Premier League-Livestream: Newcastle - Huddersfield (Delayed) am 31.03.

Von SPOX
Newcastle - Huddersfield (Delayed) am 31.03.
© DAZN

Newcastle United empfängt am 32. Spieltag der englischen Premier League Huddersfield Town. In der Hinrunde hat das Team von Trainer David Wagner durch den Treffer von Aaron Mooy mit 1:0 gewonnen. Kann sich Newcastle im Rückspiel revanchieren?
Kommentator: Jo Hebel

Der Probemonat bei DAZN ist gratis. Registriere dich jetzt direkt und erlebe Newcastle - Huddersfield (Delayed) am 31.03. um 20:30 Uhr!

Premier League Livestreams

Everton - Crystal Palace am 21.10. um 02:00 Uhr

9. Spieltag in der Premier League, frisch aus der Länderspielpause zurück! Gut erholt sind hoffentlich auch die Teams von Marco Silva und Roy Hodgson. Beide Teams kamen nur mittelmäßig in die Saison, wer von beiden kann nun im Goodison Park für Furore sorgen?
Kommentator: Tino Polster / Experte: Benny Lauth

Arsenal - Leicester am 22.10. um 02:00 Uhr

Nach anfänglichen Schwierigkeiten läuft es inzwischen rund bei Mesut Özil und Co.! Zum Abschluss des 9. Spieltags geht es im heimischen Emirates Stadium gegen Leicester City. Kann Arsenal die Siegesserie fortsetzen und in der Premier League zum siebten Mal in Folge gewinnen?
Moderator: Tobi Wahnschaffe/ Kommentator: Uli Hebel / Experte: Helge Payer. Vorberichte ab 20:45 Uhr.

Seit wann gibt es DAZN?

Im August 2016 wurde der Streaming-Dienst DAZN von der Perform Group ins Leben gerufen. Seitdem ist DAZN stetig gewachsen und hat mittlerweile nicht nur Rechte für internationalen Spitzenfußball erworben, sondern auch für die US-Ligen NBA, NFL und MLB. DAZN wird deshalb auch das "Netflix des Sports" genannt.

DAZN unterwegs empfangbar

Ein großer Vorteil von DAZN ist die Ungebundenheit. Egal ob im Schwimmbad oder am Fußballplatz des Heimatklubs - DAZN ist empfangbar. Dafür muss man einfach nur die App herunterladen und schon kann man seinen Lieblingssport über Smartphone und Tablet verfolgen.

Wie kann ich meinen DAZN-Account reaktivieren?

DAZN bietet dir die Möglichkeit, den Account zu pausieren. Wenn man dies macht, kann man einen Zeitpunkt auszuwählen, zu dem der Account automatisch wieder angemeldet werden soll. Dabei kann das Datum aber auch jederzeit nachträglich geändert werden. Das funktioniert, indem man sich bei DAZN einloggt. Dort kann auch der Reaktivierungsvorgang abgebrochen werden.

Abgesehen davon gibt es die Möglichkeit, DAZN umgehend wieder zu aktivieren. Möchte man dies tun, muss man sich auf der Startseite mit seinen Login-Daten anmelden. Anschließend wird man nach den Zahlungsdetails gefragt. Sind diese bestätigt worden, wird DAZN umgehend reaktiviert.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung