Premier League-Livestream: Southampton - Everton (Delayed) am 19.01.

Von SPOX
Southampton - Everton (Delayed) am 19.01.
© DAZN

Ralph Hasenhüttl trifft mit seinem FC Southampton auf den FC Everton. Für den Österreicher und seine Saints geht es darum, sich aus dem Tabellenkeller zu befreien. Everton hat im Moment weder mit dem Abstieg noch mit Europa etwas zu tun.
Kommentator: Christian Rupp

Der Probemonat bei DAZN ist gratis. Registriere dich jetzt direkt und erlebe Southampton - Everton (Delayed) am 19.01. um 01:00 Uhr!

Premier League Livestreams

Man United - Liverpool am 24.02. um 15:05 Uhr

Königs-Wochen für den FC Liverpool: Nach dem Champions-League-Duell mit Bayern geht es weiter mit dem größten Liga-Duell in England. Im engen Meisterschaftskampf darf Liverpool nicht nachlassen. Manchester United hat dank Solskjaer die Champions League wieder im Blick. Und kann dem Stadtrivalen City jetzt einen riesigen Gefallen tun.
Moderator: Alex Schlüter / Kommentator: Marco Hagemann / Experte: Sebastian Kneißl. Vorberichte ab 14:50 Uhr.

Newcastle - Burnley am 26.02. um 21:00 Uhr

Am 28. Spieltag der Premier League empfängt Newcastle United den FC Burnley, zwei noch lange nicht gerettete Teams. Newcastles Offensive gehört zu den schwächsten der Liga – die Chance für die Gäste?
Kommentator: Tobi Fischbeck

Chelsea - Tottenham am 27.02. um 21:00 Uhr

Das dritte London-Derby des Jahres zwischen Chelsea und Tottenham! Im Januar trafen beide bereits zweimal im Carabao Cup aufeinander. Am Ende setzte sich Chelsea im Elfmeterschießen durch. Jetzt geht's in der Premier League um wichtige Punkte im Kampf um Europa.
Moderator: Markus Theil / Kommentator: Marco Hagemann / Experte: Helge Payer. Vorberichte ab 20:45 Uhr.

Auf welchen Geräten kann ich DAZN anschauen?

Du kannst DAZN auf nahezu allen mobilen Endgeräten und Smart TVs anschauen. Nach dem Abschluss deiner Mitgliedschaft kannst du DAZN über die PlayStation 3, PlayStation 4, sowie über die Xbox One abrufen.

Natürlich ist DAZN über den herkömmlichen Weg auf dem Laptop zu erreichen. Dazu benötigt es lediglich eine Internetverbindung. Außerdem bietet DAZN dank der App die Möglichkeit, alle Events auch unterwegs zu verfolgen.

DAZN als Heimat von zahlreichen Box-Highlights

DAZN ist stets auf der Suche nach Sport-Highlights, die auf der Plattform übertragen werden können. In diesem Kontext hat der Streaming-Dienst regelmäßig ausgewählte Box-Events im Programm. In der Vergangenheit übertrug DAZN beispielsweise den Mega-Fight zwischen Floyd Mayweather und Conor McGregor.

Wie kann ich für DAZN bezahlen?

Neben den klassischen Bezahlmethoden via Kreditkarte oder dem SEPA-Lastschriftmandat können DAZN-Kunden seit November 2017 auch ganz simpel über ein PayPal-Konto die monatliche Gebühr entrichten. Auch möglich ist der Bezahlweg über iTunes.

Der monatliche Preis kann zudem mit Gutscheinen abgegolten werden. Die dafür benötigten Gutscheincodes können über folgende Wege erworben werden.

- Per E-Mail von DAZN oder einem Partner, z.B. erhalten Kunden bestimmter Firmen weitere Gratismonate in Form von Gutscheincode.

- Über eine Werbung/Werbebeilage in einer Zeitschrift

- Als Preis bei einem Gewinnspiel

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung