Michael Vaughan unterstützt Charity-Radtour

Von SPOX
Dienstag, 07.06.2011 | 20:18 Uhr
Laureus-Botschafter Michael Vaughan (l.) war drei Tage lang auf dem Rad unterwegs
© laureusarchive.com

Der Laureus-Botschafter und ehemalige Cricket-Profi Michael Vaughan hat in Irland bei einer Charity-Radtour von Cork nach Dublin teilgenommen. Zusammen mit 60 Fahrern brachte der "Laureus Cork to Dublin Cycle Ride" knapp 170.000 Euro für einen guten Zweck ein.

Drei Tage, über 370 Kilometer Strecke und knapp 170.000 Euro - so lautet die Bilanz des "Laureus Cork to Dublin Cycle Ride", der Ende Mai in Irland stattfand.

Bei der Radtour von Cork nach Dublin wurden Gelder für einen guten Zweck gesammelt. Mittendrin dabei war auch Laureus-Botschafter Michael Vaughan, der eine Gruppe von fast 60 Radfahrern anführte.

"Das war meine zweite Laureus-Radtour und - wie im letzten Jahr von London nach Paris - habe ich es total genossen. Gerade weil die Gelder in ein Projekt fließen, das mir persönlich sehr viel bedeutet", sagte der ehemalige Cricket-Kapitän Englands.

Unterstützung für das "Urban Stars Programme"

Flachsend ergänzte er nach den 370 Kilometern: "Ich leide nun schon etwas. Aber dafür habe ich ein Glas Guiness-Bier nach dem Ende einer Tour noch nie so genossen."

Das Geld, das durch die Tour zusammenkam, kommt dem "Urban Stars Programme" zugute, das mit verschiedenen Sportarten wie Boxen, Fußball und Tanzen dazu beitragen will, die Gewalt auf den Straßen der Städte zu verringern.

Das Projekt wurde 2009 von Laureus in London ins Leben gerufen und soll durch die neuen Einnahmen nun auf weitere Städte wie z.B. Manchester ausgeweitet werden.

Die Triathlon-WM im Zeichen von Laureus

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung