Franz Beckenbauer sagt "Danke"

SID
Dienstag, 05.03.2013 | 13:06 Uhr
Beckenbauer überreicht in Rio einen Bus voller Fußballschuhe an das Laureus-Projekt Bola pra Frente
© © Laureus

Der Countdown läuft. In Rio de Janeiro werden am Montag die Laureus World Sports Awards vergeben. Mit dem dreifachen Formel-1-Weltmeister Sebastian Vettel, Windsurf-Doppelweltmeister Philip Köster, Skydiver Felix Baumgartner, dem Deutschen Ruder-Achter, Red Bull sowie dem europäischen Ryder-Cup-Team um Martin Kaymer fiebern gleich mehrere nominierte Sportler aus dem deutschsprachigen Raum der Verleihung am 11. März 2013 im Theatro Municipal entgegen.

Doch die Nominierten aus Deutschland und Österreich bekommen es mit starker Konkurrenz zu tun: Sebastian Vettel tritt gegen keine Geringeren an als das jamaikanische Sprintwunder Usain Bolt, den britischen Doppel-Olympiasieger Mo Farah, Argentiniens Fußball-Star Lionel Messi, Tour de France - Sieger Bradley Wiggins sowie den erfolgreichsten Olympioniken, Michael Phelps.

"Die Nominierung ist eine riesengroße Ehre. Es wäre etwas ganz Besonderes für mich, die höchste Auszeichnung im Sport zu gewinnen", erklärt Sebastian Vettel. Franz Beckenbauer dazu: "Spannender kann es nicht sein. Dreimal hintereinander Weltmeister zu werden, haben nur ganz Wenige geschafft. Sebastian Vettel ist mein persönlicher Favorit."

Der deutsche Ruder-Achter, das europäische Ryder-Cup-Team und das Formel-1-Team Red Bull bekommen es in der Kategorie "Laureus World Team of the Year" mit der Chinesischen Tischtennis Nationalmannschaft, dem NBA-Team Miami Heat, der spanischen Fußball Nationalmannschaft sowie dem US-amerikanischen Basketball Nationalteam zu tun.

Köster vs. Baumgartner

Das europäische Ryder-Cup-Team um Martin Kaymer muss sich zudem in der Kategorie "Laureus World Comeback of the Year" durchsetzen, während Doppelweltmeister Philip Köster und Skydiver Felix Baumgartner in der Kategorie "Laureus World Action Sportsperson of the Year" berechtige Hoffnungen auf den begehrten Award haben.

Vor Ort sind die größten Sportlegenden der Welt, darunter Giacomo Agostini, Nadia Comaneci, Marcel Desailly, Emerson Fittipaldi, Cathy Freeman, Daley Thompson und der Chairman der Laureus World Sports Academy Edwin Moses.

Ebenfalls in Rio de Janeiro dabei sind die deutschen und österreichischen Laureus Academy Mitglieder Franz Beckenbauer, Boris Becker und Franz Klammer sowie die deutschen Laureus Botschafter Stefan Blöcher, Ole Bischof, Martin Braxenthaler, Sabine Christiansen, Jan Frodeno, Christa Kinshofer, Vitali Klitschko, Nia Künzer, Jens Lehmann, Axel Schulz und Michael Teuber.

Franz Beckenbauer überreicht "Fußballschuhe für Rio"

Fußball-Legende Franz Beckenbauer wird im Rahmen eines Projektbesuchs am 10. März in Rio de Janeiro gemeinsam mit seinem Fußball-Weggefährten Carlos Alberto und den deutschen Laureus Botschaftern einen Mercedes-Benz Sprinter gefüllt mit Sportequipment an das brasilianische Laureus Projekt Bola pra Frente übergeben - das Ergebnis der erfolgreichen Aktion "Fußballschuhe für Rio".

In den vergangenen Wochen hat Beckenbauer in einer gemeinsamen Aktion mit Mercedes-Benz zugunsten eines Laureus Sport for Good Projektes in Rio de Janeiro ganz Deutschland dazu aufgerufen, gebrauchte Fußballschuhe einzusenden. Die Hilfsbereitschaft der Bevölkerung war immens - kartonweise wurden die Fußballschuhe eingeschickt, um einen Mercedes-Benz Sprinter zu füllen und die armen Kinder in den Favelas von Rio de Janeiro mit einem Transportmittel und Sportequipment zu unterstützen.

Das Ziel ist erreicht, der Mercedes-Benz Sprinter ist mit über 1.300 Paar gebrauchten Fußballschuhen bis unter das Dach gefüllt. "Ich bin überwältigt von der tollen Unterstützung. Es ist großartig, dass so viele Menschen sich von ihren alten Fußballschuhen getrennt und sie uns geschickt haben. Der Mercedes-Benz Sprinter ist nun voll und geht auf die Reise nach Rio de Janeiro. Dort übergebe ich ihn an ein Laureus Projekt. Vielen Dank an alle, die das möglich gemacht haben", freut sich Franz Beckenbauer über die gelungene Hilfs-Aktion.

Laureus Awards: Die Nominierten

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung