Laureus Academy Members vor Ort in Australien

Freeman unterstützt uransässige Youngster

Von SPOX
Freitag, 08.04.2011 | 14:19 Uhr
Cathy Freeman besuchte uransässige Kinder bei den Indigenous Games in Australien
© Getty

Vor dem Sydney-Triathlon hat Laureus Academy Member Cathy Freeman uransässigen Kindern aus Canberra und Sydney bei einem Sportevent einen herzlichen Empfang bereitet.
 

Laureus Academy Member Cathy Freeman hat es sich nicht nehmen lassen, uransässigen Kindern aus Sydney und Canberra bei einem Sportevent einen Besuch abzustatten.

Das Event, bei dem Rugby und traditionelle Sportarten der uransässigen Australier praktiziert wurden, stieg im Waterloo Oval und war gleichzeitig eine Feier der Partnerschaft zwischen der Laureus Sport for Good Foundation und der australischen Sportkommission.

"Sie waren einfach großartig, es war wundervoll, hier zu sein und toll, ein Teil eines solch schönen Tages für eine so wichtige Sache zu sein. Wenn ich nicht hochschwanger wäre, hätte ich mich aufgerafft und mitgemacht", sagte Freeman.

Große Ehre für Frodeno und Snowsill

Die mehrfache Spint-Olympiasiegerin wurde dabei von weiteren Laureus Sport-Legenden wie Mick Doohan, Dawn Fraser und Daley Thompson unterstützt. Auch Jan die Triathlethen Emma Snowsill und Jan Frodeno waren mit von der Partie. Beide werden aufgrund ihres Engagements demnächst zu Laureus Botschaftern gekürt.

"Jan und ich sind hoch erfreut, dass uns diese Ehre zuteil wird. Ich kann versichern, dass wir alles tun werden, um die Arbeit von Laureus zu unterstützen, wo auch immer wir gerade sind", erklärte Snowsill.

Eine der Schlüsselaufgaben der australischen Sportkommission ist, die Möglichkeiten für uransässige und benachteiligte Menschen durch Sport zu fördern.

Laureus-Porträt von Cathy Freeman

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung