UEFA Europa League-Livestream: Eintracht Frankfurt - Marseille am 29.11.

Von SPOX
Eintracht Frankfurt - Marseille am 29.11.
© DAZN

Der schweren Gruppe H zum Trotz ist Frankfurt bisher ohne Punktverlust in der UEFA Europa League. Am 5. Spieltag empfängt die Eintracht das überraschend schwache und bereits ausgeschiedene Olympique Marseille. Unterschätzen darf man den Traditionsklub aus Frankreich aber trotzdem nicht.
Moderator: Alex Schlüter / Kommentator: Uli Hebel / Experte: Benjamin Lauth

Der Probemonat bei DAZN ist gratis. Registriere dich jetzt direkt und erlebe Eintracht Frankfurt - Marseille am 29.11. um 01:00 Uhr!

UEFA Europa League Livestreams

RB Leipzig - Trondheim am 13.12. um 01:00 Uhr

Die Mannschaft von Ralf Rangnick hat es nicht mehr in eigener Hand: Leipzig muss gewinnen und darauf hoffen, dass Celtic verliert. Trondheim hat in insgesamt 13 Begegnungen gegen Bundesligisten erst 1 Mal gewinnen können. Am 2. Spieltag konnte sich RB mit 1:3 in Trondheim durchsetzen. Der amtierende Norwegische Meister ist bereits ausgeschieden.
Kommentator: Jan Platte / Moderator: Alex Schlüter / Experte: Ralph Gunesch

DAZN zeigt die Europa League

Zur Saison 2018/19 vergrößert DAZN sein Angebot. Neben den europäischen Top-Ligen aus England und Spanien zeigt DAZN auch Spiele der Champions League sowie Partien aus der Europa League.

Bei der Europa League hat sich DAZN ein umfassendes Rechtepaket gesichert und zeigt alle 205 Spiele des Wettbewerbs. Außerdem könnt ihr bei DAZN bereits kurz nach Abpfiff die Match-Highlights sehen.

DAZN unterwegs empfangbar

Ein großer Vorteil von DAZN ist die Ungebundenheit. Egal ob im Schwimmbad oder am Fußballplatz des Heimatklubs - DAZN ist empfangbar. Dafür muss man einfach nur die App herunterladen und schon kann man seinen Lieblingssport über Smartphone und Tablet verfolgen.

Seit wann gibt es DAZN?

Im August 2016 wurde der Streaming-Dienst DAZN von der Perform Group ins Leben gerufen. Seitdem ist DAZN stetig gewachsen und hat mittlerweile nicht nur Rechte für internationalen Spitzenfußball erworben, sondern auch für die US-Ligen NBA, NFL und MLB. DAZN wird deshalb auch das "Netflix des Sports" genannt.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung