Ligue 1-Livestream: Caen - Monaco am 24.11.

Von SPOX
Caen - Monaco am 24.11.
© DAZN

Am 14. Spieltag der Ligue 1 erwartet SM Caen den AS Monaco im Stade Michel d'Ornano. Das letzte Mal, dass die Spieler aus der Normandie eine solche Begegnung für sich entscheiden konnten, war im Jahr 2013. Kann Caen das jetzt ändern und Monaco unter Thierry Henry schlagen?

Der Probemonat bei DAZN ist gratis. Registriere dich jetzt direkt und erlebe Caen - Monaco am 24.11. um 01:00 Uhr!

Ligue 1 Livestreams

Marseille - Lille am 25.01. um 01:00 Uhr

Marseille empfängt im Stade Velodrome Lille. OSC spielt eine starke Saison und hat realistisch betrachtet Platz 2 als Ziel. Bei Olympique läuft es in dieser Saison hingegen überhaupt nicht: In der Europa League ist OM bereits in der Gruppenphase als Letzter rausgeflogen und steht in der Ligue 1 nur im Tabellenmittelfeld.
Kommentator: Stefan Galler / Experte: Alexis Menuge

Straßburg - Bordeaux am 26.01. um 01:00 Uhr

Straßburg empfängt am 22. Spieltag der Ligue 1 Bordeaux im Stade de la Meinau.

Qualität bei DAZN

DAZN strahlt alle seine Streams in HD aus. Außerdem bietet DAZN einige Features, um dem User eine bestmögliche Qualität zu bieten. So kann man beliebig zurückspulen und sich die Szenen seiner Wahl erneut anzuschauen.

Wie kann ich meinen DAZN-Account reaktivieren?

DAZN bietet dir die Möglichkeit, den Account zu pausieren. Wenn man dies macht, kann man einen Zeitpunkt auszuwählen, zu dem der Account automatisch wieder angemeldet werden soll. Dabei kann das Datum aber auch jederzeit nachträglich geändert werden. Das funktioniert, indem man sich bei DAZN einloggt. Dort kann auch der Reaktivierungsvorgang abgebrochen werden.

Abgesehen davon gibt es die Möglichkeit, DAZN umgehend wieder zu aktivieren. Möchte man dies tun, muss man sich auf der Startseite mit seinen Login-Daten anmelden. Anschließend wird man nach den Zahlungsdetails gefragt. Sind diese bestätigt worden, wird DAZN umgehend reaktiviert.

Seit wann gibt es DAZN?

Im August 2016 wurde der Streaming-Dienst DAZN von der Perform Group ins Leben gerufen. Seitdem ist DAZN stetig gewachsen und hat mittlerweile nicht nur Rechte für internationalen Spitzenfußball erworben, sondern auch für die US-Ligen NBA, NFL und MLB. DAZN wird deshalb auch das "Netflix des Sports" genannt.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung