Primera División-Livestream: Getafe - Alaves am 18.01.

Von SPOX
Getafe - Alaves am 18.01.
© DAZN

Zum Auftakt des 20. Spieltags von LaLiga muss das Überraschungsteam aus Alaves nach Getafe. Nach der Hälfte der Spiele liegt Alaves auf Kurs in Richtung Europa League. Und auch die Gastgeber haben sich im oberen Tabellendrittel festgesetzt.

Der Probemonat bei DAZN ist gratis. Registriere dich jetzt direkt und erlebe Getafe - Alaves am 18.01. um 01:00 Uhr!

Primera División Livestreams

Celta Vigo - Levante am 16.02. um 13:00 Uhr

Zum 24. Spieltag in LaLiga wird UD Levante von Celta Vigo empfangen. Zu viele Pleiten – und Celta wäre plötzlich in den Abstiegsrängen festgeklemmt.

Rayo Vallecano - Atletico Madrid am 16.02. um 16:15 Uhr

Rayo Vallecano empfängt im Campo de Futbol de Vallecas Atletico. Lediglich acht Kilometer trennen die Heimstätten beider Teams - Derby-Time! Rayo spielt gegen den Abstieg, Atletico um Rang 2 hinter Barcelona. Die Rojiblancos sind seit sieben Partien gegen den Gastgeber aus dem Madrider Stadtteil Vallecas ungeschlagen.
Kommentator: Tobi Fischbeck

Real Sociedad - Leganes am 16.02. um 18:30 Uhr

Real Sociedad lümmelt recht komfortabel im Niemandsland der spanischen Tabelle. Dort wäre Leganes gerne: Den Gästen droht nach zwei wahnsinnig knappen Rettungen im dritten Jahr nach dem Aufstieg das Verschwinden aus LaLiga.

Wie bekomme ich DAZN?

Sofern du noch keinen DAZN-Accout hast, musst du auf der Anmeldeseite lediglich auf den Banner "Gratismonat startet" drücken, anschließend in zwei einfachen Schritten deine Daten angeben. Dabei werden nur deine E-Mail-Adresse, ein Passwort und die gewünschte Zahlungsmethode gebraucht.

Direkt im Anschluss kann das komplette Angebot von DAZN kannst gleich im Anschluss das gesamte Angebot von DAZN erkunden. Der erste Monat ist dabei kostenlos, danach werden monatlich 9,99 Euro fällig.

Wie kann ich meinen DAZN-Account reaktivieren?

DAZN bietet dir die Möglichkeit, den Account zu pausieren. Wenn man dies macht, kann man einen Zeitpunkt auszuwählen, zu dem der Account automatisch wieder angemeldet werden soll. Dabei kann das Datum aber auch jederzeit nachträglich geändert werden. Das funktioniert, indem man sich bei DAZN einloggt. Dort kann auch der Reaktivierungsvorgang abgebrochen werden.

Abgesehen davon gibt es die Möglichkeit, DAZN umgehend wieder zu aktivieren. Möchte man dies tun, muss man sich auf der Startseite mit seinen Login-Daten anmelden. Anschließend wird man nach den Zahlungsdetails gefragt. Sind diese bestätigt worden, wird DAZN umgehend reaktiviert.

DAZN und die Bundesliga-Highlights

Der Streamingdienst ist stets auf der Suche nach neuen Rechten. So zeigt DAZN seit Beginn der Saison 2017/18 nicht nur Livestreams aus den internationalen Top-Ligen, sondern hat auch die Bundesliga im Portfolio.

Nur 40 Minuten nach Abpfiff kann man sich auf DAZN die Highlights der Bundesliga-Partien anschauen. Dafür werden keine zusätzlichen Kosten fällig, man muss sich lediglich das Abonnement für 9,99 Euro im Monat sichern.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung