Primera División-Livestream: Real Sociedad - Getafe am 17.03.

Von SPOX
Mittwoch, 14.03.2018 | 00:15 Uhr
Real Sociedad - Getafe am 17.03.
© DAZN

Am 29. Spieltag in LaLiga treffen Real Sociedad San Sebastian und der FC Getafe aufeinander. Die letzten drei Duelle hat Getafe nicht verloren. Zwei mal konnten die Azulones die Partien für sich entscheiden. Können sie die Serie weiter ausbauen?
Kommentator: Guido Hüsgen

Der Probemonat bei DAZN ist gratis. Registriere dich jetzt direkt und erlebe Real Sociedad - Getafe am 17.03. um 18:30 Uhr!

Primera División Livestreams

Rayo Vallecano - Alaves am 22.09. um 13:00 Uhr

Am 5. Spieltag in LaLiga empfängt Aufsteiger Rayo Vallecano Deportivo Alaves.

Celta Vigo - Valladolid am 22.09. um 16:15 Uhr

Der 5. Spieltag in der LaLiga auf DAZN! Celta Vigo um Cheftrainer Antonio Mohamed empfangen im Abanca Balaidos den Aufsteiger aus Valladolid. Das letzte Pflichtspiel der beiden Teams fand im Jahr 2014 statt. Damals gewann Celta Vigo klar mit 4:1. Endet die Begegnung diesmal ähnlich deutlich?

Getafe - Atletico Madrid am 22.09. um 18:30 Uhr

Stadtduell in Madrid: Im dritten Auwärtsspiel der Saison reist Atletico Madrid in die Madrider Vorstadt zum FC Getafe, dem Tabellenneunten der Vorsaison. Atletico hat generell seine Probleme mit den Azulones. Viele Spiele der beiden Kontrahenten waren in der Vergangenheit durchaus eng, letztlich setzt sich jedoch stets der Favorit durch. Ob es diesmal ähnlich läuft, siehst du hier auf DAZN!

Wie kann ich meinen DAZN-Account reaktivieren?

DAZN bietet dir die Möglichkeit, den Account zu pausieren. Wenn man dies macht, kann man einen Zeitpunkt auszuwählen, zu dem der Account automatisch wieder angemeldet werden soll. Dabei kann das Datum aber auch jederzeit nachträglich geändert werden. Das funktioniert, indem man sich bei DAZN einloggt. Dort kann auch der Reaktivierungsvorgang abgebrochen werden.

Abgesehen davon gibt es die Möglichkeit, DAZN umgehend wieder zu aktivieren. Möchte man dies tun, muss man sich auf der Startseite mit seinen Login-Daten anmelden. Anschließend wird man nach den Zahlungsdetails gefragt. Sind diese bestätigt worden, wird DAZN umgehend reaktiviert.

DAZN und die Bundesliga-Highlights

Der Streamingdienst ist stets auf der Suche nach neuen Rechten. So zeigt DAZN seit Beginn der Saison 2017/18 nicht nur Livestreams aus den internationalen Top-Ligen, sondern hat auch die Bundesliga im Portfolio.

Nur 40 Minuten nach Abpfiff kann man sich auf DAZN die Highlights der Bundesliga-Partien anschauen. Dafür werden keine zusätzlichen Kosten fällig, man muss sich lediglich das Abonnement für 9,99 Euro im Monat sichern.

Seit wann gibt es DAZN?

Im August 2016 wurde der Streaming-Dienst DAZN von der Perform Group ins Leben gerufen. Seitdem ist DAZN stetig gewachsen und hat mittlerweile nicht nur Rechte für internationalen Spitzenfußball erworben, sondern auch für die US-Ligen NBA, NFL und MLB. DAZN wird deshalb auch das "Netflix des Sports" genannt.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung