Das Spiel durch die Augen von Messi

Von SPOX
Sonntag, 20.02.2011 | 16:03 Uhr
Lionel Messi präsentiert den neuen Nintendo 3DS für den KONAMI PES 2011 auf den Markt bringt
© Getty

Mit dem PES 2011 für den Nintendo 3DS wagt KONAMI den Sprung in eine neue Dimension. SPOX durfte das neue Pro Evolution Soccer vor dem Verkauf ab dem 25. März schon einmal testen.

Im Grunde ist es der Traum jedes Konsolenspielers: Einmal das Spiel aus der Sicht der Stars sehen, durch die Augen von Messi & Co. Mit PES 2011 für den neuen Nintendo 3DS kommt KONAMI diesem Traum mehr als nahe. Denn die Bildschirmtechnik des neuesten Spielgeräts aus dem Hause Nintendo ermöglicht einen verblüffenden 3D-Effekt.

Mit Worten ist das Spielgefühl mit dem neuen PES eigentlich gar nicht zu erklären. Man muss das selbst erlebt haben. Erst wenn man den Nintendo in der Hand hält und mit einer der 230 Mannschaften (60 Nationalmannschaften, 170 Klubvereine) auf den Gegner zuläuft, wird einem die neue Dimension dieser neuen Dimension bewusst.

Neue 3D-Perspektive mit nichts zu vergleichen

Wie SPOX in einer Vorführung schon vor dem Verkaufsstart am 25. März erleben konnte, ist das Gameplay der 3D-Variante von Pro Evolution Soccer tatsächlich mit nichts zu vergleichen. In einer neu geschaffenen Kameraperspektive folgt die Spielerkamera dem Geschehen aus einer Sicht knapp über dem Kopf der einzelnen Spieler. So ist es wesentlich einfacher, die Entfernung zu anderen Mitspielern oder Lücken in der gegnerischen Verteidigung zu sehen.

Nicht jeder Steilpass funktioniert in 3D sofort - so wie es nun mal auf dem Fußballplatz auch ist. Wer sich aber im 3D-Modus eingespielt hat, will die neue Perspektive danach nicht mehr missen. Muss er auch nicht, denn auch in der 3DS-Version gibt es genug Beschäftigung für viele Stunden Spielspaß. Sowohl die UEFA Champions League als auch der Meistliga-Modus stehen zur Verfügung. Über eine drahtlose Verbindung können zwei Spieler auch gegeneinander antreten.

Vollkommen neu ist dafür die Nutzung des sogenannten "Street Pass" Modus des Nintendo 3DS. Darin erkennt das Gerät die Handhelds anderer User automatisch. Es vergleicht die Meisterliga-Teams beider Nutzer und erklärt den Spieler mit dem stärkeren Team zum Sieger. Mit dem Nintendo 3DS tritt man also eigentlich immer gegen andere Zocker an. Ob im Bus, auf der Straße oder im Kino...

Der Nintendo 3DS erscheint am 25. März im Handel. Zeitgleich kann man auch Pro Evolution Soccer 2011 erwerben und die 3D-Version des Fußballspielklassikers genießen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung