Donnerstag, 13.09.2012
Specials \ Laureus-Stiftung

4. Laureus Benefizspiel

100.000 Euro für die Kicking Girls

Die "WM Helden" und die "Söhne Dresden" traten am Mittwoch beim Laureus Benefizspiel im Dresdner glückgas stadion gegeneinander an. Prominente und ehemalige Fußball-Größen erspielten 100.000 Euro für die Laureus Sport for Good Stiftung Deutschland/Österreich.

Die Laureus-Botschafter Axel Schulz, Birgit Prinz, Ole Bischof und Jens Lehmann mit dem Scheck
© Getty
Die Laureus-Botschafter Axel Schulz, Birgit Prinz, Ole Bischof und Jens Lehmann mit dem Scheck

Bereits zum vierten Mal fand das Laureus Benefizspiel statt, zu dem alljährlich Prominenz aus Sport, Medien und Gesellschaft anreist, um ihren Beitrag für den guten Zweck zu leisten. Und so waren auch in diesem Jahr prominente Teilnehmer wie die Fußball-Größen Thomas Helmer, Mario Basler, Uwe Bein, Guido Buchwald, Fredi Bobic, Christian Karembeu, Giovane Elber, Reiner Calmund, Ulf Kirsten und Bernd Schuster sowie Skisprung-As Sven Hannawald und Handball-Ikone Stefan Kretzschmar mit von der Partie.

Laureus

Die Laureus Sport for Good Stiftung Deutschland/Österreich vertraten die Laureus Botschafter Ole Bischof, Jens Lehmann, Birgit Prinz und Axel Schulz.

Sieg für die Dresdener

6:4 gewannen die "Söhne Dresden" das Spiel der Champions nach schweißtreibenden zweimal 40 Minuten - doch wichtiger als das Ergebnis war die Spendensumme von 100.000 Euro, die vor 8.427 Zuschauern an die Laureus Sport for Good Stiftung Deutschland/Österreich übergeben wurde.

"Das ist sagenhaft. Mit einer Spendensumme in dieser Höhe können wir sehr viel Gutes bewirken. Jeder Cent fließt ohne Abzug in unser bundesweites Laureus Sport for Good Projekt Kicking Girls. Es ist großartig, dass sich so viele prominente Gäste unentgeltlich in den Dienst der guten Sache gestellt und heute für Laureus gekickt haben", bedankte sich Stefanie Möllenkamp, Geschäftsführerin der Laureus Sport for Good Stiftung Deutschland/Österreich bei den zahlreichen Teilnehmern des Benefizspiels, das dieses Jahr zum bereits zweiten Mal in Dresden stattfand.

Die Laureus World Sports Awards 2012 in London
Vor der Preisverleihung in London ließ sich Englands Premier David Cameron (M., vordere Reihe) mit einer namhaften Gruppe von Laureus-Funktionären und Nominierten ablichten. Mit dabei: Boris Becker und der Djoker
© Getty
1/11
Vor der Preisverleihung in London ließ sich Englands Premier David Cameron (M., vordere Reihe) mit einer namhaften Gruppe von Laureus-Funktionären und Nominierten ablichten. Mit dabei: Boris Becker und der Djoker
/de/specials/laureus-stiftung/diashows/laureus-world-sports-awards-2012/sport-for-good-foundation-london-boris-becker-sebastian-vettel-dirk-nowitzki-maria-hoefl-riesch-philip-koester-gewinner.html
Wo Laureus ist, da ist oft auch Axel Schulz. Der deutsche Laureus-Botschafter erschien in London mit charmanter Begleitung am roten Teppich
© Getty
2/11
Wo Laureus ist, da ist oft auch Axel Schulz. Der deutsche Laureus-Botschafter erschien in London mit charmanter Begleitung am roten Teppich
/de/specials/laureus-stiftung/diashows/laureus-world-sports-awards-2012/sport-for-good-foundation-london-boris-becker-sebastian-vettel-dirk-nowitzki-maria-hoefl-riesch-philip-koester-gewinner,seite=2.html
Australian Open gewonnen? Check. Bildhübsche Freundin namens Jelena Ristic? Check. Kein Wunder, dass Novak Djokovic mit breitem Lächeln über den Roten Teppich stolzierte
© Getty
3/11
Australian Open gewonnen? Check. Bildhübsche Freundin namens Jelena Ristic? Check. Kein Wunder, dass Novak Djokovic mit breitem Lächeln über den Roten Teppich stolzierte
/de/specials/laureus-stiftung/diashows/laureus-world-sports-awards-2012/sport-for-good-foundation-london-boris-becker-sebastian-vettel-dirk-nowitzki-maria-hoefl-riesch-philip-koester-gewinner,seite=3.html
Zusammen mit Boris Becker stellte Supermodel Bar Refaeli vor den Awards ein neues Laureus-Polo-Shirt vor. Am Abend erschien sie dann aber zur Freude vieler in eleganter Abendgarderobe
© Getty
4/11
Zusammen mit Boris Becker stellte Supermodel Bar Refaeli vor den Awards ein neues Laureus-Polo-Shirt vor. Am Abend erschien sie dann aber zur Freude vieler in eleganter Abendgarderobe
/de/specials/laureus-stiftung/diashows/laureus-world-sports-awards-2012/sport-for-good-foundation-london-boris-becker-sebastian-vettel-dirk-nowitzki-maria-hoefl-riesch-philip-koester-gewinner,seite=4.html
Natürlich war auch das deutsche Laureus-Urgestein Boris Becker samt perfekt rausgeputzter Lilly in London dabei. Ein wahrhafter Starauflauf eben
© Getty
5/11
Natürlich war auch das deutsche Laureus-Urgestein Boris Becker samt perfekt rausgeputzter Lilly in London dabei. Ein wahrhafter Starauflauf eben
/de/specials/laureus-stiftung/diashows/laureus-world-sports-awards-2012/sport-for-good-foundation-london-boris-becker-sebastian-vettel-dirk-nowitzki-maria-hoefl-riesch-philip-koester-gewinner,seite=5.html
Auch der Moderator der Laureus Sports Awards war ein waschechter Star: Schauspieler Clive Owen, bekannt aus Filmen wie Bourne Identity oder Sin City
© Laureus
6/11
Auch der Moderator der Laureus Sports Awards war ein waschechter Star: Schauspieler Clive Owen, bekannt aus Filmen wie Bourne Identity oder Sin City
/de/specials/laureus-stiftung/diashows/laureus-world-sports-awards-2012/sport-for-good-foundation-london-boris-becker-sebastian-vettel-dirk-nowitzki-maria-hoefl-riesch-philip-koester-gewinner,seite=6.html
Der Sieg in der Kategorie "World Breakthrough of the Year" ging an Nordirlands Golf-Star Rory McIlroy. Der 22-Jährige hatte 2011 bei den US-Open triumphiert
© Getty
7/11
Der Sieg in der Kategorie "World Breakthrough of the Year" ging an Nordirlands Golf-Star Rory McIlroy. Der 22-Jährige hatte 2011 bei den US-Open triumphiert
/de/specials/laureus-stiftung/diashows/laureus-world-sports-awards-2012/sport-for-good-foundation-london-boris-becker-sebastian-vettel-dirk-nowitzki-maria-hoefl-riesch-philip-koester-gewinner,seite=7.html
Gute Miene bei Langstreckenläuferin Vivian Cheruyiot: Stolz präsentiert die "World Sportswoman of the Year" ihren Laureus-Award
© Getty
8/11
Gute Miene bei Langstreckenläuferin Vivian Cheruyiot: Stolz präsentiert die "World Sportswoman of the Year" ihren Laureus-Award
/de/specials/laureus-stiftung/diashows/laureus-world-sports-awards-2012/sport-for-good-foundation-london-boris-becker-sebastian-vettel-dirk-nowitzki-maria-hoefl-riesch-philip-koester-gewinner,seite=8.html
Da ist das Ding! Für seine Comeback-Qualitäten auf der Golf-Tour erhielt Nordirlands Darren Clarke die Laureus-Trophäe
© Getty
9/11
Da ist das Ding! Für seine Comeback-Qualitäten auf der Golf-Tour erhielt Nordirlands Darren Clarke die Laureus-Trophäe
/de/specials/laureus-stiftung/diashows/laureus-world-sports-awards-2012/sport-for-good-foundation-london-boris-becker-sebastian-vettel-dirk-nowitzki-maria-hoefl-riesch-philip-koester-gewinner,seite=9.html
Und auch der "Blade Runner" hatte Grund zur Freude: Der auf Fiberglasprotesen sprintende Oscar Pistorius erhielt den "Laureus Disability Award"
© Getty
10/11
Und auch der "Blade Runner" hatte Grund zur Freude: Der auf Fiberglasprotesen sprintende Oscar Pistorius erhielt den "Laureus Disability Award"
/de/specials/laureus-stiftung/diashows/laureus-world-sports-awards-2012/sport-for-good-foundation-london-boris-becker-sebastian-vettel-dirk-nowitzki-maria-hoefl-riesch-philip-koester-gewinner,seite=10.html
Am Ende bekam auch noch der Star des Abends - Novak Djokovic - seine Trophäe zwischen die Lippen. Wohl bekomm's, Nole!
© Getty
11/11
Am Ende bekam auch noch der Star des Abends - Novak Djokovic - seine Trophäe zwischen die Lippen. Wohl bekomm's, Nole!
/de/specials/laureus-stiftung/diashows/laureus-world-sports-awards-2012/sport-for-good-foundation-london-boris-becker-sebastian-vettel-dirk-nowitzki-maria-hoefl-riesch-philip-koester-gewinner,seite=11.html
 

Ole Bischof: "Wahnsinnig viel Spaß gemacht"

"Es hat mir wahnsinnig viel Spaß gemacht, für die Laureus Stiftung Fußball zu spielen. Ich freue mich sehr, dass wir mit dem Benefizspiel eine signifikante Spendensumme für Laureus gesammelt haben. Danke auch an die zahlreichen Zuschauer, die uns kräftig unterstützt haben", erklärt Ole Bischof, Laureus Botschafter und frischgebackener Silbermedaillengewinner von London.

Die Spendensumme von 100.000 Euro kommt in diesem Jahr dem bundesweiten Laureus Sport for Good Projekt Kicking Girls zugute. Das Fußball-Projekt wendet sich an Mädchen mit Migrationshintergrund und unterstützt deren Teilnahme am organisierten Vereinssport.

Jens Lehmann Schirmherr der Kicking Girls

Die Mädchen haben zudem die Möglichkeit, eine Trainerassistenten-Ausbildung zu absolvieren, um selbst als Mentorinnen für die jüngeren Spielerinnen zu fungieren. Derzeit wird das Laureus Projekt in 14 deutschen Städten umgesetzt. 1.100 Mädchen spielen jede Woche bei den Kicking Girls Fußball.

Im Rahmen der Pressekonferenz des Laureus Benefizspiels wurde Laureus Botschafter Jens Lehmann zum Schirmherrn der Kicking Girls ernannt. Gemeinsam mit den Laureus Botschafterinnen Nia Künzer und Birgit Prinz unterstützt er nun das Fußballprojekt der Laureus Sport for Good Stiftung.

Laureus: Vier Kicking Girls in Berlin

Laureus: SPOX-Besuch bei den Kicking Girls
Beim "Integration durch Sport"-Fußballturnier ermittelten 16 Teams den Berliner Meister. Gespielt wurde 3 gegen 3 auf einem Kleinfeld mit kleinen Toren
© SPOX
1/11
Beim "Integration durch Sport"-Fußballturnier ermittelten 16 Teams den Berliner Meister. Gespielt wurde 3 gegen 3 auf einem Kleinfeld mit kleinen Toren
/de/specials/laureus-stiftung/diashows/kicking-girls-berlin/laureus-kicking-girls-berlin-spox-reportage.html
Ausgetragen wurde die Veranstaltung auf dem Gelände des Friedrich-Ludwig-Jahn-Sportparks im Ortsteil Prenzlauer Berg
© SPOX
2/11
Ausgetragen wurde die Veranstaltung auf dem Gelände des Friedrich-Ludwig-Jahn-Sportparks im Ortsteil Prenzlauer Berg
/de/specials/laureus-stiftung/diashows/kicking-girls-berlin/laureus-kicking-girls-berlin-spox-reportage,seite=2.html
Mit von der Partie waren auch vier Mädels der Vineta-Grundschule, hier mit ihrem Lehrer Jürgen Faust (l.) und Dr. Ulf Gebken von der Carl-von-Ossietzky Universität Oldenburg
© GES-Sportfoto
3/11
Mit von der Partie waren auch vier Mädels der Vineta-Grundschule, hier mit ihrem Lehrer Jürgen Faust (l.) und Dr. Ulf Gebken von der Carl-von-Ossietzky Universität Oldenburg
/de/specials/laureus-stiftung/diashows/kicking-girls-berlin/laureus-kicking-girls-berlin-spox-reportage,seite=3.html
Die Mädchen waren mit Begeisterung und viel Einsatz bei der Sache. Aber auch der Spaß kam nicht zu kurz
© GES-Sportfoto
4/11
Die Mädchen waren mit Begeisterung und viel Einsatz bei der Sache. Aber auch der Spaß kam nicht zu kurz
/de/specials/laureus-stiftung/diashows/kicking-girls-berlin/laureus-kicking-girls-berlin-spox-reportage,seite=4.html
Zwischen den Spielen standen v.l.n.r. Selin (12), Nawraa (11), Yülide (12) und Alaa (12) SPOX-Chefredakteur Alexander Marx Rede und Antwort
© GES-Sportfoto
5/11
Zwischen den Spielen standen v.l.n.r. Selin (12), Nawraa (11), Yülide (12) und Alaa (12) SPOX-Chefredakteur Alexander Marx Rede und Antwort
/de/specials/laureus-stiftung/diashows/kicking-girls-berlin/laureus-kicking-girls-berlin-spox-reportage,seite=5.html
Auch das Radio war vor Ort. Die Vineta-Mädchen schlugen sich bei ihren ersten Interviews prächtig
© GES-Sportfoto
6/11
Auch das Radio war vor Ort. Die Vineta-Mädchen schlugen sich bei ihren ersten Interviews prächtig
/de/specials/laureus-stiftung/diashows/kicking-girls-berlin/laureus-kicking-girls-berlin-spox-reportage,seite=6.html
Noch schnell die Welle für den Fotografen und schon ging es wieder auf den Fußballplatz
© GES-Sportfoto
7/11
Noch schnell die Welle für den Fotografen und schon ging es wieder auf den Fußballplatz
/de/specials/laureus-stiftung/diashows/kicking-girls-berlin/laureus-kicking-girls-berlin-spox-reportage,seite=7.html
Nawraa peilt das Tor der Gegnerinnen an. Mit elf Jahren war sie die Jüngste im Vineta-Team
© GES-Sportfoto
8/11
Nawraa peilt das Tor der Gegnerinnen an. Mit elf Jahren war sie die Jüngste im Vineta-Team
/de/specials/laureus-stiftung/diashows/kicking-girls-berlin/laureus-kicking-girls-berlin-spox-reportage,seite=8.html
Wichtiger als Punkte und Siege war aber der Fairplay-Gedanke, der über allem stand. Nach den Begegnungen klatschten sich die Spielerinnen ab
© GES-Sportfoto
9/11
Wichtiger als Punkte und Siege war aber der Fairplay-Gedanke, der über allem stand. Nach den Begegnungen klatschten sich die Spielerinnen ab
/de/specials/laureus-stiftung/diashows/kicking-girls-berlin/laureus-kicking-girls-berlin-spox-reportage,seite=9.html
Auch Laureus-Mitarbeiterin Bärbel Mees schaute sich die Partien des Turniers an und zeigte sich danach begeistert von der Freude der Mädchen
© GES-Sportfoto
10/11
Auch Laureus-Mitarbeiterin Bärbel Mees schaute sich die Partien des Turniers an und zeigte sich danach begeistert von der Freude der Mädchen
/de/specials/laureus-stiftung/diashows/kicking-girls-berlin/laureus-kicking-girls-berlin-spox-reportage,seite=10.html
Als Sieger konnte sich letztendlich das Team der Heinrich-Seidel-Grundschule feiern lassen. Die Vineta-Girls belegten Platz 10
© GES-Sportfoto
11/11
Als Sieger konnte sich letztendlich das Team der Heinrich-Seidel-Grundschule feiern lassen. Die Vineta-Girls belegten Platz 10
/de/specials/laureus-stiftung/diashows/kicking-girls-berlin/laureus-kicking-girls-berlin-spox-reportage,seite=11.html
 


Diskutieren Drucken Startseite

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.