Livestream: Atletico Madrid - Getafe am 06.01.

Von SPOX
Atletico Madrid - Getafe am 06.01.
© DAZN

Mini-Derby in Madrid! Der Club aus dem Madrider-Vorort Getafe kommt ins Wanda Metropolitano. Für Aufsteiger Getafe wären Punkte hilfreich für den Klassenerhalt, für Atletico fast schon eine Pflicht, um weiter um den Titel in LaLiga zu spielen. 
Der Probemonat bei DAZN ist gratis. Registriere dich jetzt direkt und erlebe Atletico Madrid - Getafe am 06.01. um 13:00 Uhr!

Primera División Livestreams

Rayo Vallecano - Bilbao am 24.10. um 02:00 Uhr

Rayo Vallecano empfängt Bilbao zum Nachholspiel des 3. Spieltags. Nach Sicherheits-Bedenken während Umbauarbeiten kann im Campo de Futbol de Vallecas wieder Fußball gespielt werden. Für beide Teams geht's im Tabellenkeller um wichtige Punkte. Wer darf am Ende jubeln?

DAZN und die Bundesliga-Highlights

Der Streamingdienst ist stets auf der Suche nach neuen Rechten. So zeigt DAZN seit Beginn der Saison 2017/18 nicht nur Livestreams aus den internationalen Top-Ligen, sondern hat auch die Bundesliga im Portfolio.

Nur 40 Minuten nach Abpfiff kann man sich auf DAZN die Highlights der Bundesliga-Partien anschauen. Dafür werden keine zusätzlichen Kosten fällig, man muss sich lediglich das Abonnement für 9,99 Euro im Monat sichern.

Wie kann ich mich bei DAZN anmelden?

Die Anmeldung bei DAZN ist unkompliziert und dauert nicht lange. Um es so einfach wie möglich zu gestalten, kann man sich bei DAZN über verschiedene Geräte anmelden.

  • Web-Browser
  • iPhone, iPad oder Apple TV
  • Amazon-Gerät
  • Smart TV oder Spielekonsole

Unabhängig vom Gerät muss man für den kostenlosen Probemonat lediglich den Vor- und Nachnamen, die E-Mail-Adresse und Informationen zu den Zahlungsdetails angeben. Der erste Monat ist dann kostenlos, danach kostet das Abonnement 9,99 Euro. Sollte man die Mitgliedschaft wieder kündigen wollen, sind lediglich ein paar Klicks nötig.

Seit wann gibt es DAZN?

Im August 2016 wurde der Streaming-Dienst DAZN von der Perform Group ins Leben gerufen. Seitdem ist DAZN stetig gewachsen und hat mittlerweile nicht nur Rechte für internationalen Spitzenfußball erworben, sondern auch für die US-Ligen NBA, NFL und MLB. DAZN wird deshalb auch das "Netflix des Sports" genannt.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung