Primera División-Livestream: Atletico Madrid - Real Betis am 07.10.

Von SPOX
Atletico Madrid - Real Betis am 07.10.
© DAZN

Erlebe die LaLiga live auf DAZN! Am 8. Spieltag ist Betis Sevilla zu Gast im Wanda Metropolitano bei Atletico Madrid. Die Bilanz von Betis Sevilla ist erschreckend. Der letzte Sieg gegen die Rojiblancos geht bis ins Jahr 2011 zurück. Können sie die lange Durststrecke beenden? Die Antwort erfährst du hier. 
Kommentator: Flo Eckl / Experte: Michael Hofmann

Der Probemonat bei DAZN ist gratis. Registriere dich jetzt direkt und erlebe Atletico Madrid - Real Betis am 07.10. um 16:15 Uhr!

Primera División Livestreams

Espanyol - Huesca am 22.02. um 21:00 Uhr

Im RCDE Stadium in Barcelona empfängt Espanyol am 25. Spieltag in LaLiga Huesca. Die bisher einzige Liga-Begegnung im Hinspiel gewannen die Katalanen 2:0.

Getafe - Rayo Vallecano am 23.02. um 13:00 Uhr

Getafe spielt in dieser Saison um die Champions-League-Plätze. Abstiegskandidat Rayo Vallecano sollte dabei eigentlich kein Hindernis sein. Bei elf Begegnungen beider Teams gewann Getafe aber nur zweimal.

FC Sevilla - FC Barcelona am 23.02. um 16:15 Uhr

Nach dem 6:1 im Pokal Ende Januar ist der FC Barcelona jetzt in LaLiga gegen Sevilla gefragt. Im Estadio Ramon Sanchez Pizjuan holte sich Barca zuletzt in der Copa ein 0:2 ab. In der Liga kämpft der FC Sevilla um die Champions-League-Plätze, Barcelona sieht sich das von der Tabellenspitze an.
Moderator: Sascha Bandermann / Kommentator: Alex Schlüter / Experte: Jonas Hummels. Vorberichte ab 16 Uhr.

Qualität bei DAZN

DAZN strahlt alle seine Streams in HD aus. Außerdem bietet DAZN einige Features, um dem User eine bestmögliche Qualität zu bieten. So kann man beliebig zurückspulen und sich die Szenen seiner Wahl erneut anzuschauen.

Was ist DAZN?

DAZN ist ein Streaming-Dienst, der sich seit seinem Start im August 2016 mit mehr als 8.000 Live-Events pro Jahr den Ruf als "Netflix des Sports" erarbeitet hat. In Europa kann man DAZN in Deutschland, Österreich und der Schweiz empfangen.

Die Mitgliedschaft ist im ersten Monat kostenlos, nach dem Probemonat kostet DAZN 9,99 Euro monatlich. Die Mitgliedschaft ist monatlich kündbar. Betrieben wird das Streaming-Portal von der britischen Perform Group.

Seit wann gibt es DAZN?

Im August 2016 wurde der Streaming-Dienst DAZN von der Perform Group ins Leben gerufen. Seitdem ist DAZN stetig gewachsen und hat mittlerweile nicht nur Rechte für internationalen Spitzenfußball erworben, sondern auch für die US-Ligen NBA, NFL und MLB. DAZN wird deshalb auch das "Netflix des Sports" genannt.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung