe. Die Laureus Sport for Good Stiftung lebt dieses Grundprinzip, indem sie sozial be-nachteiligten Kindern und Jugendlichen Sport ermöglicht, die sich ansonsten Vereinsbeiträge oder Sportequipment nicht leisten können. Das gibt auch unseren Erfolgen einen höheren Sinn: Weil wir mit Kindern und Jugendlichen die Begeisterung für Sport teilen können. Laureus nützt den Sport, um sozial benachteiligten Kindern und Jugendlichen so wichtige Werte wie Teamgeist und Respekt zu vermitteln und ihnen Aufmerksamkeit und Wertschätzung zu schenken. Eine bessere Form, Erfolge zu teilen, gibt es nicht. Ich freue mich, dass ich dazu einen Beitrag leisten darf", erklärt Felix Gott-wald, der 2011 seine aktive Karriere in der Nordischen Kombination beendete.

Österreichs erfolgreichster Olympionike (3x Gold, 1x Silber, 3x Bronze) und dreifacher Weltmeister wurde im Rahmen des Mercedes-Benz Sportpresse Clubs kurz vor dem Länderspiel in der Münch-ner Allianz Arena ernannt. Überreicht wurde ihm das Botschafterzertifikat von Deutschlands frühe-rem Nationaltorwart und ebenfalls Laureus Botschafter Jens Lehmann, der ihn in der Laureus Familie willkommen hieß.

"Ich freue mich sehr, dass eine so erfolgreiche Sportpersönlichkeit wie Felix Gottwald nun Teil unse-rer Laureus Familie ist. Felix hat in seiner Karriere viel erreicht und ist dennoch auf dem Boden ge-blieben. Er möchte über den Sport Kinder und Jugendliche unterstützen, die nicht auf der Sonnen-seite im Leben stehen - damit ist er bei Laureus genau richtig", erklärt Jens Lehmann, der selbst seit Juni 2012 als Laureus Botschafter tätig ist.

Gottwald neben Maier und Muster

Neben Felix Gottwald unterstützen auch die Skilegende Hermann Maier sowie der frühere Tennisprofi Thomas Muster die Laureus Arbeit in Österreich. Ebenfalls mit von der Partie ist Franz Klammer, Laureus Academy Mitglied und Ski-Olympiasieger von 1976.

Erst vergangene Woche besuchte Felix Gottwald eines der beiden österreichischen Laureus Projek-te, um sich einen Eindruck von der Laureus Arbeit vor Ort zu verschaffen. "Ich habe einen Tag im Camp der SportFreunde verbracht und gemeinsam mit den Kindern Sport gemacht. Die meisten von ihnen haben in ihrem Leben ein schwieriges Schicksal zu meistern. Es hat mich sehr berührt zu sehen, wie die Kids beim Sport aufgeblüht sind und einfach mal Kind sein konnten", so Gottwald.

Die Teilnehmer des Laureus Projekts SportFreunde - sozio-ökonomisch benachteiligte Jugendliche mit hohem Risiko sozialer Ausgrenzung - können selbst eine Sportart wählen, die sie in wöchentli-chen Einheiten unter Anleitung eines erfahrenen Trainers ausüben. Angeboten werden Fußball, Tanzen, Boxen und Klettern. Alle sozialen Fähigkeiten und Kompetenzen, die die Jugendlichen im Sporttraining erwerben, werden durch die Begleitung von Sozialpädagogen vertieft und gefestigt.

Laureus Schneetiger

Durch die Weiterentwicklung persönlicher Kompetenzen soll das Selbstbewusstsein der Mädchen und Jungen gestärkt werden, gleichzeitig wird die Bereitschaft und Motivation zu persönlicher und schulischer Aus- und Weiterbildung gesteigert.

Außerdem wird in Österreich das Projekt "Laureus Schneetiger" von der Laureus Sport for Good Stif-tung Deutschland/Österreich unterstützt. Das Projekt wendet sich an Kinder und Jugendliche mit und ohne Behinderung und ermöglicht ihnen den oft erschwerten Zugang zum Wintersport.

Die Laureus Sport for Good Stiftung Deutschland/Österreich unterstützt außerdem diese sozialen Sportprojekte: KICK im Boxring, KICK on Ice, KICK the Ropes, Kicking Girls, Kids for future, move&do, KICKFORMORE, KidSwing, Körbe für Köln und Mit Pferden stark machen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung