Serie A-Livestream: Juventus - Frosinone am 15.02.

Von SPOX
Juventus - Frosinone am 15.02.
© DAZN

Klare Vorzeichen in diesem ungleichen Duell am 24. Spieltag der Serie A. Spitzenreiter Juventus Turin erwartet Abstiegskandidat Frosinone Calcio. Das Hinspiel entschied Juve 2:0 für sich.
Kommentator: Carsten Fuß / Experte: Max Nicu

Der Probemonat bei DAZN ist gratis. Registriere dich jetzt direkt und erlebe Juventus - Frosinone am 15.02. um 20:30 Uhr!

Serie A Livestreams

Cagliari - Parma am 16.02. um 18:00 Uhr

Am 24. Spieltag empfängt Cagliari Parma in der Sardegna Arena. Parma ist in dieser Saison der mit Abstand beste Aufsteiger in der Serie A und spielt um einen einstelligen Tabellenplatz.

Atalanta - AC Mailand am 16.02. um 20:30 Uhr

Gastgeber aus Bergamo kamen im Hinspiel im San Siro zu Mailand nach zweimaligem Rückstand jeweils zurück und schnappten sich das Remis. Die Neuauflage verspricht Hochspannung.
Kommentator: Flo Hauser / Experte: Sascha Bigalke

SPAL - Florenz am 17.02. um 12:30 Uhr

Der AC Florenz reist am 24. Spieltag der Serie A in die italienischen Region Emilia-Romagna zu SPAL Ferrara. Die Violetten flogen mit Trainer Stefano Pioli bereits höher, stecken mittlerweile im Mittelfeld der Tabelle fest. Für SPAL geht es ums Überleben in der Liga.

Qualität bei DAZN

DAZN strahlt alle seine Streams in HD aus. Außerdem bietet DAZN einige Features, um dem User eine bestmögliche Qualität zu bieten. So kann man beliebig zurückspulen und sich die Szenen seiner Wahl erneut anzuschauen.

DAZN und die Bundesliga-Highlights

Der Streamingdienst ist stets auf der Suche nach neuen Rechten. So zeigt DAZN seit Beginn der Saison 2017/18 nicht nur Livestreams aus den internationalen Top-Ligen, sondern hat auch die Bundesliga im Portfolio.

Nur 40 Minuten nach Abpfiff kann man sich auf DAZN die Highlights der Bundesliga-Partien anschauen. Dafür werden keine zusätzlichen Kosten fällig, man muss sich lediglich das Abonnement für 9,99 Euro im Monat sichern.

Seit wann gibt es DAZN?

Im August 2016 wurde der Streaming-Dienst DAZN von der Perform Group ins Leben gerufen. Seitdem ist DAZN stetig gewachsen und hat mittlerweile nicht nur Rechte für internationalen Spitzenfußball erworben, sondern auch für die US-Ligen NBA, NFL und MLB. DAZN wird deshalb auch das "Netflix des Sports" genannt.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung